Das Leben

Das Leben ist nicht so kurz, wie es jeder immer wieder versucht darzustellen.

Ein Satz muss sein - 2006-04-30, 19:03:29 - 2 Kommentare

Blinde Elche

Diesen Wein haben wir entdeckt, als wir in einem staatlichen Alk-Shop in New Hampshire nach gutem Wein geschaut haben. Folgende Fragen stellten sich spontan:

  • Sieht man nach einem Glas Wein blinde Elche?
  • Mussten blinde Elche für diesen Wein sterben?
  • Wurden die Elche vom Wein blind?
  • Gibt es überhaupt blinde Elche, die Wein trinken?
  • Ist eine Flasche Wein nicht etwas zu wenig für drei Elche?

Witziges - 2006-04-30, 05:45:00 - 1 Kommentar

Ahhh....

Häagen Dazs

Man verwöhnt sich ja sonst nicht... Mmmm... Häagen Dazs Strawberry.

Meiner selbst - 2006-04-29, 02:43:29 - 7 Kommentare

Peinliche Dinge

Eben in einer Fernsehwerbung für den Radiosender 106,7 gehört: "Wir spielen rund um die Uhr Softrock mit Texten, die sie vor ihren Kindern nicht in Verlegenheit bringen."

Thematisch USA - 2006-04-29, 02:33:29 - Noch keine Kommentare

Mercedes Erlkönig in Boston erwischt

Vor einigen Tagen ist mir ein echter Schnappschuss geglückt. An der Ampel zum Target in Woburn, MA, USA stand ein ungetarnter Mercedes Prototyp vor mir. Sowas passiert echt nicht alle Tage und dann noch so eine heikle Variante.

Am Design lässt sich schön erkennen, dass Mercedes hier eindeutig das untere Segment der Mittelklasse im Auge hat und wohl auch deutlich am Preis schrauben wird, um den sinkenden Verkaufszahlen zu begegnen und dem Smart-Disaster einen funktionierenden Nachfolger zu geben. Um den neuen Wagen deutlich von den derzeitigen Modellen zu unterscheiden, hat man einen südkoreanischen Designer beauftragt und wird wohl auch die Fertigung in Korea ansiedeln. Das wird definitiv in Sindelfingen für Ärger sorgen.

Der Wagen scheint schon einige Zeit im harten US-Alltag unterwegs zu sein, denn die Tarnung an der hinteren Stossstange rechts ist bereits abgefallen oder abgerissen worden. Auch hat jemand die US-Flagge, die eigentlich das Mercedes-Logo abgedeckt hatte, unter das Nummernschild gesetzt. Aber der Wagen sieht so normal aus, dass nur das geübte Auge den Prototypen erkennt, selbst mit einem so deutlich sichtbarem Mercedes-Logo. Hier werden wohl die meisten einfach nur denken, dass es ein Scherz ist.

Leider ist mir kein Foto von vorn geglückt, denn die Fahrerin ist nicht ausgestiegen, sondern hat nur einen Leerlaufstabilitätstest vor dem Supermarkt durchgeführt. Man kann übrigens schön das Führungsfahrzeug, mit den Messgeräten hinter den abgedunkelten Scheiben, erkennen.

Mobiles und Verkehr - 2006-04-28, 00:07:00 - 19 Kommentare

Nicht-IE Jünger

Hallo liebe Besucher, seit Ihr alle Nicht-IE-Jünger? Seit 3 Tagen sah mein Blog im IE Sche... aus und keiner hat was gesagt :-( IE sucks! Jetzt geht es wieder. War ein zu breiter Eintrag, der den IE zum Umbruch des Floats gezwungen hat. Sollte gefixt sein.

Aber schön, dass Ihr alle richtige Browser benutzt.

Meiner selbst - 2006-04-27, 16:35:24 - 3 Kommentare

Hoffnungslos romantisch

Es ist schön, wenn man entdeckt, dass man auch manchmal hoffnungslos romantisch sein kann... auch als Mann. Gerade schaue ich Hallo Mr. Präsident bzw. im amerikanischen Original The American President mit Michael Douglas als amerikanischer Präsident und Annette Bening als seine Freundin.

Der Film ist einfach schön und lustig. Ich mag die beiden Schauspieler sehr. Warum bewirbt sich eigentlich Michael Douglas nicht um das Amt des Präsidenten? Er wäre bestimmt super und eine erstklassige First Lady hat er ja schon.

Meiner selbst - 2006-04-27, 06:07:09 - 2 Kommentare

Bowling - keine Form

Gestern waren wir Bowlen und ich war der absolute Verlierer. Ich schiebe es auf das Material, die Bahn war schlecht, die Kugeln unrund und die Leute auf der Nachbarnbahn nur einfach lästig. Zudem war die Bedienung in der heissen Schwesternkleidung nicht da... also alles in allem keine optimalen Bedingungen für einen Profi.

Meiner selbst - 2006-04-27, 05:17:35 - Noch keine Kommentare

Prellte Strassburg das EU-Parlament um Millionen?

Da kam doch gestern in den Nachrichten, dass angeblich Strassburg die EU um Millionen bei der Miete für die Gebäude der EU in der Stadt beschissen hat. Ich meine, wer bescheisst nicht die EU bzw. von wem lässt sich die EU nicht bescheissen?

Bauern bescheissen mit Milch, Oliven und Boden. Butter und Zucker werden aus- und wieder eingeführt, um Subventionen zu ergaunern, Mehrwertsteuer wird in Ringgeschäften erschwindelt und neue Fabriken werden zu Traumförderungen in den neuen EU-Ländern errichtet, um gleich darauf die alte Fabrik zu schliessen und sich noch den sozialverträglichen Abbau stützen zu lassen.

Von dem Beschiss in Strassburg hat die EU doch wenigstens noch etwas. Schliesslich soll Strassburg nicht die schlechteste Stadt sein und das EU-Parlament ist definitiv noch nicht so runtergekommen, wie der UNO-Hauptsitz in New York.

Eigentlich müsste man Strassburg beglückwünschen, dass die Stadt es 25 Jahre geschafft hat, unentdeckt an das Geld zu kommen. Nun sollte die Stadt ein Buch herausbringen: "The EU Code". Sie würde darin alle Tricks beschreiben, wie man an Geld kommt, was eigentlich keiner hat. Danach lässt verkauft man die Filmrechte an Hollywood und lässt es unter dem Titel "The UN-Code" verfilmen. Dabei stehen natürlich schmutzige machtgeile Grosskonzerne am Pranger, die die UNO ausnehmen und sich im Irak und anderen Krisenherden ihre Arbeit teuer bezahlen lassen. Alles rein fiktiv natürlich...

Einzig der deutsche Staat hat es bisher nicht hinbekommen, die EU ausreichend zu bescheissen. Ansonsten würden wir mehr Rausbekommen, als Einzahlen.

Mal so am Rande: Ja, ich boykottiere das ß in meinem Weblog, denn als Informatiker halte ich das Zeichen für recht sinnlos. Es geht auch prima mit einem ss . Wenigstens kann man so nicht soviel falsch machen im Sinne der Rechtschreibung, man muss halt nur konsequent sein. Ich wollte ja schon das ß aus meine Tastatur brechen, nur dummerweise liegt noch der \ und das ? mit drauf und auf diese Zeichen kann man schlecht verzichten... Ok, dem normalen Bürger rennt das \ nicht besonders oft über den Weg, aber mir.

Kolumne - 2006-04-27, 00:41:56 - 2 Kommentare

Userexception

Anwenderfehler

Der Code in der Software sieht wahrscheinlich so aus.

if (user.getAppearance() == UserGroups.IDIOT 
     || user.getKnowledgeLevel() == KnowledgeLevel.STUPID)
{
    throw new UserException("Ein Fehler trat auf. Wenn Sie sich nicht sicher sind, 
          ob Sie fähig sind mit dieser Software umzugehen 
          oder Fragen zur Gültigkeit Ihrer Internetlizenz haben,
          dann lesen Sie doch einfach mal den scheiss Hilfetext.");
} 

Gefunden beim Klick auf einen Link in meinen Referrerlisten.

Witziges - 2006-04-26, 17:08:49 - Noch keine Kommentare

Unglaublich, aber essbar

Es sieht komisch aus, es leuchtet Gelb und Blau und es ist essbar. Es sind kleine Marshmallow-Küken. Das Zeug gibt es hier zu Ostern.

Die Masse besteht aus Gelatine, Zucker und Maissirup. Sie enthält kein Fett, aber jede Menge Kohlehydrate. Ich glaube mich zu erinnern, dass ein Küken ca. 110 Kalorien hat.

Thematisch USA - 2006-04-26, 06:19:00 - Noch keine Kommentare

Alles wird grösser

Riesenshirt

Als Kommentar zum vorletzten Podcast von Frau Pia zum Thema Kleidungsgrössen sei von mir noch angemerkt, dass zwischen den USA und Deutschland auch ein riesiger Unterschied in den Klamottengrössen besteht.

Wenn man in Deutschland in eine L schlüpft, dann muss man in den USA eine M oder sogar teilweise eine S kaufen. Wenn die Dame in Deutschland ihr Weiblichkeit in eine C verpackt, dann ist es in den USA nur eine B. Eine A wird in eine AA verpackt.

Teilweise ist es so, dass man kaum S und M auf dem Kleiderständer findet, sondern nur L, XL, XXL und mehr. Ich nehme stark an, dass der Begriff Kleidersack hier geprägt wurde...

Thematisch USA - 2006-04-25, 22:06:24 - 2 Kommentare

Schweres Gerät nötig

In der USA ist ja alles größer und deswegen wird öfters auch mal schweres Gerät benötigt - BH-Landscaping - übersetzt heisst es BH-Landschaftsgestaltung.

Ok, Scherz beiseite. Was bei einem Deutschen für ein Grinsen sorgt, löst bei einem Amerikaner nur Kopfschütteln aus, denn hier heisst ein BH nicht BH, sondern Bra und damit ist der Firmenname BH-Landscaping sehr unverfänglich.

Um jetzt noch eine Stufe ernster zu werden... Manchmal frage ich mich schon, ob das Werk vom Mann an ihrer Seite bezahlt wurde oder ein Geschenk vom Papa zum bestandenen Schulabschluss war. Es ist echt teilweise nicht feierlich, was einem hier so über den Weg läuft. Und nein, ich mag sowas nicht, um das gleich mal klarzustellen. Wenn die Natur Sinn darin gesehen hätte, dann hätten Frauen einen stärkeren Rücken und mehr Muskeln bekommen.

Thematisch USA - 2006-04-25, 02:00:00 - Noch keine Kommentare

Was man nicht so alles isst...

Habe eben die Zutatenliste eines Kelloggs Special K Bar strawberry (Made in Mexico) gelesen. Meine persönlichen Favoriten davon sind natural yogurt flavor und strawberry flavored fruit pieces. Irgendwie schmeckt der Riegel trotzdem...

Thematisch USA - 2006-04-24, 20:18:43 - 3 Kommentare

US-Post Office - 24h Post

Am Freitag war ich um 23 Uhr im US-Post-Office, um etwas wegzuschicken. Natürlich war niemand mehr da, aber es war trotzdem offen. Ein Automat nimmt die Sendungen entgegen und man kann mit Kreditkarte zahlen. Also habe ich die zwei Briefmarken im Wert von $ 1,68 mit meiner VISA bezahlt.

Thematisch USA - 2006-04-24, 07:00:00 - 4 Kommentare

Rätsel

Was passt hier nicht

Ein kleines Rätsel für zwischendurch: Welches Bild passt nicht in die Reihe?

Gefunden auf www.promarkt.de

Witziges - 2006-04-23, 22:49:00 - 2 Kommentare

Wie freundlich

Die Amerikaner sind teilweise an Freundlichkeit nicht zu übertreffen. Das Schild haben wir beim Wandern tief im Walde vorgefunden.

Thematisch USA - 2006-04-23, 22:45:17 - Noch keine Kommentare

Ein(en) Laster haben

Die Deutschen machen es sich beim Transport von Lastern mit Lastern zu kompliziert. Hier die US-Variante und da fehlt übrigens schon einer...

Thematisch USA - 2006-04-23, 22:41:15 - 1 Kommentar

....

This day sucks!

Meiner selbst - 2006-04-23, 22:14:36 - Noch keine Kommentare

Leider wahr...

Auch die schönste Frau ist an den Füßen zu Ende.

Ein Satz muss sein - 2006-04-23, 18:06:47 - 1 Kommentar

Animationsfilm - The Wild

The Wild

Freitag waren wir im Kino zum neuesten Animationsfilm. Diesmal von Disney und er heisst: The Wild.

Ich will einfach heute mal nicht lange um den heissen Brei herumreden. Der Film ist nett, aber nicht der Knüller. Er erinnert sehr an Madagaskar, war aber angeblich eher als Drehbuch fertig. Die Animationen sind teilweise sehr detailiert und das Fell der Tiere begeistert wirklich. Die Story ist recht Disney typisch, einige Musiktitel mit "Niemand versteht mich", "Ich bin so allein", "Ich vermisse ihn so" oder "Bitte sterbe nicht" Thematiken.

Einige Witze sind nett, aber sie erscheinen etwas zu gekünstelt. Es kommt einfach nicht so locker rüber und die Charaktere sind einfach nur da und Formen sich nicht zu einem grossen Bild und einer gängigen Geschichte.

Fazit: Grafisch gelungen. Teilweise witzig. Insgesamt kommt er definitiv nicht an Filme wie Ice Age, Madagaskar, Toy Story oder Robots heran. Wenn man Zeit hat kann man reingehen, aber kein Pflichtprogramm.

Picture by Wikipedia

Mediales - 2006-04-23, 03:00:00 - 3 Kommentare

Werbesprüche, die erste Idee

Inside the Bun

Eben bei Jay Leno gehört: Der Slogan für den Film Brokeback Mountain ist "Love is a Force of Nature". Der erste Entwurf war aber "Think outside the Bun" ;-))

Photo by Smaku under CC-BY-NC-ND-2.0

Witziges - 2006-04-22, 06:09:59 - Noch keine Kommentare

Leichen pflastern meinen Weg

Toter Link
Er starb unerwartet und schnell. Wir werden seine URL nie vergessen. 404!

Witziges - 2006-04-21, 16:37:10 - 1 Kommentar

Aktuelle Kraftstoffpreise in den USA

Mobil, Woburn, MA

Hier wieder ein Blick auf die aktuellen Kraftstoffpreise im Norden von Boston, USA mit Stand Donnerstag, 2006-04-20. Alle Preise pro Gallone (ca. 3.79l).

  • Normal: $ 2,89
  • Super: $ 3,09
  • Super plus: $ 3,15
  • Diesel: $ 2,99

Wenn man die Preise mit den Preisen von vor ca. einem Monat vergleicht ($ 2,55/$ 2,69/$ 2,79/$ 2,79), sieht man, dass auch in den USA der Sprit deutlich anzieht. Sogar mehr als in Europa, denn wir profitieren von der Dollarschwäche. Damit sind die Preise wieder auf dem Niveau vom September 2005.

Thematisch USA - 2006-04-21, 03:08:11 - 3 Kommentare

PANIK - der tägliche Warnungswahnsinn

Wetteralarm

THE NATIONAL WEATHER SERVICE IN TAUNTON HAS ISSUED A RED FLAG WARNING...WHICH IS IN EFFECT UNTIL 8 PM EDT THIS EVENING.

THE RED FLAG WARNING INCLUDES NORTHERN CONNECTICUT...MOST OF RHODE ISLAND...AND SOUTHWEST NEW HAMPSHIRE. IT ALSO INCLUDES WESTERN...CENTRAL...AND INTERIOR EASTERN MASSACHUSETTS.

RED FLAG CONDITIONS ARE DEVELOPING IN SOUTHERN NEW ENGLAND. THE RELATIVE HUMIDITY AWAY FROM THE COAST IS 15 TO 25 PERCENT AND WINDS ARE STARTING TO GUST OVER 20 MPH. IN ADDITION THE REGION HAS HAD LITTLE RAIN IN THE PAST TWO WEEKS. SHOULD A FIRE START...CONDITIONS ARE FAVORABLE FOR RAPID FIRE SPREAD.

A RED FLAG WARNING MEANS THAT CRITICAL FIRE WEATHER CONDITIONS ARE EITHER OCCURRING NOW...OR WILL SHORTLY. A COMBINATION OF STRONG WINDS...LOW RELATIVE HUMIDITY...AND WARM TEMPERATURES WILL CREATE EXPLOSIVE FIRE GROWTH POTENTIAL.

Thematisch USA - 2006-04-20, 18:57:56 - Noch keine Kommentare

Abendnachrichten im US-Fernsehen

FOX25 News

Um Euch einmal zu zeigen, was in anderen Ländern als wichtig eingestuft wird und damit den Weg in die Abendnachrichten schafft, hier die Auflistung aller Beiträge der Fox 25 News at 10:00 vom letzten Sonntag (2006-04-16) in chronologischer Reihenfolge.

  • Mörder hat sich an Busstation erschossen als Polizei ihn aufgespürt hat
  • 28-jähriger stürzt aus Haus während Party
  • 42-jähriger Verizon-Arbeiter stirbt an Elektroschock durch Freileitung, die er berührt hat
  • Irrer läuft auf der Autobahn rum, nachdem er wegen Geschwindigkeitsüberschreitung angehalten wurde, hatte zwei Waffen bei sich
  • Boston-Marathon Vorbereitungen in der Innenstadt
  • Kurzer Wetterbericht (55 Grad Fahrenheit morgen)
  • Werbung
  • Erster Ostergottesdienst eines Bischofs in Lawrence und Gottesdienst in Rom
  • Eltern müssen Gedenkstelle für die überfahrene Tochter am Strassenrand entfernen, nachdem sich andere Autofahrer beschwert hatten, laut Gesetz dürfen diese Gedenkstellen 6 Monate existieren
  • Buschfeuer in der Nähe eines Hauses
  • Überreste eines Toten an einem Wanderweg in NH gefunden
  • Werbung
  • seit einem Jahr verschwundene Tochter eventuell wieder aufgetaucht (wurde angeblich festgenommen)
  • 10-jähriges Mädchen von Nachbarn in Oklahoma ermordet, Kidnapping, Kanibalismus, Vergewaltigung
  • 2 Kinder ertrunken am 19. März, Leichen gefunden
  • Selbstmordattentätter werden im Iran rekrutiert
  • neue Gewalt im Irak (Bombenanschläge), tote US-Soldaten
  • Werbung
  • Tornados im mittleren Westen (Tornadojäger - Stormchaser)
  • Löwe greift Kind an, Kind verletzt
  • Schwarzbär in CA gefangen, der Kind angegriffen und getötet hatte
  • Pumas überfahren
  • Alligator in Florida bei Autohändler gefangen
  • Autounfall, 3 Tote in Türkei bei Autorennen
  • Werbung
  • Ausführlicher Wetterbericht
  • Boston Marathon mit Leuten (500), die für einen guten Zweck laufen - Krebsforschung
  • Wiedereröffnung eines Gefängnisses in NY geplant mit Läden drin
  • Vogelgrippevorbereitungen
  • neue Studie - 30sec um eine Frau zu beeindrucken, denn Frauen brauchen nur 30sec, um die Entscheidung für einen Mann zu treffen
  • nochmal zum Mörder, der sich in einem Greyhound-Bus an der Southstation erschossen hat, mehr Details und Hintergründe
  • Werbung
  • Katze befreit
  • mehr als Kaffee bei Starbucks - Studie zeigt, dass Leute dadurch zusammenkommen
  • Angelina Jolies Kind wird in Europa geboren werden
  • Haus einer Eishockeylegende steht zum Verkauf
  • Werbung
  • Baseball

Sorry für das lausige Deutsch, aber die Beiträge sind teilweise nur 20-30 Sekunden lang. Gleichzeitig eine deutsche Zusammenfassung zu erstellen und den nächsten Bericht auf Englisch zu sehen und zu hören, ist nicht ganz einfach, wenn man sowas eigentlich nie macht. Einfach nur die Sendung zu schauen, ist komplett was anderes.

Damit Ihr Euch nicht unnötig um mich sorgt, ich schaue diese Sendungen sonst wirklich nicht. Ich habe mich fürs Bloggen geopfert. Content rulez!

Thematisch USA - 2006-04-20, 03:00:00 - 6 Kommentare

Lightbox Funktion - Der Lichttisch

Heute habe ich eine Lightbox bzw. die Funktion eines Lichttisches, zu meinem Blog hinzugefügt. Einfach mal auf Vergrößern klicken. Das Bild müsste eigentlich über der Webseite aufgehen, ohne den Kontext zu verlassen. Wenn kein Javascript aktiviert ist, dann wird es wie immer angezeigt. Für den IE habe ich die proprietäre Transparenzfunktion entfernt, so dass dort die Webseite hinter einem schwarzen Vorhang verschwindet. Der IE7 sollte es dann endlich bringen... bis dahin geht es auch so.

Vielen Dank an Lokesh Dhakar für sein Lightbox JS und Jan, der mich auf die Idee gebracht hat.

Optisches - 2006-04-19, 05:15:14 - 10 Kommentare

Warum mögen wir unsere Flagge nicht?

An fast jeder Stelle der USA weht die Flagge im Wind.

Manchmal ist es kitschig, aber insgesamt eigentlich überhaupt nicht so schlecht. Ich habe das Gefühl, dass Deutschland das einzige Land der Welt ist, dass Probleme mit seiner Fahne hat und sie überhaupt nicht gern zeigt. Erst recht nicht im privaten Rahmen. Warum eigentlich?

Thematisch USA - 2006-04-19, 03:00:00 - 8 Kommentare

Adrenalinpegel am Anschlag

Heute gibt es wieder einen Podcast und zwar zu einem kurzen Schockmoment im amerikanischen Straßenverkehr. Das war knapp...

Der Schockmoment (MP3, 1:02min, 1,0MB)

Mediales - 2006-04-17, 03:28:15 - 3 Kommentare

Lecker, lecker

Lecker Steak

Wir sind eben vom Festfressen aus dem 99 zurückgekommen. Laut Karte hatte ich ein Supreme Royal Sirloin Steak und laut Geschmack auch... Mmmm!!

Thematisch USA - 2006-04-17, 02:50:17 - 2 Kommentare

Zitat aus Frank Schätzing - Der Schwarm

Der Schwarm

Der letzte Satz des Buches:

Nichts ist mehr, wie es war. - Doch eines: Ich rauche noch.
Was wären wir ohne Konstanten?

Der Schwarm von Frank Schätzing

Lesematerial - 2006-04-16, 07:00:00 - Noch keine Kommentare

Spring Edition

Heute habe ich die Frühlingsausgabe meines Blogs online gebracht. Es hat sich nur leicht die Gestaltung geändert. Ich hoffe es gefällt und ist der Jahreszeit angepasst. Es soll einfach nur gute Laune machen.

Meiner selbst - 2006-04-16, 02:44:41 - 2 Kommentare

Es funktioniert

Diesel im Applebees

Menschen merken sich Dinge besser oder überhaupt, wenn sie Assoziationen herstellen. In den meisten Fällen falle ich erstmal durch das Raster der Wiedererkennung und deswegen habe ich jetzt für die USA meine Dieselmasche zum Standard erklärt. Auf Deutsch heisst das, dass ich ein Bier, eine Cola und ein leeres Glas im Restaurant bestelle und mir dann demonstrativ ein Diesel mische. Damit erzeugt man einen Smalltalk und schafft die Grundlage für die spätere zuverlässige Wiedererkennung.

Eben waren wir im Applebees und die Bedienung hat mich sofort wiedererkannt. Sie hat auch gleich ein Diesel-Construction-Kit angeboten... Super, da fühlt man sich wohl als Gast und als Mann gebauchpinselt ;-)

Natürlich gibt es auch andere Deutsche, die sich durch übermässigen Biergenuss und der Bestammelung der Bedienung einer gesteigerten Wiedererkennung erfreuen... nicht nur in den USA.

Thematisch USA - 2006-04-15, 02:39:47 - 5 Kommentare

Spam - Endlich was für die Frau

Spam

Heute ist wieder Spam eingetrudelt und da das Thema neu ist, hat es der Spamfilter nicht gefangen, so dass ich es gelesen habe.

Unique female stimulant

Unlimited multiple female orgasms

The best present for your girlfriend

IT'S RIGHT HERE

Endlich gibt es mal auch was für Frauen. Wobei ich die Meinung vertrete, dass ein neuer Freund/Mann bei vielen Frauen genau das Gleiche bewirken würde... ;-)

Photo by gadgetgirl under CC-BY-NC-ND-2.0

Technisches - 2006-04-14, 01:31:24 - Noch keine Kommentare

Ist der gross Mann!

SUV

So ein amerikanischer SUV kann schon sehr einschüchtern, selbst wenn der eigene Wagen nicht gerade klein ist. Erlebt auf dem Parkplatz vor Barnes & Nobles.

Thematisch USA - 2006-04-13, 07:10:00 - 4 Kommentare

Ein stilles Örtchen...

...namens Handyhouse. Es kann ja nicht überall Dixie heissen, aber verwirrend ist es für einen Deutschen schon. Man dürfte aber ungestört sein, falls sein eigenes Telefon nicht gerade klingelt. Gesehen auf der Strasse in den USA auf einem LKW vor mir.

Hier noch der Hinweis für den Sprachunkundigen: Es heisst im Englischen nicht Handy, dass ist eine deutsche Worterfindung, sondern Cell Phone, Mobile Phone oder schlicht Mobile. Noch eine Möglichkeit vergessen?

Thematisch USA - 2006-04-12, 04:09:17 - 2 Kommentare

Zitat aus Frank Schätzing - Der Schwarm

Der Schwarm

Er hatte die Vorhänge offen gelassen, wie er es immer tat. Verhängte Schlafzimmer waren wie Gruften.

Der Schwarm von Frank Schätzing

Lesematerial - 2006-04-11, 14:00:00 - Noch keine Kommentare

Europa hat mich...

...jetzt auch zu neuen Domains verführt. Habe mir meinen eigenen Namen auch für die EU-Domains unter den Nagel gerissen: rene-schwietzke.eu und reneschwietzke.eu.

Technisches - 2006-04-11, 00:45:28 - Noch keine Kommentare

Glückskeks vom Wochenende

Use your head, but live in your heart.

Ein Satz muss sein - 2006-04-11, 00:35:37 - Noch keine Kommentare

Mega-Slang gelernt - He is a Douche Bag!

Fragezeichen

Gestern waren wir in einer Standup-Comedy Show in Cambridge, im Comedy Studio. Mehrere Komiker/Comedians durften jeweils ca. 7min ihr Programm vorstellen. Sie waren alle recht lustig, wobei der Anfang und das Ende eher mager waren. Die meisten Witze habe ich sogar verstanden. Aber darum geht es mir hier nicht, sondern ich wollte Euch von einem amerikanischen Schimpfwort berichten, dass ich gelernt habe: Douche Bag.

Es ging natürlich um Politik und speziell um den Gouverneur von Massachusetts. Der Mann hat nach drei Jahren im Amt keinen Bock mehr und will was anderes machen. Aus diesem Grund hiess es: "The Governor is a douche bag.". Lautes Gelächter im Publikum, Fragezeichen über meinem Kopf. Ich habe es erstmal mit Waschlappen für mich selbst übersetzt, was grob in die richtige Richtung gehen sollte. Aber erstmal ging die Benutzung des Wortes auf der Bühne weiter und damit war auch der Präsident ein Douche Bag und man könnte das Wort eigentlich an jeden Politiker kleben und niemand könnte es wegdiskutieren oder Argumente dagegegen finden.

Die Waschlappenübersetzung machte nun keinen Sinn mehr und ich habe meine amerikanische Begleitung gefragt und sofort ein: "Das kann ich jetzt nicht erklären und ich erzähle es Dir draussen." geerntet. Ok, damit war klar, dass es um was Sexuelles oder ähnlich gelagerte Dinge gehen würde.

Ich habe dann draussen auch meine Erklärung bekommen und zwar ungefähr so: "Das ist was zur Reinigung der Vagina und man nimmt es in Europa nicht. Da ist Essig drin." Oha!

Und da ich Euch die komplette Erläuterung nicht vorenthalten will, man kann ja immer mal ein Schimpfwort gebrauchen bzw. Merkwürdigkeiten anderen Kulturen sind stets interessant, hier der Wikipedia Eintrag zum Thema Douche Bag.

Hier ein kurzer Auszug zur Bedeutung als Schimpfwort: Terms such as douchebag and douche are also popular derogatory terms of insult or ridicule in North America. These terms have become popular in the comedic media, and can mean a variety of different insults:

  • Someone who is annoying, bossy or embarrassing.
  • Someone who is stupid, intellectually challenged or mentally deranged but less than clinically insane.
  • Someone who is unintelligently lying or scamming.
  • Someone who is arrogant, elitist or snobby.
  • Someone whom you don't like.
  • Someone who is socially inept.

Der Witz scheint also allein aus der Peinlichkeit des Begriffes zu entstehen und weil das Wort sonst keiner in den Mund nimmt...

Meine Empfehlung: Möglichst nicht verwenden oder nur in Deutschland benutzen, wo es keiner kennt: "Mein Chef ist ein Douche Bag!" - gesprochen Duuschbäg. Das ist nur dann dumm, wenn der Chef am MIT oder in Havard studiert hat.

Photo by atomicity under CC-BY-NC-SA-2.0

Thematisch USA - 2006-04-09, 06:43:56 - 8 Kommentare

Stöckchen

Hier mal wieder ein Stöcken und zwar von Fräulein Anna:

1. Greife das Buch, welches Dir am nächsten ist, schlage Seite 18 auf und zitiere Zeile 4:
while(expression)

2. Strecke Deinen linken Arm so weit wie möglich aus. Was findest Du?
Die niedrige Wand eines amerikanischen Office Cubicle - die typischen Büroquader halt.

3. Was hast Du als letztes im Fernsehen gesehen?
50 verschiedene US-Kanäle mit Müll.

4. Mit Ausnahme des Computers, was kannst Du gerade hören?
Klimaanlage. Den Computer kann ich genau deswegen nicht hören.

5. Wann hast Du den letzten Schritt nach draussen getan?
Vor ca. 10h, Toilette nicht mitgerechnet, aber gleich geht es in die Bostoner Innenstadt zum Mexikaner.

6. Was hast Du gerade getan, bevor Du diesen Fragebogen begonnen hast?
Server Lasttests.

7. Was hast Du gerade an?
Heller Pullover, graue Hose, schwarze Herrenschuhe, schwarze Socken und einen roten Bruno Banani Slip ;-)

8. Hast Du letzte Nacht geträumt?
Weiss ich nicht mehr, habe aber tierisch verpennt.

9. Wann hast Du zum letztenmal gelacht?
Vor einigen Minuten. Es ging um das Ding mit dem Cake.

10. Was befindet sich an den Wänden des Raumes, in dem Du dich gerade befindest?
Gelbliche Farbe, eine Europakarte, ein Dartbrett, eine Piratenflagge, E-Commerce Charts.

11. Hast Du kürzlich etwas sonderbares gesehen?
Schnee. Es hat reichlich geschneit.

12. Was hälst Du von diesem Quiz?
Naja...

13. Was war der letzte Film, den Du gesehen hast?
Ice Age II

14. Was würdest Du kaufen, wenn Du plötzlich Multimillionär wärst?
Eine Wohnung und einen Teil der Wünsche meiner Familie erfüllen.

15. Sag mir etwas über Dich, was ich noch nicht wusste.
Mir ist kalt.

16. Wenn Du eine Sache auf der Welt ändern könntest, was wäre das?
Gier durch Neugier ersetzen.

17. Tanzt Du gerne?
Leider nicht. Tanzstunden in der Schule waren Mist, da ein Jungsüberhang. Würde es aber gern lernen und öfters machen.

18. George Bush
US-Präsident

19. Stell Dir vor, Dein erstes Kind wäre ein Mädchen. Wie würdest Du es nennen?
Alexandra

20. Und einen Jungen?
Weiss nicht.

21. Würden Sie es in Erwägung ziehen, auszuwandern?
Ja, tue ich ja bereits zur Hälfte.

22. Was würdest Du Gott gerne sagen, wenn Du das Himmelstor erreichst?
Sorry, Dich gibt es nicht, ich muss wohl getrunken haben.

23. Zwei Leute, die das hier auch beantworten sollen.
Radio-G (weil ich da nicht soweit werfen muss) und 4null4.

Meiner selbst - 2006-04-08, 07:24:00 - 5 Kommentare

Testbericht Gillette Fusion Power Update

Ich habe den Testbericht zum Gillette Fusion Power mit Infos zu Haltbarkeit geupdatet - schönes neudeutsches Wort - ergänzt.

Getestet - 2006-04-07, 16:35:05 - Noch keine Kommentare

Wir machen alles zu Geld

In den USA ist man sehr geschickt in der Vermarktung von allen Sachen, die auch nur ansatzweise Profit versprechen. Eigentlich ist das Osterfest in den USA nicht so der Knaller wie in Deutschland, wo man schon einen Tag nach Weihnachten die ersten Osterhasen kaufen kann. Hier habe ich sowas bisher nur sehr dürftig dosiert gesehen. Aber man kann natürlich auch noch auf andere Art Kapital aus Ostern schlagen... die Hasen sind ja so süss!

In Deutschland findet man jetzt meist einen Streichelzoo, aber in den USA geht es gleich richtig zur Sache. Überlebensgross ist der Hase, hier Bunny genannt und man kann sich mit ihm fotografieren lassen. Dem können sich natürlich amerikanische Eltern nicht entziehen und packen ihren Nachwuchs dem Hasen auf den Schoss und hampeln motivierend rum, damit der Nachwuchs in die Kamera lächelt.

Ich habe leider nicht gesehen, was es kostet, aber es wird bestimmt nicht unter $ 15 abgehen, denn soviel muss man ja schon in einem Vergnügungspark für ein verwackeltes Achterbahnbild bezahlen.

P.S. Es wäre doch eine schöne Tradition, wenn man sich zum Internationalen Frauentag mit Frauen fotografieren lassen könnte... wahlweise auch mit Bunnies ;-)

Thematisch USA - 2006-04-07, 05:52:25 - 3 Kommentare

Das Wetter gestern

Schnee in Woburn, MA, USA

Da ich gestern nicht zum Bloggen kam, hier noch der Nachtrag zum Wetter von gestern in Woburn, MA. Es schneite ca. 4h lang und heute war es sonnig und warm...

Thematisch USA - 2006-04-07, 02:35:47 - 1 Kommentar

Andere Länder, andere Zahnpasten

In den USA steht man auf Zimt, also kommt das Zeug überall rein. So z.B. auch in Zahnpasta. Hier eine 232g Tube von Colgate.

Folgende Sachen stehen drauf: Perlendes Weiss. Zimtgeschmack-Gel. Aufregender Geschmack. Weisse Zähne mit einer Explosion von Zimt. Fleckenschutzformel. Ist manchmal echt lustig, wenn man Marketinggefassel ins Deutsche übersetzt.

Thematisch USA - 2006-04-06, 05:55:00 - 1 Kommentar

So gross ist gross - Venti Size bei Starbucks

Bei Starbucks gibt es die Grössen Tall, Grande und Venti. Da man ja aus den Worten die Grösse nicht ableiten kann, hier einmal der Beweis für die grosse Grösse von Venti: 20.5oz / 605.8ml.

Da trödelt man sich jedes Mal aber reichlich Kaffee rein, meine Herren...

Thematisch USA - 2006-04-05, 05:42:00 - 1 Kommentar

Bikini versus Statistik

Bikini

Mit der Statistik ist es wie mit einem Bikini, die meisten Sachen sieht man, aber die wesentlichen Dinge bleiben verborgen.

Photo by weezintrumpeteer under CC-BY-NC-ND-2.0

Ein Satz muss sein - 2006-04-04, 14:00:00 - 4 Kommentare

Testbericht Gillette Fusion Power

Gillette Fusion Power Logo - Press Material Download

Hier ist der versprochene Test des neuen Gillette Fusion Power, den es derzeit nur auf dem amerikanischen Markt gibt (Update: Seit 01.09.2006 auch in Deutschland). Das Besondere an diesem Nassrasierer ist sein 5+1 Klingensystem. Hier nun der Testbericht nach meinen ersten drei Rasuren. Passend zum Rasierer habe ich mir auch gleich das neue Rasiergel zugelegt, so dass ich mit einem optimal abgestimmten System zum Test angetreten bin.

Grösse und Optik

Der Rasierer selbst hat im Durchmesser etwas zugelegt, ist aber nicht schwerer geworden als der M3 Power. Er sieht durch den vielen Chrom sehr edel aus. Der Rasiererhalter ist leider deutlich grösser und zerklüfteter geworden. Das ist sehr ungünstig wenn man viel reist, denn in einer Waschtasche ist eigentlich immer zu wenig Platz. Auch kann ich mich mit der Farbgebung nicht anfreunden. Das Orange sieht einfach nicht sonderlich männlich aus.

Haptik

Der Rasierer liegt sehr gut in der Hand und fühlt sich wertig an. Der Schalter für die Mikrovibrationen schliesst jetzt bündig mit dem Gehäuse ab und bietet einen deutlichen Druckpunkt, so dass das Einschalten einfacher ist. Den M3 habe ich öfters versehentlich beim Rasieren abgeschaltet, da der Schalter vorstand und auch keinen Druckpunkt hatte.

Klinge

Er hat fünf normale Klingen, die wie bei einem Mach 3 Rasierer angeordnet sind. Damit der Rasierer nicht die Grösse eines Spachtels bekommt, mussten die Klingen deutlich verkleinert werden und nehmen deswegen nur unwesentlich mehr Platz ein, als bei einem Gillette Mach 3. Die Klinge insgesamt ist aber deutlich höher als beim M3. Das hat wohl auch zur Notwendigkeit der sechsten Klinge auf der Rückseite geführt, so dass man schwer zugängliche Bereiche erreichen kann - z.B. unter der Nase.
Die Farbwahl für das weiche Kissen an der Klinge ist mehr als ungeschickt, denn wie man sehen kann, wird der Rasierer relativ schnell unansehnlich, denn man bekommt die feinen Barthaare nicht aus dem Kissen gespült. Man kann auch gut erkennen, dass der Gleitstreifen schon nach der dritten Rasur sichtlich mitgenommen aussieht. Das lässt nichts Gutes mit Blick auf die Haltbarkeit der Klinge erahnen.

Rasur

So, nun zur eigentlichen Rasur. Ich war sehr positiv überrascht. Gerade im Problembereich meiner zwei Kinns ist das Ergebnis ausgezeichnet. Zart wie ein Babypopo. Es gibt also bei der Rasierleistung überhaupt nichts zu bemängeln und mich verwundert, dass man das gute Ergebnis eines M3 nochmal verbessern konnte.
Vielleicht täusche ich mich, aber beim dritten Mal schien es bereits nötig zu werden, öfters über die gleiche Stelle zu gehen, damit das Ergebnis gut wird.

Reinigung

Kritische Komponente eines Rasierers ist auch immer die Reinigung, da man durch die Schärfe der Klingen ja nur abspülen kann. Auch hier gibt es für die Klingen nichts auszusetzen, denn es bleibt nichts dazwischen hängen. Einzig das Gummikissen sieht nach der Rasur sofort so aus, als ob man die gleiche Klinge seit zwei Jahren benutzt, aber das hatte ich ja bereits erwähnt.

Haltbarkeit

Das scheint das traurige Kapitel der letzten Innovation von Gillette zu sein. Beim fünften Mal war es bereits schmerzhaft, also waren die Klingen stumpf und man musste mehrmals über eine Stelle gehen, um noch ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen. Auch war der Blutverlust des Testers enorm ;-) Rasur Nummer Sechs war eigentlich nicht mehr zu gebrauchen.
Liegt es an meinem Bart oder die Art der Nutzung? Ist die Haltbarkeit wirklich so mangelhaft? Ich kann mir vorstellen, dass man so wenig Stahl pro Klinge nicht wirklich lange scharf halten kann. Erfahrungen anderen Anwender sind herzlich willkommen.

Update zur Haltbarkeit: Ich rasiere mich jetzt seit 5 Monaten mit dem Fusion. Abhängig vom Bartwuchs, also meiner Faulheit, halten die Klingen mal länger, mal nicht. Lass ich mehr Bart stehen, dann halten sie länger, gehe ich zeitig drüber, dann ist früher Schluss. Ich habe nicht mitgezählt, aber ich bin wohl bei Klinge Nr. 9 im Moment.

Preis

Damit wären wir beim Schwachpunkt. Ich weiss noch nicht, mit welchen Preisen der Rasierer in Europa auf dem Markt kommen wird, aber hier muss man für vier Klingen momentan ca. $ 14,29 zzgl. Steuer auf den Tisch legen (5% Sales Tax in MA). Der Rasierer wird mit nur einer(!) Klinge für $ 9,99 angeboten. Es gibt das ganze System auch ohne Vibration jeweils für einen Dollar billiger.

Fazit

Die Farbgebung, der sperrige Halter und die Haltbarkeit sind meine Kritikpunkte, vom Preis mal abgesehen. Die Rasierleistung überzeugt und liegt über den Ergebnissen des M3 Power. Leider halten die Klingen nicht sonderlich lange - fünf Rasuren ist nicht wirklich viel bei dem Preis.
Mein Tipp an Gillette: Klingen im Preis reduzieren bzw. die Grosspackungen wirklich zum Schnäppchen machen. Wahlweise auch ein gutes Rabattprogramm einführen - 3x einen 4er Pack kaufen und den vierten Pack gibt es umsonst. Aber bitte nicht heimlich vorher am Preis drehen, so etwas merkt der König Kunde.

Meine Empfehlung: Einfach mal ausprobieren, denn Rasierwerkzeuge sind Geschmacks- und Glaubensfrage. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert und man sollte seine Frau/Freundin danach auf jeden Fall den Streichel- und Kusstest machen lassen ;)

P.S. Hier gibt es einen Test des Gillette Fusion in akustischer Form, ungefähr ab der Hälfte.

Fusion Logo by Gillette - Press Material Download

Getestet - 2006-04-02, 22:00:00 - 121 Kommentare

Schon eine Weile her

Expiration
Manchmal machen mir die vielen Datumsprobleme mit dem Computer schon Sorgen.

Technisches - 2006-04-02, 16:36:35 - 1 Kommentar

Zitat aus Frank Schätzing - Der Schwarm

Der Schwarm

Ob Freunde oder nicht, was spielt das für eine Rolle? Wenn jemand stirbt, geht er von allen, und alle gehen das letzte Stück mit ihm.

Der Schwarm von Frank Schätzing

Lesematerial - 2006-04-02, 06:00:00 - Noch keine Kommentare

Zeitumstellungswarnungsmitteilungshandzettel

Cooler Service vom Hotel, anderenfalls hätten sie auch eine Klage von mir am Hals gehabt, weil ich verschlafen hätte. Besonders gelungen finde ich den fettgedruckten Anleitungsteil.

Dear Valued Guest,

We would like to take this opportunity to thank you for choosing our hotel and to remind you that on Sunday, April 2 at 12:01 AM Daylight Saving Time will begin.

This means that before going to bed this Saturday night, you will need to set your clock FORWARD on hour in order to have the proper time when you awake on Sunday.

If you would like our assistance, please contact the front desk. Thank you.

Thematisch USA - 2006-04-01, 16:55:40 - 4 Kommentare

Angebote über Angebote

Julia und die 0900

In letzter Zeit werfen sich immer mehr Frauen vor meine Füsse bzw. um genau zu sein, in meine Mailbox und flehen um Erhörung. Tja Mädels, mit ner richtigen Telefonnummer wäre das ja super, aber mit 0900 bzw. einem Dialer habt ihr keine Chance... Hier das Angebot:

hmm....jetzt bin ich seit ein paar Tagen 25ig. Eigentlich dachte ich mit 20ig, dass man dann uralt sei;-) Und dieser Lebensabschnitt bietet so viel...man weiss, was man will oder eben nicht (mehr) will...steht mitten im Leben...Körper und Geist stehen im Einklang...man hat gelernt zu geniessen...muss nicht mehr jeden "Spass" mitmachen, weil man das Gefühl hat, etwas zu verpassen...die Natur ist wichtiger geworden als Discos... Nur etwas ist schwieriger geworden... Jemanden kennenzulernen! Wo trifft man IHN? Noch dazu wenn man als Arzthelferin nicht viele Möglichkeiten hat, wegzugehen? Im Internet? Wieso nicht? ;-)

Wenn du in Deiner Freizeit Turnschuhe und Sweatshirt dem Anzug vorziehst, gerne in der Natur bist, den Sonnenuntergang mit Lagerfeuer dem Discobesuch vorziehst, Konzerte oder Open-Airs magst, unkompliziert und sozial eingestellt bist, in Deiner Wohnung mehr Ikea- als Möbel Ferrari Mobiliar steht und Du Dir Ferien auf dem Zeltplatz genauso vorstellen kannst, wie Erholung auf den Malediven oder mal einen Städtetrip, dann melde Dich! Ich würde mich sehr freuen... Und keine Angst, auch wenn ich kein Foto hier drin habe, kann ich mich doch sehen lassen;-))

http://hierwäreeinlink.com/887171
http://www.weggemachtvonmir.de/61616

Schönes Wochenende
Julia

Meiner selbst - 2006-04-01, 00:53:01 - 1 Kommentar