Weniger Kohlendioxid

Man diskutiert ja über Gesetze, Steuern, Drohungen und Massnahmen. In den meisten Fällen gegen den Endverbraucher. Dabei könnten doch gerade einige Dinge durch Sorgfalt gemildert werden, die oft in Bund- oder Ländermacht liegen.

  • Sinnvolle Anordnung von Geschwindigkeitsbeschränkungen - nach einer 130er Zone auf der Autobahn alles freigeben und gleich 300m weiter schon wieder ein 100er Schild hinstellen; nach einer 70er Zone mit Aufhebung den Nichtortskundigen gleich nach der nächsten Kurve mit der Ortseinfahrt zu überraschen - damit man ja auch beim Beschleunigen ordentlich Stoff verbrennt
  • Ampeln überall: Jedes Kuhnest hat Ampeln und oft sind sie rot und schalten erst um, wenn man davor steht. Zudem ist es erklärtes Ziel, möglichst viele Ampeln hintereinander zu haben, damit man auch mindestens einmal stehen bleiben muss.
  • Verkehrunabhängige Ampelregelung: Wie oft steht man an einer roten Ampel und für diese Minute kommt keiner oder keiner mehr...
  • Stadtverkehr: Fahrzeuge im Stadtverkehr, wie öffentliche Busse, Taxis, Post und Kurierdienste sollten Elektro- oder mindestens Hybrid sein. Meistens hopsen die Dinger nur 150m zum nächsten Vollhalt.
  • Bahn: Warum muss ein Triebwagenpaar mit 4 Grossdieseln geschlagene 15-30 min vor sich hintuckern, wenn es doch für diese Zeit ein Diesel für Strom und Wärme tun würde?
  • Flughäfen: Warum können auf Flughäfen nicht alle Fahrzeuge Hybrid- oder Elektro sein, wo sie doch eh nie das Gelände für längere Strecken verlassen?

P.S. Ich hatte gerade nix zu schreiben.

YetAnotherBlog - Weniger Kohlendioxid Man diskutiert ja über Gesetze, Steuern, Drohungen und Massnahmen. In den meisten Fällen gegen den Endverbraucher. Dabei könnten doch gerade einige Dinge durch Sorgfalt gemildert werden, die oft in Bund- oder Ländermacht liegen. Sinnvolle Ano...

littleandy

Vollkommen richtig. Das würde aber so einiges an Aufwand bedeuten. Für Beamte. Denk mal drüber nach.
2007-06-07 - 17:10:08 - littleandy

Kai

Oder vielleicht öfter mal das Auto stehen lassen!?!

Und wenn wir schon beim Tempo sind: Dann bitte auch Tempo 130 durchgehend.
2007-06-08 - 07:52:39 - Kai

Hanfeld

Ein Vergleich der Emissionen des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) ergibt folgende Werte (in Gramm je Personenkilometer, Fernverkehr):

Bahn .......... 52
PKW ........... 147
Flugzeug ... 183107

Es ist ein Gebot der volkswirtschaftlichen Vernunft, denjenigen Verkehrsträger zu fördern und zu stärken, der die wenigsten unerwünschten Schäden und damit Zusatzkosten verursacht – und das ist mit weitem Abstand die Bahn.

(Quelle: Hermann Scheer, Peter Friedrich -- Die Bahn: Zukunftsinvestment aller Bürger)

---------

Erkunden Sie doch mal spielerisch die zu erwartenden Folgen der Bahnprivatisierung mit BAHNOPOLY:
http://www.campact.de/bahn/...
2007-09-09 - 15:00:12 - Hanfeld

Hanfeld

In meinem Kommentar vom 2007-09-09, 15:00:12 Uhr,
hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Hier ist das korrigierte Zitat:

Ein Vergleich der Emissionen des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) ergibt folgende Werte (in Gramm je Personenkilometer, Fernverkehr):

Bahn ........ 52
PKW ......... 147
Flugzeug ... 183

Ich bitte um Entschuldigung.
2007-09-17 - 12:45:40 - Hanfeld

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.