Wie bewirbt man sowas?

Gerade habe ich auf tageschau.de diesen Satz über einen misslungenen Anschlagsversuch gelesen;

"Unwissentlich kontaktierte er verdeckte FBI-Agenten, die ihm eine Bombenattrappe übergaben."

Da es nicht das erste Mal war, dass das FBI Bomben niedriger Qualität verkauft hat, frage ich mich, wie das FBI überhaupt diese Kundenbeziehung aufbaut? Haben die einen Telefonbucheintrag? Kann man sich für einen Newsletter anmelden? Gibt es einen Webshop mit Coupons?

Zudem frage ich mich, ob es sich nicht langsam rumspricht, dass das FBI nur Mist verkauft und keine Ahnung von dem Geschäft hat. Vielleicht hat ja das FBI einfach auch nur die billigsten Angebote... Aber stutzig sollte es einen schon machen, dass die erste Selbstmordbombe gratis ist.

YetAnotherBlog - Wie bewirbt man sowas? Gerade habe ich auf tageschau.de diesen Satz über einen misslungenen Anschlagsversuch gelesen; "Unwissentlich kontaktierte er verdeckte FBI-Agenten, die ihm eine Bombenattrappe übergaben." Da es nicht das erste Mal war, dass das FBI Bomben n...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.