Filmkritik: Minions

Gerade aus den Minions raus und was soll ich sagen... ich habe nur ein Wort für: Echt enttäuschend. Nun gut, das sind zwei. Die Trailer haben quasi die besten Teile vorweggenommen und danach kam bis auf ca. 3 min am Ende Nichts mehr, was wirklich richtig witzig war. Das Kino hat sich beim Gitarrensolo am Ende weggeworfen, aber das hatte ich für mindestens 25% des Films erwartet.

Das war die 13,30 Euro nicht wert, die das Cinestar mit 3D-Zuschlag aufgerufen hat. Kinos brauchen sich nicht nicht zu wundern, wenn die Leute aufs Streaming warten.

Fazit: Erwartungen nicht erfüllt.

YetAnotherBlog - Filmkritik: Minions Gerade aus den Minions raus und was soll ich sagen... ich habe nur ein Wort für: Echt enttäuschend. Nun gut, das sind zwei. Die Trailer haben quasi die besten Teile vorweggenommen und danach kam bis auf ca. 3 min am Ende Nichts mehr, was wirklich ...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.