Ein Lob den Braunen

Das kannst Du doch nicht schreiben, höre ich jetzt die halbe Leserschaft brüllen. Warum eigentlich nicht? Was ist an der Farbe so falsch? Eine ganze Firma, eine Weltfirma, hat nutzt diese Farbe als Identität. UPS wirbt sogar mit "What can Brown do for you?" ...natürlich nicht in Deutschland...

UPS - United Parcel Service - machte im Jahre 1930 Braun zur Firmenfarbe und wir Deutschen versauten kurz danach die Farbe und jegliche Referenz darauf. Aber dafür kann UPS nichts und da ich Mittwoch gute Erfahrungen mit den Jungs und Mädels gemacht habe, bekommen sie ein Lob und der Rest der Deutschen kann meinetwegen wegen der Überschrift im Kreis hopsen.

Was war denn los? Mittwoch war Pakettag bei mir. Eigentlich war es der Dienstag, aber ich war nicht da und so habe ich nur einen Zettel vorgefunden. UPS-Pakete kann man umleiten und so habe ich im Callcenter angerufen. Leider war 22:08 Uhr niemand mehr da, da 22:00 Schluss ist. Schade, also nochmal früh anrufen...

8:30 Uhr, Wohnung: Bei UPS angerufen und eine freundliche Dame war dran, die vor Lachen kaum zum Tippen kam. Sie meinte, sie bräuchte noch Kaffee, sie ist noch nicht in Form und das alle Bildschirmmasken anders sein und sie kein Training bekommen haben... dauert etwas länger. Kein Problem für mich und wir haben uns beim Warten gegenseitig mit Wortwitzen beschüttet. Leider wird mein Paket erst am übernächsten Tag ins Büro umgeleitet, da der Fahrer schon los ist. Naja, auch egal...

12:38 Uhr, Büro: Der UPS-Mann stand im Raum mit einem Firmenpaket. Meine Frage, ob er auch die Dingsstrasse bedient hat er leider verneinen müssen, sein Kollege fährt die aus... dabei dachte ich fast, er hat ein Paket für mich im LKW. Hatte er aber dann doch... "Das hier?" - "JA!", rufe ich. "Unser Chef hat uns auf der Autobahn anhalten und umladen lassen, damit die Pakete ankommen.", sagt er. Was für ein Chef und was für ein Service. Für morgen angekündigt und heute geliefert :)

Nicht immer macht UPS-Spass, aber heute waren sie super und dafür gibt es ein Bienchen!

Photo by zyphbear under CC-BY-2.0

YetAnotherBlog - Ein Lob den Braunen Das kannst Du doch nicht schreiben, höre ich jetzt die halbe Leserschaft brüllen. Warum eigentlich nicht? Was ist an der Farbe so falsch? Eine ganze Firma, eine Weltfirma, hat nutzt diese Farbe als Identität. UPS wirbt sogar mit "What can ...

Peter

Well, das mit dem Braun ist halt nur in Deutschland so, genau gleich wie ich mir abgewöhnen musste in Deutschland nach einem (Lok)Führer zu suchen - bei der SBB ist ganz normal.

UPS (in Spanien) schafft auch das: Ablieferbeleg unterzeichnet aber kein Material geliefert. Nach einem Tagen suchen, kam dann das Material doch noch. UPS liess sich die Sendung von der Pforte unterzeichnen und nahm das Paket wieder mit weil das Lager gerade Pause hatte. Toll.
2008-07-24 - 03:34:55 - Peter

Watson

Ich find die Überschrift nicht schlimm. Wie der Peter schon schreibt, dann dürftest Du auch nicht mehr Führerschein sagen. Unser UPS Mann hier kennt uns schon und bringt die privaten Pakete gleich mit ohne Nachfrage.
2008-07-24 - 08:32:09 - Watson

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.