YES! Black Bean könnte rauchfrei werden

Black Bean Logo

Eventuell kann ich den Status Mein Lieblingscafé wieder dem BlackBean in Jena zuerkennen, wenn es ab 2007 rauchfrei ist. Ich hatte ihm ja Mitte 2006 diesen Status aberkannt und war seitdem nur noch ein- oder zweimal da. Nicht wie sonst fast jeden Tag.

Ich freue mich darauf und hoffe, dass es nicht nur bei einer Testphase bleibt. Mehr kann man in der Jenaer Lokalpresse lesen. Ich würde sogar einen Link setzen, wenn die Artikel nicht nach einigen Stunden im Archiv verschwinden würden.

YetAnotherBlog - YES! Black Bean könnte rauchfrei werden Eventuell kann ich den Status Mein Lieblingscafé wieder dem BlackBean in Jena zuerkennen, wenn es ab 2007 rauchfrei ist. Ich hatte ihm ja Mitte 2006 diesen Status aberkannt und war seitdem nur noch ein- oder zweimal da. Nicht wie sonst fast je...

Jojo

Sollte dies der Fall sein, werde ich jede Woche dort 2 Latte Macchiato trinken um dieses Vorhaben zu unterstützen !
2006-11-08 - 16:53:54 - Jojo

Stefan

Also,

ich war vor einer Stunde im Black Bean am Holzmarkt, und es war verqualmt wie eh und je. Nix rauchfrei.

Schade.
2006-11-09 - 13:39:35 - Stefan

Rene99

Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Könnte und ab 2007 ;)
2006-11-09 - 14:56:59 - Rene99

sabrina

wisst ihr wie schlimm es ist als nicht raucher dort zu arbeiten und die aschenbecher und alles sauber zu machen
2006-12-17 - 16:05:36 - sabrina

Rene99

@sabrina: Kann ich mir vorstellen.
Weil ich es als Gast auch nicht mehr ausgehalten habe, bin ich von einem täglichen Gast zu einem Gast jeden Monat geworden und dann auch nur kurz nach Öffnung oder wenn es nicht voll war.

Ich gebe ihm 2007 nochmal ne Chance, wenn es hoffentlich rauchfrei ist, dann wäre ich auch fast wieder täglich da.
2006-12-17 - 16:25:14 - Rene99

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.