Wir sind pleite

Und nun sind wir pleite. Wir sind in diesem Fall Europa. Die Griechen haben es bitter nötig, Portugal wurde bestraft und ganz ehrlich, viel Geld hat Deutschland auch nicht. Schliesslich sind wir hoch verschuldet. Wenn Deutschland allerdings seine Bücher zuklappt, dann ist wirklich Ende. Nicht weil wir besonders toll sind oder besonders viel Hilfe benötigen, sondern weil wir den grössten Anteil an der Wirtschaftsleistung Europas erbringen. Auch sind wir Megaexporteur für teure Sachen. Wenn uns also keiner mehr was abkauft, dann hat auch schon der Rest der Welt die Bücher geschlossen oder wohl besser verbrannt.

Würde mich nicht wundern, wenn heute einige Leute Gewinne eingesackt haben, weil sie wussten, dass Portugal runtergestuft wird. Aber was bedeutet diese Einstufung schon? Die Lehmann Brothers hatten ein Superrating und die Swaps auch und was war? Die Papiere haben sich nur noch falten lassen und zwar zu kleinen Flugzeugen und dann sind sie nicht einmal mehr geflogen, so löchrig waren sie.

Was ist los mit der Welt? Selbst die reichen Länder im Nahen Osten sind teilweise überschuldet? Welche Länder haben eigentlich Geld? China hat jede Menge, muss damit aber z.B. die USA stützen und Staatsanleihen kaufen, weil sonst der Haupteinkäufer der Waren aus China wegbricht. Norwegen hat jede Menge Kies, weil sie mit den Einnahmen aus dem Öl sehr verantwortungsvoll umgehen, also ab nach Norwegen...

Aber warum sind wir dort, wo wir jetzt sind? Keine Ahnung. Ganz ehrlich. Dieses Weltbild lehrt keiner und versteht auch keiner. Man könnte auch einfach nur sagen, dass jeder nur für den Moment plant und lebt. Erzählt man uns nicht immer, dass wir fürs Alter vorsorgen sollen? Wer sorgt fürs Alter des Landes vor?

Schaut man sich die Ausgaben von 2010 an, die in diesem Moment eh schon wieder ungültig sind, geben wir für Arbeit und Soziales 150 Mrd pro Jahr aus, für Verkehr/Bau/Stadt 26 Mrd, Verteidigung 31 Mrd, Gesundheit 12 Mrd und für Schulden 42 Mrd. Dazu kommen noch Reste für Bildung 10 Mrd, Sonstiges 11 Mrd, Familie 7 Mrd etc.

Der Rest ist Kram, aber summiert sich auch. Man sieht aber schön, dass wir bereits für Schulden mehr ausgeben als für alles Andere, ausgenommen Soziales. Wow. Jede Firma wäre jetzt schon pleite, wenn sie insgesamt 330 Mrd ausgibt, aber nur 240 Mrd einnimmt.

Das wäre ok, wenn es das erste Mal passiert, aber wir machen das fast schon seit 1950 so. Nur einmal vor 2 oder 3 Jahren hatten wir eine Null unterm Strich.... möchte aber nicht wissen, wie schön das gerechnet war.

Gut, uns gehören noch einige Banken, aber selbst die Gewinnen vom Bundesbank und Commerzbank helfen uns hier nicht. Von den restlichen Gurken im Portfolio, mal ganz zu schweigen.

Wir sind eigentlich nicht pleite, aber wir sind handlungsunfähig.

Noch eine kleine Überraschung... das ist nur der Bund ;) Die Länder sind teilweise noch höher verschuldet, zumindest prozentual. Den USA geht es nicht besser. New York und Kalifornien sind de facto pleite und halten sich nur durch Betteln, Kürzen und Tricks über Wasser. Einige der kleinen Staaten dürften nicht weit weg von Island sein.

Die Isländer waren übrigens clever und waren als Erste mal so schnell pleite bzw. in Not. Wer zuerst kommt, kassiert zuerst.

So, ich höre jetzt auf... führt eh in keine Richtung gerade...

YetAnotherBlog - Wir sind pleite Und nun sind wir pleite. Wir sind in diesem Fall Europa. Die Griechen haben es bitter nötig, Portugal wurde bestraft und ganz ehrlich, viel Geld hat Deutschland auch nicht. Schliesslich sind wir hoch verschuldet. Wenn Deutschland allerdings seine ...

Tom

Bei dem jetzigen System ist ein Neuanfang alle paar Jahrzehnte eingeplant, kann anders garnicht funktionieren.
2010-04-28 - 02:39:51 - Tom

Roman

Man... time to listen to Quetshenpaua.
2010-04-28 - 19:12:12 - Roman

RR

Die Geldwirtschaft nimmt sich zu viel aus dem System heraus und sieht dies auch noch als natürlich gegeben.
Der alte Marx hat das schon gesehen ... der wird aber öffentlich nur noch als veraltet gehandelt. Zur Abwechslung empfehle ich Silvio Gesell.
2010-04-29 - 08:10:44 - RR

RR

... übrigens, die Google-Anzeige:
"Eilkredit ohne Schufa" finde ich hier ganz nett. Habe mir gleich ein Bildschirmfoto gemacht ;-)
2010-04-29 - 08:13:21 - RR

emily

über die werbeeinblendung habe ich auch geschmunzelt. allerdings glaube ich nicht, dass europa als kreditwürdig eingestuft würde, egal ob nun mit oder ohne schufa-auskunft.
2010-04-30 - 20:41:07 - emily

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.