Update: Ab sofort ohne URL/Email

Es tut mir leid, aber ich habe heute das URL/Email-Eingabefeld aus der Kommentarfunktion entfernt. Mir ging die Spammerei auf den Trichter. Diese Linkhascherei von Alibi-Blogs, Reiseseiten und Serviceangeboten war mir einfach zuviel.

Eine dicke Entschuldigung an meine treuen und ehrlichen Leser, denn Eure Links haben es verdient.

Update: Wieder rückgängig gemacht. Es war mir einfach zu langweilig... weil man dadurch immer mal ein nettes neues Blog findet... neben dem anderen Müll.

YetAnotherBlog - Update: Ab sofort ohne URL/Email Es tut mir leid, aber ich habe heute das URL/Email-Eingabefeld aus der Kommentarfunktion entfernt. Mir ging die Spammerei auf den Trichter. Diese Linkhascherei von Alibi-Blogs, Reiseseiten und Serviceangeboten war mir einfach zuviel. Eine dicke E...

Adrian

Mach dir keine Sorgen, das mit diesen Links in den Comments wird eh überbewertet. Wenn ich die Statistik von meinem Blog vom Gefühl her interpretiere dann klickt ausser dem Blogger selbst niemand auf den Link in den Comments.

Ich verzichte daher auch darauf aus beim Namen nun meine Webadresse einzusetzen.
2008-04-10 - 03:58:24 - Adrian

Klaus

Hy Rene,
ich bin treuer Leser deines Blogs, und ja: schade schade, dass man nun nicht mehr spammen kann.

Aber vielleicht klappt es ja hier direkt im Kommentar:
http://sap-basis-lamer.blog...
2008-04-10 - 08:53:44 - Klaus

Rene99

@Klaus: Klar geht der Link im Kommentar ;) Ich muss mal sehen, ob die Sache was bringt. Links in Kommentaren sind auffälliger für Spammer... da sind sie vielleicht vorsichtiger.
2008-04-10 - 08:54:54 - Rene99

Gast

Danke,

warum auch sollte ich hier meine email angeben ?
2008-04-10 - 09:55:12 - Gast

Watson

Ich finds schade, kann ich gar keine Blogs mehr über drei Ecken lesen.
2008-04-10 - 11:02:33 - Watson

Pepino

Tipp: die URL-Felder im Formular drin lassen, jedoch mittels CSS für "richtige" Besucher unsichtbar schalten.
Sollte dann in diesem unsichtbaren Feld was drin stehen, ist es zu 100% ein Spammer.
2008-04-10 - 14:32:45 - Pepino

Kante

@Rene: Gegen die automatisierten Spammer hab ich Askimet, hilft eigentlich aeusserst grossartig! Weiss nicht ob du das schonmal probiert hast, wollt's nur erwaehnt haben ;). Gegen die "Pseudoblogger", die nur nen Kommentar hinterlassen um auf ihren Blog zu verlinken hilft das natuerlich auch nix :(
2008-04-10 - 18:47:43 - Kante

Rene99

@Kante: Ich habe kaum Probleme mit Automaten, es sind die Pseudoblogger.
2008-04-10 - 19:05:43 - Rene99

Baytor

Eigentlich ist doch die Möglichkeit, seinen Kommentar mit einer URL auszustatten nur ein Service im Sinne der Vernetzung, aber doch nicht das Hauptelement der Kommentarfunktion.
Es ist vielleicht irgendwo ein wenig doof, aber wenn ich persönlich mal ehrlich bin, finde ich nicht, dass ich das Recht hätte, mich über fehlende Linkoption aufzuregen.
Mach ich auch nicht.
Natürlich sollte die Bereitschaft, sich zu beteiligen ein kleines Bisschen "honoriert" werden. Dennoch sollte die Frage "Link oder nicht, wenn ich kommentiere?" keine Rolle spielen dürfen.

Hier käme man langsam in die Nähe der Frage nach Sinn und Unsinn der aktiven Vernetzung der Blogosphäre. Das wäre sicher eine eigene Diskussion.
2008-04-10 - 22:04:45 - Baytor

Adrian

Was sind denn fuer dich Pseudoblogger? Gibt es dazu eine Bewertungsskala?
2008-04-10 - 22:49:51 - Adrian

Rene99

@Adrian: Nein, aber wenn jemand ein Blog hat, was mit Werbung gefüllt ist, mit Artikel die Urlaubsziele bewerben und links zu Reiseagenturen enthalten, Sammlungen von Pressetexten mit Herstellerlinks... etc... auf Deutsch, alle Blogs, die mich nicht interessieren, weil es kein kreativier Content ist und nur das Ziel des Gelderwerbes dahintersteht...
2008-04-11 - 00:45:42 - Rene99

Rene99

@Adrian: Du hast Dich noch schön durch das hidden-Inputfeld gezwängt ;)
2008-04-11 - 00:46:47 - Rene99

Adrian

Ich hab nix gemacht, ehrlich!
2008-04-11 - 03:57:50 - Adrian

Jojo

Ich hab die Links auch schon eine ganze Weile ausgestellt und es hat wirklich was geholfen. :)
2008-04-11 - 10:56:18 - Jojo

Thomas Schewe

Na, wenn Jojo meint, dass es was gebracht hat, dann wird es (bei ihm) so sein. Ich kann mir nicht vorstellen, was das gegen Spammer helfen soll.

Ich habe immer wieder den Eindruck, dass die hohl und blöd alles befüllen, was sie finden. Bei WP ist per default no follow aktiviert, sodass die Links in den Spamkommentaren nix bringen: Sie werden von den Robots ignoriert und taugen somit nicht zum Linkfarming und der Leser wird sie nicht klicken. Dennoch müllen die mich zu... :-(

Was mich wundert ist, dass hier bei Eingen dann doch wieder die Namen verlinkt sind. Haben die einen Account bei Dir?
2008-04-11 - 21:13:40 - Thomas Schewe

Thomas Schewe

Ooops, mein Name wird auch (noch?) verlinkt. :-)
2008-04-11 - 21:14:13 - Thomas Schewe

Rene99

@Thomas: Ich habe es wieder rückgängig gemacht, da ich es langweilig finde, wenn ich nicht weiss, wer auch ein Blogger ist... Spam habe ich nur manuell, nicht automatisch. Captcha sei dank, aber halt immer mal... nervt halt, weil ich in die DB muss und es manuell löschen muss.
2008-04-11 - 21:16:02 - Rene99

Thomas Schewe

Aber wohl nicht richtig. Ich sehe zwar die Textzeile "URL oder EMail", aber die Eingabezeile nicht nicht da.
2008-04-12 - 22:49:57 - Thomas Schewe

Rene99

@Thomas: Hast recht! Aber Deine Daten waren trotzdem da. Hast Du Roboform oder Autoausfülldings aktiviert?
2008-04-12 - 23:56:49 - Rene99

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.