Macht’s gut, und danke für den Fisch

Eine ganzseitige Anzeige in der USA Today von heute verkündet das Jüngste Gericht. Am 21. Mai ist Schluss mit lustig und ein weltweites Erdbeben leitet den Untergang der Welt ein. Ausgenommen sind natürlich die gläubigen Schäfchen, die sich ergeben zeigen.

Da ich mit Sicherheit diesem erlauchten Kreis nicht zugerechnet werde, wollte ich jetzt an dieser Stelle schon einmal Tschüss sagen und mich für die Treue meine Leser bedanken. War schön mit Euch. Bis dann also und sollten wir uns zufällig doch "danach" wiedersehen, dann bin nicht ich, sondern Ihr im falschen Club gelandet... tut mir leid, wenn ich Euch da mit reingezogen habe.

Vielleicht noch einige reguläre Worte, um die Warterei auf den Untergang zu verkürzen. Es regnet wie Sau oder besser, es ist nass ohne Ende, weil es oft eher nieselt, als giesst. Ganz komisches Wetter. Ist sogar meist nicht sehr kalt, aber dauertrübe. Zum Mund wässern habe ich nochmal ein Bild meiner Fresssünde vom Dienstag danebengepackt. Ein grosser Burger bei Fuudruckers und eine Dr. Pepper dazu. Danach ging es ins IMAX zu "Fast Five". Der Film war erstaunlich anschaubar, was natürlich auch am Kino lag. Aber ich hatte echt Schlimmeres erwartet. Wir waren alle äusserst positiv überrascht.

Für mein Tablet habe ich leider noch keine Tasche bekommen oder besser, keinen Umschlag. Die Dinger werden ja nicht in Taschen gepackt, sondern in Sleeves. Muss ich mal weiter regelmässig bei BestBuy aufschlagen und fragen. Demnächst kommt übrigens Android 3.1 auf dem Acer an.

Sonst gibt es leider wenig zu berichten, weil ich in Arbeit versunken bin. Selbst meine Buchladensitzungen sind sowas von selten geworden... hoffentlich ändert sich das die Tage noch. Deswegen bin ich auch geopolitisch nicht sonderlich auf dem Laufenden und habe keine Chance Kommentare dazu abzugeben. Einzig das tägliche Gejammer über 4 Dollar pro Gallone Benzin bekomme ich mit. Ach ja, und natürlich die Diskussion und den Krieg um die Schuldenobergrenze der USA. Hier zanken sich die Demokraten und die Republikaner heftigst.

Derzeit versuche ich The Secret Speech zu lesen, aber auch hier ist keine Zeit, so dass das Buch sich mit dem Lesezeichen selbst vergnügen darf. Schade, der Anfang ist schon mal wieder prima.

Sollten wir uns wider erwarten doch am Montag wiedersehen, dann bin ich auch nicht böse drüber. Das schliesst nicht alle Leute ein, aber eine ausreichende Menge, um mich als tolerant und geduldig zu bezeichnen ;) Gute Nacht aus Woburn, MA, USA.

YetAnotherBlog - Macht’s gut, und danke für den Fisch Eine ganzseitige Anzeige in der USA Today von heute verkündet das Jüngste Gericht. Am 21. Mai ist Schluss mit lustig und ein weltweites Erdbeben leitet den Untergang der Welt ein. Ausgenommen sind natürlich die gläubigen Schäfchen, die sich er...

watson

Hurra wir leben noch!
2011-05-22 - 09:22:26 - watson

Rene

@watson: Sicher?
2011-05-24 - 01:35:42 - Rene

watson

Ziemlich. Du nicht?
2011-05-24 - 22:35:11 - watson

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.