Unterschall

Keine Ahnung was mit Deutschland los ist, aber heute sind alle langsamer als ich und das will was heissen. Total leere A1/A7 und nur drei Mercedes überholten mich bei 178 km/h. Der Rest düddelte mit 120-150 km/h rum.

Was denn los mit den Deutschen? Unterschallsyndrom?

YetAnotherBlog - Unterschall Keine Ahnung was mit Deutschland los ist, aber heute sind alle langsamer als ich und das will was heissen. Total leere A1/A7 und nur drei Mercedes überholten mich bei 178 km/h. Der Rest düddelte mit 120-150 km/h rum. Was denn los mit den Deutsche...

Gerd

Seit Jahren bete ich dafür, dass der liebe Gott unseren Politikern endlich genug Hirn geschenkt, damit diese das lange fällige Tempolimit 120km/h einführen.
Aber offensichtlich vergebens...

Nun nimmt das Volk also seine ureigenen Interessen endlich selbst in die Hand, nur noch Headbanged-Poeple mit 'nem kleinen Pimmel fahren 150km/h und mehr.
2008-08-11 - 21:40:05 - Gerd

Rene99

@Gerd: Meine Freundin mag meinen kleinen Pimmel.
2008-08-11 - 21:42:47 - Rene99

Blogpolizei

Beide über die Strenge geschlagen !
2008-08-11 - 22:18:36 - Blogpolizei

Andreas

Was hat "Headbangen" mit schnell fahren zu tun?
Und seien wir ehrlich, 150 ist ja nun nicht sooo wild...
2008-08-11 - 22:20:36 - Andreas

/me

Das sind wohl eher die Spritpreise die viele dazu bringen so zu fahren. Die Schwanzgrösse ist da irrelevant.

Und ja, ich mag Metal und fahre auch mal das Fahrzeug richtig aus...ob das irgendwas impliziert, mag ich nichtf für die Allgemeinheit beurteilen.
2008-08-11 - 22:21:59 - /me

Roman

FYI... Germans observe the rules.
2008-08-12 - 05:21:56 - Roman

Rene99

@Roman: The Autobahn is the only place with limited rules in Germany. That might be the reason why we heavily argue about the speed limit.
2008-08-12 - 09:57:42 - Rene99

michael

Pimmel!

Pimmel!

Pimmeeeeeeeeelllll!

Ja!
2008-08-12 - 13:46:12 - michael

Sina

Nu, dann sollen doch alle mit großem Pimmel 120km/h fahren. Alle anderen können ja dann schneller fahren. Dann führen wir eine große-Pimmel-Spur und eine kleine-Pimmel-Spur ein. Ich nehme dann letzteres, weil 120km/h können nicht nur nützlich sein, sondern auch ganz schön nerven.
Dann sind doch alle glücklich....:)
2008-08-12 - 16:31:34 - Sina

CountZero

<blockquote>Was denn los mit den Deutschen? Unterschallsyndrom?</blockquote>
es soll sich inzwischen auch bei der SUV- und spritschleuderfraktion herumgesprochen haben, daß benzin deutlich teurer geworden ist und langsameres fahren einen nicht wesentlich mehr zeit kostet, dafür aber extrem den geldbeutel schont ;)
2008-08-13 - 00:04:18 - CountZero

Andreas

Nu aber mal butter bei die fische...

wer von uns hier fährt wirklich jeden tag im Monat mit dem gedanken im Hinterkopf "oh schon 1100 U/min, jetzt muss ich aber schalten und sprit sparen"?
Garantiert am Monatsanfang, wenn es Geld gab, ist es vergessen und es wird "erst" bei 1200 U/min geschaltet... ;)

wenn ich mal ne ganze takfüllung auf den Verbrauch achte dann nur um mal nen neuen persönlichen rekord im minimalverbrauch liter/100 km aufzustellen...

Ich fahr echt mal so und mal so,ganz nach lust und laune. Und seit dem ich seit etwa einem Monat als Zweitwagen einen 8-Zylinder habe eher noch entspannter als schneller... man könnte ja, wenn man wöllte...

Wer von uns fährt jeden Tag jeden Gang bis zum Begrenzer aus??? Keiner, oder? Und nur weil auf der Bahn freigegeben ist würd ich nich 500 km, oder wie viel auch immer, dauervollgas fahren...
Ich geh ja auch nich 24h am Tag arbeiten nur weil es nich (wirklich) verboten is...(ja, meine arbeit macht mir spaß)

lasstdie leute enfach selber entscheiden wie schnell sie fahren möchten...

Ich sag ja auch nich:

Gerd, mach nu den Fehrnser aus! Du siehst schon 10 Stunden fern, der Strom.... was das kostet... die Umwelt...
2008-08-13 - 01:00:29 - Andreas

Roman

Came across this line while reading Germany travel guide:

"For the Germans, cycling is a fundamental part of life and many cities encourage cyclists with designated bicycle lanes, but cycling on the autobahnen is strictly forbidden (verboten)."

Man... I was really looking forward to some cycling on autobahnen...
2008-08-13 - 02:53:17 - Roman

Rene99

@Roman: You can cycle on the Autobahn, but you do not get far, but you might make it in the news.
2008-08-13 - 10:11:03 - Rene99

michael

@Roman: Let me know when your attempt will take place.

I will be there with a camera crew and sell the rights of this spectacular suicide to tv stations worldwide.

They'll be eating it up.
2008-08-13 - 11:41:21 - michael

crosa

Die Spritpreise könnten eine Ursache sein. 130km würde ich für gut befinden. In Holland klappt das ja auch prima. Gut, das Land ist deutlich kleiner, aber das Ankommen ist einfach entspannter.
2008-08-13 - 15:04:19 - crosa

Roman

Suicide?... Ha... My cruising cycling speed averages 250 km/h...
2008-08-14 - 18:03:02 - Roman

Eric

Es liegt wohl eher an den Schildern neben den Tankstellen und gleichzeitig eingeschalteten Momentanverbrauchsanzeigen in den Bordcomputern. Warum sonst sollte man sich eine solche Beschränkung freiwillig auferlegen...

Wer für Geschwindigkeitsbeschränkungen in Deutschland ist, hatte:
1. noch nie ein Auto, in dem man *schnell (200+)* und *sicher* fahren kann und
2. noch nie geschäftlich lange Strecken auf Autobahnen zu absolvieren

Ich fahr gern schnell und fast das einzige, was mich in den USA stört ist diese langsam gefahre auf den Top-ausgebauten Highways.

Eric
2008-08-24 - 09:52:03 - Eric

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.