Verrückte Gesetze oder hilft es auch bei uns?

Die Amerikaner haben wieder mal ein verrücktes Gesetz in der Mache. Der Bundesstaat Virgina hat einen Gesetzesvorschlag verabschiedet, der das Zuschaustellen von Unterwäsche mit Strafe belegt. Damit sind speziell die jungen Damen gemeint, deren Tanga ja gern mal die Welt erkundet (Quelle: Spiegel Online).

Hautenge, auf Schambeingrenze sitzende Jeans, die den Blick auf Tiger-Tangas freigeben, sind nicht jedermanns Sache. Doch was sich Gesetzeshüter im US-Bundesstaat Virginia jetzt ausgedacht haben, greift tief in die Persönlichkeitsrechte des Einzelnen: Wer hier seine Unterwäsche zur Schau trägt, soll bestraft werden.

Nun ist noch zu überlegen, ob es nicht manchmal hier nützlich wäre, eher aber als Geschmacksstrafe? Wobei ich den jungen Damen einen einfachen Tipp geben möchte: Einfach den Tanga zu Hause lassen und nichts wird vorblitzen ;-)

YetAnotherBlog - Verrückte Gesetze oder hilft es auch bei uns? Die Amerikaner haben wieder mal ein verrücktes Gesetz in der Mache. Der Bundesstaat Virgina hat einen Gesetzesvorschlag verabschiedet, der das Zuschaustellen von Unterwäsche mit Strafe belegt. Damit sind speziell die jungen Damen gemeint, deren Ta...

Tim Hoffmann

Hi hier ist Tim. das ist typisch Amis kein anderes land würde darauf kommen solche Gesetze zu machen Steckt die mal alle in den Sack und........
Den Rest könnt ihr euch denken.
Mahalo
2005-08-15 - 20:50:49 - Tim Hoffmann

michelle

oh man haben die denn nichts besseres zu tun???frechheit,wenn man bedenkt dass die für die entwicklung solch hirnrissiger gesetze auch noch bezahlt werden!
michelle
2006-02-17 - 19:08:09 - michelle

Mike

Schon alt, aber ich arbeite gerade deine alten Beitraege auf ;).

Mir faellt dabei ein, dass ich mal ein Maedel gesehen habe, die genau eine solche auf Schambeinhoehe endende Hose getragen hat.

Ja, ohne Tanga drunter!

Was da so ueber der Hose vorlugte, hat mich spontan nicht so ganz angetan... Sah recht *oerks* aus ;). Sie haette vielleicht vorher zum Rasierer greifen sollen...
2006-10-20 - 20:49:12 - Mike

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.