Meine erste G+ Erfahrung

G+

Soziale Netzwerke sind etwas sehr Interessantes. Auch wenn ich mich persönlich aus Facebook rausgehalten habe und nur ein Gelegentheits-Twitterer war, konnte ich Google+ nicht entgehen. Natürlich, weil man schon so viele Dinge bei Google hat und natürlich auch, weil Google irgendwie etwas nerdiger/geekiger ist. Technisch gesehen nehmen sich Facebook und Google wenig, weil beide auf eigenen Technologien und grossen Datenmengen arbeiten und sehr viel Open Source gemacht haben bzw. aus dem Open Source Sektor sehr viele Dinge integriert haben.

Davon mal abgesehen, war Facebook für mich immer schon ein Monopol, was ich nicht unterstützen wollte. Bewundert habe ich die Technik immer, auch den Geist der Entwicklung, aber mitmachen wollte ich nicht. Wie Apple, sehr geil, aber zentralistisch.

Aber ich verliere mich, eigentlich wollte ich mein erstes Google+ Erlebnis beschreiben. Los geht es.

Da sitze ich also am Samstagnochmorgen im Fairtrade Kontor und frühstücke. Heutzutage is(s)t man nichts, wenn man nicht online ist, also läuft das Notebook. Da rollt doch durch meinen G+ Stream ein Checkin (eine "Hier bin ich gerade"-Meldung für die Unwissenden). Sie besagt: "Frühstück im Fairtrade Kontor mit Matte und Zeit". Ok... ?!

Da in diesem Moment nur vier Leute im Fairtrade sassen, war die Einzingelung sehr einfach. Ich habe also frech zurückgeschrieben: "Winke mal rein." und er winkte wenige Minuten später.

Damit konnte ich meine Kreise sortieren (neu in Bekannte, neu in Jena, raus aus Nur Folgen). Gleichzeitig rutschte auch seine Freundin in meine Kreise rein. Wer sagt denn, dass Social Networking eine unpersönliche und weltfremde Sache sei? Die beiden hatten HTC-Geräte in der Hand... Android-Jünger also... sehr sympatisch.

G+ logo by boldperspective

YetAnotherBlog - Meine erste G+ Erfahrung Soziale Netzwerke sind etwas sehr Interessantes. Auch wenn ich mich persönlich aus Facebook rausgehalten habe und nur ein Gelegentheits-Twitterer war, konnte ich Google+ nicht entgehen. Natürlich, weil man schon so viele Dinge bei Google hat und...

André Schoppe

Kann man eigentlich noch eingeladen werden bei G+? Falls ja würde ich mich über eine Einladung freuen ;-)
Danke,
André
2011-07-24 - 11:31:19 - André Schoppe

Rene

@André: Done
2011-07-24 - 11:48:16 - Rene

André Schoppe

Danke René - das war schnell ;-) Klappt aber leider nicht, weil ich google apps for your domain verwende. Und da ist noch kein google profiles verfügbar und damit auch kein google+. Wusste ich vorher auch nicht, sorry.
2011-07-24 - 12:12:22 - André Schoppe

jena

Ein Prosit auf das neue Technikzeitalter!

Ich bin mit Apple aufgewachsen und hab mich in den bondyblue imac verliebt. Das war Anfang der Neunziger und seit dem ist mir noch nie ein normaler PC ins Haus gekommen...

Aber mit Google+ kann ich mich nicht anfreunden... und mein Facebookprofil werd ich wohl auch wieder deaktivieren! Wer will schon jeden Tag lesen und sehen, was andere früh, mittags und abends verspeisen :-)
2011-09-30 - 09:53:57 - jena

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.