Mach mich breit

Es ist geplant, die Interstate-10 in Phoenix, Arizona auf 24 Spuren (12 in jede Richtung) auszubauen, weil er/sie/es derzeit meist nur ein Parkplatz ist. Das Ganze auf einer Länge von 2 Meilen. Weitere 12 Meilen sollen im Schnitt 22 Spuren breit werden. Die Interstate ist dann 122 Meter breit und hat in jede Richtung sechs Spuren Allgemeinverkehr, 2 Spuren Carpool (mindestens 2 Leute im Wagen) und vier Spuren lokaler Verkehr.

Hier könnt Ihr einen Blick auf den wohl längsten und demnächst breitesten Parkplatz der Welt erhaschen. In anderen Gegenden der USA gibt es schon solche breiten Interstates bzw. es sollen demnächst mehr Strassen auf dieses Megaformat verbreitert werden.

YetAnotherBlog - Mach mich breit Es ist geplant, die Interstate-10 in Phoenix, Arizona auf 24 Spuren (12 in jede Richtung) auszubauen, weil er/sie/es derzeit meist nur ein Parkplatz ist. Das Ganze auf einer Länge von 2 Meilen. Weitere 12 Meilen sollen im Schnitt 22 Spuren breit w...

wiemi

Kann mich noch an Fahrten auf Interstates im Großraum LA erinnern, wo die vier Allgemeinspuren "dicht" waren, während auf den zwei Car Pool - Spuren nur sehr wenige Fahrzeuge flüssig voran kamen.
Da frage ich mich, wieso da anscheinend kaum Jemand auf die Idee kommt, doch mal Fahrgemeinschaften zu bilden (Und wenn es nur für das Stück auf der Interstate ist), anstatt alleine im Auto und somit im Stau zu sitzen...?
2007-03-05 - 07:30:38 - wiemi

michael

ja, houston ist auch so ein beispiel und auch atlanta, obwohl in abgeschwächter form.

wobei houston auch sehr groß ist. ich bin vor 12 jahren mal von einem ende der stadt zum anderen gefahren. es hat fast 1 stunde gedauert. auf der interstate bei mindestens 55 mph.
2007-03-05 - 18:44:15 - michael

CountZero

ich stell mir das richtig ätzend vor, auf ner 12-spurigen autobahn von der auffahrt bis zur linken spur durchzukommen....
das is hier im ruhrpott bei unseren dreispurigen bahnen ja oft schon schwierig genug, weil einen die ganzen schwarzen penisverlängerungen und die minivans partout nicht reinlassen wollen....
2007-03-05 - 20:43:23 - CountZero

alex

hier in Atlanta gibt es teilweise eigene Auffahrten für die carpool lanes und eigene Spuren für Kreuze, daher ist es nicht immer schwer ganz nach links zu kommen. Dabei es ist wirklich eine Wohltat am Stau vorbei zu rollen.
2007-03-05 - 23:03:36 - alex

michael

@alex

wie ist es heute in atlanta? ich war das letzte mal 1998 dort und habe 8 spuren in jeder richtung gezählt, auf der i85 in downtown.
2007-03-06 - 00:58:53 - michael

Dennis

12 Spuren währen in Deutschland nicht vorstellbar
2007-03-07 - 01:43:58 - Dennis

alex

Also ich hab heute nochmal nachgezählt und in der Innenstadt von Atlanta wo I85/75 zusammengeführt sind, bin ich auf 8 Spuren gekommen, allerdings war kein Stau und ich musste bei zügiger Fahrt zählen, so dass es auch eine Spur mehr oder weniger seien könnte.
2007-03-09 - 02:15:17 - alex

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.