Filmkritik: Frühstück bei Monsieur Henri

Offizielles Filmplakat Frühstück bei Monsieur Henri

Frühstück bei Monsieur Henri ist das was man einen typisch französischen Film nennt. Ein schrulliger alter Herr, ein adrettes hilfloses junges Mädchen und jede Menge Durcheinander. Der Film ist unterhaltend, nett, süss, lustig, tragisch und liebevoll.

Es muss aber gesagt sein, dass der Film nicht ganz seine Versprechungen halten kann, die in seiner Ankündigung gemacht werden. Ich zitiere die Filmwebsite:

"FRÜHSTÜCK BEI MONSIEUR HENRI ist eine wunderbare Wohnkomödie aus Frankreich. Mit großer Heiterkeit inszeniert Regisseur Ivan Calbérac die hochkomischen Verwicklungen einer hinreißenden Wohngemeinschaft, die einen grimmigen Herren das Fürchten und das Lieben lehrt."

Fazit: Ein charmanter französischer Film, dem eine kleine Prise Irgendwas fehlt. Reingehen und selber beurteilen.

Quelle des Filmplakats ist das Pressematerial zum Film.

YetAnotherBlog - Filmkritik: Frühstück bei Monsieur Henri Frühstück bei Monsieur Henri ist das was man einen typisch französischen Film nennt. Ein schrulliger alter Herr, ein adrettes hilfloses junges Mädchen und jede Menge Durcheinander. Der Film ist unterhaltend, nett, süss, lustig, tragisch und lieb...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.