Das Rentensystem II

Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man sich trotzdem (vielleicht) eine Rente sichern kann, mit deren Hilfe man sich ab dem 65. Lebensjahr zur Ruhe setzen kann:
  • 500-1000 Euro monatlich in eine Rentenversicherung einzahlen,
  • 500 Euro in Fonds einzahlen,
  • für 500 Euro pro Monat Lotto spielen,
  • für 500 Euro pro Monat Zeitungsannouncen schalten und ne reiche Witwe oder Witwer suchen.
Wobei die einzelnen Vorschläge natürlich alle mit Vor- und Nachteilen behaftet sind. Speziell ein Nachteil haftet allen Ideen an, dass man seine Rente nicht erlebt bzw. eigentlich überhaupt keine Rente haben möchte. Es soll ja Leute geben, die ohne Job verblöden bzw. selbst im Alter noch für Arbeit gut sind.

Nun gut, es kann nicht jeder Bundespräsident im Alter werden und der Bundestag hat auch nur ein begrenztes Fassungsvermögen, aber es ist eine Option. Schriftsteller wäre doch auch ein Altersjob und professionelle Fernsehzuschauer sind auch immer gesucht. Glotzen gegen Geld!

Als radikale Lösung bleibt noch die Gründung eines eigenen Staates. Ein großes freies Plätzchen wird sich schon finden. Dort zieht man mit 65 zwanghaft um. Alle Einwohner üben sich in Selbstverwaltung und Selbstverpflegung. Also muss jeder arbeiten und helfen...naja, klingt eher wie ein alternatives China mit billigen Arbeitskräften, nur eben älter.

YetAnotherBlog - Das Rentensystem II Nun gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man sich trotzdem (vielleicht) eine Rente sichern kann, mit deren Hilfe man sich ab dem 65. Lebensjahr zur Ruhe setzen kann: 500-1000 Euro monatlich in eine Rentenversicherung einzahlen, 500 Euro in ...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.