Erfindungen: Heute das revolutionäre Pfandsystem

Die Diskussion über Pfand und Nicht-Pfand entbrennt ja immer wieder aufs Neue. Soeben ist mir die Rettung in den Sinn gekommen.

  • Variante 1: Nicht die Verpackung wird mit Pfand belegt, sondern der Inhalt. Das mag sich ekelig anhören, aber mit der in einigen Jahren einsetzenden Wasserknappheit werden wir förmlich gezwungen alle Flüssigkeiten sortenrein zurückzugeben. Pinkeln für Geld also!
  • Variante 2: Der Inhalt wird kostenfrei abgegeben und nur die Verpackung kostet Geld und das zwar richtig. Ab sofort kauft jeder nur noch einmal eine Weinflasche und wird dann immer die Flasche zum Wiederbefüllen in den Markt zurücktragen. Lose Dinge also... gab es vor 100 Jahren schon mal, es kommt ja alles mal wieder.

Dankt mir nicht, ich bin es Deutschland schuldig ;-)

YetAnotherBlog - Erfindungen: Heute das revolutionäre Pfandsystem Die Diskussion über Pfand und Nicht-Pfand entbrennt ja immer wieder aufs Neue. Soeben ist mir die Rettung in den Sinn gekommen. Variante 1: Nicht die Verpackung wird mit Pfand belegt, sondern der Inhalt. Das mag sich ekelig anhören, aber mit ...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.