Filmkritik - I Am Legend

Poster I am Legend

Gerade sind wir aus dem Kino zurück. Es kam der neueste Streifen mit Will Smith - I Am Legend. Das Kino war randvoll und übrigens rauchfrei, zu meiner Freude. Aber total schmuddelig. Zurück zum Film. Wie immer werde ich jetzt nicht über die Geschichte berichten, sondern nur über meinen Gesamteindruck.

Der Film bietet eindrucksvolle Blicke auf ein verlassenes New York. Leer, verödet und überall erobert sich die Natur das Land zurück. Ein interessanter Platz... am Tag und im Sonnenlicht. Wird es Nacht, dann wird New York lebendig. Mehr sei jetzt nicht verraten... Ihr wisst schon - Zombies bzw. korrekterweise Mutanten im Überfluss.

Der Film bietet gigantische Bilder, aber weiss nicht, ob er Science Fiction, Gesellschaftskritik oder einfach nur Actionschocker mit Gruselfaktor sein will. Einige patriotische Anspielungen, einige verzweifelte Momente und zwei vermischte Botschaften a) es ist Gottes Plan - da ich von allen Dingen mit Gott nichts halte, geht mir dieser Teil sehr auf den Zeiger und b) der Mensch ist Schuld, wir machen grausame Versuche, wir zerstören die Natur.

Das Ende mag unerwartet sein, aber geht eigentlich fast ok. Ansonsten bin ich enttäuscht. Meine Erwartungen wurden nicht erfüllt. Ja, die Zeit vergeht schnell und ja, alles macht irgendwie Sinn und ein Zeigefinger fehlt auch nicht, aber irgendwie geht man nicht "befriedigt" aus dem Film

Fazit: Sehbar, aber kein Muss.

Source of Poster: Wikipedia

Mediales - 2008-01-12, 23:31:28 - 14 Kommentare

Oben ohne - Emanzipation unerwartet

Monokini

In Schweden erstreiten sich die Frauen das Recht, in Bädern oben ohne baden zu dürfen, denn schliesslich dürfen es die Männer ja auch. Recht haben sie :) Schweden ist mir sympatisch, auch wenn ich eigentlich so gut wie nie in Bäder gehe und in Germanien an Seen ja ohnehin die Brust-Freiheit genossen wird. Zudem ist die Diskussion für eine Sauna ja total Rille.

P.S. Man sollte natürlich nicht vergessen, dass jetzt Badeanzüge für Frauen verboten werden müssen. Ausserdem ist es viel ökologischer, oben ohne zu baden, denn es wird weniger Stoff zur Bedeckung benötigt. Die Kohlendioxid-Bilanz sieht also gleich viel besser aus.

P.P.S. Jetzt gibt es keinen wirklichen Probleme mehr auf der Welt... Brot statt Bikini-Oberteile.

Photo by Vox_EFX under CC-BY-2.0

Dies und Das - 2008-01-12, 18:45:22 - 8 Kommentare