Podcast mit Micha und René, mal wieder

Podcast-Logo

Wer gern Micha und René im Café beim Quatschen zuhören möchte, der sollte bei Radio-G langschauen und uns belauschen. Sehr kurzweilig. Selten so gelabert. Danke Micha und es hat wieder viel Spass gemacht.

Rene labt sich an Milchcafe, Cupcake und Aspirin Effekt. Wir definieren Paramilitärs, reden über Einreisepapiere für die USA, vergoldetes Wasser im Nürnberger Abflugterminal, Pipifax-Airlines, “schwere” Milch-Shakes, Cupcakes, die WLAN-Losigkeit deutscher, italienischer und amerikanischer Cafes, Laptop online mit UMTS, und unsere neue Geschäftsidee “The Silent Crusher”. Dann referiert Rene über Datensicherheit von UMTS gegenüber öffentlichem WLAN und die Philosophie des korrekten Daten-Backups. Ich erkundige mich bei der Belegschaft über die Zusammensetzung eines Flapjacks. Schließlich planen wir einen Foto-Podcast.

YetAnotherBlog - Podcast mit Micha und René, mal wieder Wer gern Micha und René im Café beim Quatschen zuhören möchte, der sollte bei Radio-G langschauen und uns belauschen. Sehr kurzweilig. Selten so gelabert. Danke Micha und es hat wieder viel Spass gemacht. Rene labt sich an Milchcafe, Cupc...

Aschen-Dödel

Ihr habt eindeutig zu viel Zeit, beneidenswert. Warum klingen die Stimmen so hohl ? Kann man das nicht irgendwie steuern ? So die erotische Stimme vom Morgenmoderator draus machen ?Ausserdem müssen die ostdeutschen Akzente weg. und die vielen ääähms. Aber man will ja nicht meckern, iss ja nur der Neid auf Leute mit zu viel Zeit! Weitermachen
2007-09-12 - 15:23:25 - Aschen-Dödel

michael

Dödel:

Hohl klingt es aufgrund des relativ billigen Mikrofons und möglicherweise aufgrund minderwertiger Abspieltechnik, bei dir.

Akzent: Du meinst wahrscheinlich Dialekt. Wir sind nunmal ostdeutsch. Und wenn wir uns unterhalten ist das ja nur authentisch. Bei anderen Sendungen wird der Dialekt in der Tat unterdrückt. Mit viel Mühe... :-)
2007-09-12 - 21:31:51 - michael

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.