Buchkritik: Andreas Eschbach - Eine unberührte Welt

Buch, Eschbach, Eine unberührte Welt

Ich habe mir zwei Exemplare von Andreas Eschbach - Eine unberührte Welt gekauft, weil ich das erste Buch im Flieger der BA liegen gelassen habe, aber die ersten beiden Kurzgeschichten mich bereits begeistert haben.

Sehr kurzweilig zu lesen, sehr fesselnd, sehr unterhaltend. Wer etwas leicht fantastisch mag, der ist hier sofort richtig.

YetAnotherBlog - Buchkritik: Andreas Eschbach - Eine unberührte Welt Ich habe mir zwei Exemplare von Andreas Eschbach - Eine unberührte Welt gekauft, weil ich das erste Buch im Flieger der BA liegen gelassen habe, aber die ersten beiden Kurzgeschichten mich bereits begeistert haben. Sehr kurzweilig zu lesen, seh...

Andreas

2 exemplare¿

dann kannst du ja wieder eine verlosung starten...
derjenige der gewinnt bekommt das verlorene buch ;)
2008-09-21 - 00:14:01 - Andreas

Andreas

2 exemplare¿

dann kannst du ja wieder eine verlosung starten...
derjenige der gewinnt bekommt das verlorene buch ;)
2008-09-21 - 00:14:31 - Andreas

Rene99

Guter Schwerz. Erstmal liest meine Mutter das Buch und dann schaue ich mal.
2008-09-21 - 11:06:45 - Rene99

crosa

Oh, das ist was für mich. Eschbach ist klasse. Ist schon gekauft :)
2008-09-21 - 17:36:53 - crosa

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.