Beschädigt

Ich sitze im McCafé Eisenach und düdele mir nen Kaffee Latte, ein Müsli und einen Donut rein. Gleich geht es wieder on-the-road und weiter nach Frankfurt. Die Inneneinrichtung der McCafé-Dinger ist echt der Hammer. Wenn man hier alle McDonalds Logos abkleben würde und jemand reinführt, der es noch nicht kennt, der hält es glatt für ein normales Café und es gibt sogar Besteck aus Metall und Tassen aus Keramik.

Da kann sich Starbucks echt noch eine Scheibe abschneiden. Wenn auch nur ein Bruchteil der McDonalds in den USA so wird, dann gute Nacht Starbucks.

Aber eigentlich habe ich ja den Text aus einem anderen Grund begonnen. Eine Handvoll junge Damen sitzt in Sichtweite und ich kann nicht umhin, einen kurzen Blick auf die Ausstattung zu werfen. Sehen sehr angenehm aus. Leider muss ich beim zweiten Nachblick feststellen, dass die Damen beschädigt sind. Auf dem Kinn machen sich Metallteile breit.

Wird sowas nicht eigentlich bei der Herstellung abgeschliffen? Wenn ich mir Sendungen anschaue, wie irgendwas hergestellt wird, dann wird immer der Abguss säuberlich entfernt... :) Früher haben wir in Deutschland nicht solchen billigen Kram fabriziert...

Mehr zum Thema Beschädigungen gibt es hier.

YetAnotherBlog - Beschädigt Ich sitze im McCafé Eisenach und düdele mir nen Kaffee Latte, ein Müsli und einen Donut rein. Gleich geht es wieder on-the-road und weiter nach Frankfurt. Die Inneneinrichtung der McCafé-Dinger ist echt der Hammer. Wenn man hier alle McDonalds Log...

Klaus

Du schreibst mal wieder in Rätseln (zumindest für mich...).
2008-06-05 - 14:10:17 - Klaus

Klaus

Ach nebenbei:
Brauchst du nicht zufällig kurzfristig eine Begleitung für deinen nächsten USA-Trip?
2008-06-05 - 14:13:16 - Klaus

littleandy

Ja, zuviel Geklimper in der Haut kann unschön aussehen bzw. steht nur wenigen (manchen aber dafür um so besser).
2008-06-05 - 14:17:07 - littleandy

crosa

Hach, ich sehe das genauso. Auf den ersten Blick ein wahres Meisterstück. Perfektion in der Herstellung. Doch diese herausstehenden Metallteile. Es scheint aber ein internationales Problem zu sein. Schlägt auch hier die Globalisierungsfalle zu ?
2008-06-05 - 15:10:54 - crosa

Watson

Das sind Sonderausstattungen, die haben Geld und "Jugendsünden" in ein paar Jahren, fragen die sich auch wie sie das nur tragen konnten und lachen sich darüber kaputt.

P.S. Außerdem gibts jetzt auch in EIS ein McCafé brauchst deswegen gar nicht mehr weit zu reisen :) .
2008-06-05 - 15:21:24 - Watson

Watson

Geld gekostet sollte es heißen ;)
2008-06-05 - 15:22:14 - Watson

Sina

Und gesund sind sie auch nicht.... mir wurde mal gesagt: " Das stört die Schwingungen im Körper".. Man muss ja nicht dran glauben, aber ungesund für den Geldbeutel sind sie allemal ...Lg
2008-06-05 - 16:15:00 - Sina

Andreas

meine Zunge ist auch beschädigt ;)
ich habe das ding als opferanode... der Zähne wegen ;)

wenn Du mal wieder in Eisenach bist kannst Du ja mal Ruhla besuchen... Alleine der nicht mehr vorhandenen Uhrenfabrik wegen ;) vieleicht kann man sich ja auch mal auf einen Kaffee treffen?
2008-06-05 - 21:04:26 - Andreas

Rene99

@Klaus: Du bist nicht zufällig gutaussehend, jung und weiblich, oder ;) ?

@Andreas: Das wird so schnell wohl leider nicht, aber ich schreibe es auf die Liste.
2008-06-06 - 05:58:46 - Rene99

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.