Das neue Stativ

Heute habe ich mir eine neues einfaches billiges Stativ gekauft. 10 Euro. So selten wie ich es brauche, komme ich damit erstmal klar. Musste es gleich mal ausprobieren. Leider war es schon zu spät und mein Standpunkt nicht perfekt. Aber für den ersten Versuch.

Jena Gewerbegebiet, südlich der A4. Im Vordergrund die Baustelle A4-Saalebrücke.

YetAnotherBlog - Das neue Stativ Heute habe ich mir eine neues einfaches billiges Stativ gekauft. 10 Euro. So selten wie ich es brauche, komme ich damit erstmal klar. Musste es gleich mal ausprobieren. Leider war es schon zu spät und mein Standpunkt nicht perfekt. Aber fü...

Thomas Schewe

Sieht ziemlich gut aus.

Ist das ein "normales" Bild oder ein Mischmasch aus mehreren Belichtungen?
2007-11-24 - 23:49:04 - Thomas Schewe

Andreas

ha, ich kann meinen Block sehen...
2007-11-25 - 00:12:28 - Andreas

Mike

Fuer kuerzere Belichtungen, die trotzdem noch zu lang fuer Freihand sind, taugt sowas allemal. Ich hatte ein 20 Euro exemplar mal. Der einzige Nachteil ist bei den Billigdingern meist, dass du entweder verloren hast, wenn du ein Zoom an die Kamera haengst (gewicht - meins hat sich irgendwann leicht geneigt, schaerfe - wenn du weit reinzoomst, siehst du natuerlich jedes zittern der kamera am stativ) oder etwas windiger ist. Wenn du aber nicht gerade astrofotographien oder nachts bilder mit hoher brennweite machst, reicht sowas allemal.
2007-11-25 - 01:59:14 - Mike

Rene99

@Mike: Für viel Wind ist es wohl nicht geeignet. Wie man an den Schilderbrücken sieht, ist es scharf... war ja auch kein Wind... nur kalt.

@Thomas: 3 Aufnahmen zusammengerechnet, damit sich die hellen und dunklen Stellen ausgleichen.

Momentan hole ich mein Stativ ca. 3x pro Jahr raus... für 2007 bin ich schon drüber :)
2007-11-25 - 10:47:15 - Rene99

Thomas Schewe

Also ein HDR. Aber eines der dezenten Sorte, so wie ich sie mag.

Welche Software benutzt Du?
2007-11-25 - 13:16:27 - Thomas Schewe

Rene99

@Thomas: Das ist mit Easy HDR Basic gemacht. Aber ich denke, es ist eher ein DRI, da ich kein Ton-Mapping gemacht habe. Ansonsten auch mal Photomatix Basic probiert, sowie qtpfs.
2007-11-25 - 14:54:24 - Rene99

Daniel

Für meinen Geschmack strahlt die blaue Beleuchtung hinter dem Hornbach etwas zu stark, dass lenkt zu sehr von den tollen Lichstreifen auf der Autobahn ab. Aber ansonsten gefällt mir das Bild wirklich sehr gut.

Ich selbst habe auch nur ein Stativ für 20 €, habe es aber bis jetzt nur ein paar mal verwendet. Meine ersten richtigen Versuche mit Langzeitbelichtungen will ich an Silvester machen, dann darf das Stativ zeigen was es aushält.
2007-11-25 - 16:26:08 - Daniel

Rick

na nicht schlecht! grüß mir jena!
hole mein stativ heute auch wieder raus. aber in kairo!
2007-11-25 - 16:42:05 - Rick

Rene99

@Daniel: Ja, dass gefällt mir auch nicht. Dafür muss man eher fotografieren fahren... blaue Stunde statt tiefer Nacht.
2007-11-25 - 18:21:03 - Rene99

Rene99

@Rick: Erledigt. Bin gespannt auf Fotos.
2007-11-25 - 18:24:53 - Rene99

Andreas

Man könnte ja auch bei Aral anfragen ob sie Ihre blaue Werbung mla kurz aus machen könnten ;)
2007-11-26 - 08:21:22 - Andreas

Andreas

Wobei das auch der Mediamarkt sein könnte...
2007-11-26 - 08:22:18 - Andreas

TA

Rene,

ich will ja nicht mosern, aber das im Vordergrund ist nie und nimmer die A4 Baustelle. Du verstrickst dich in Widersprüche. ;)

der ta
2007-11-26 - 09:31:00 - TA

Rene99

@TA: Wie untermauerst Du Deine Darstellung?
2007-11-26 - 09:32:52 - Rene99

TA

Mist,
ich hab nochmal auf den Plan geschaut, und es ist doch möglich, wenn du genau in Göschwitz an der Auffahrt gestanden hast. Da scheint es tatsächlich eine Artur Becker Straße zu geben ;).
Anyway das Blaue ist ME der Finke. Für ARAL wäre das ein bissl groß.
2007-11-26 - 09:40:06 - TA

Andreas

Es ist definitiv der Mediamarkt/Finke PLUS Aral...
Mediamarkt/Finke ist auf dem Bild zu sehen und Aral ist heller als oben genannte...
2007-11-26 - 19:52:59 - Andreas

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.