My Ride - Saturn Aura XE

Heute Schmalband-Content: Das ist mein derzeitiger Mietwagen. Ein Saturn Aura XE, 3.5L V6. Das Ding sieht nicht nur fast so aus wie ein Opel Vectra, es ist fast einer bzw. genauer das Ding zwischen Opel Vectra und dem kommenden Opel Insignia.

GM, als Mutter von Saturn, ist damit ein guter Wurf gelungen. Vor allem wird das europäische Design gelobt bzw. der Wagen sogar als europäisch beworben. Leider gibt es das Ding nur mit doofen Motoren und die kleinen Varianten nur mit Billig-Viergang-Automatik. Die säuft was weg. Einen Hybrid gibt es auch eingeschränkt, der einen 2.4L-V4 haben wird, aber der Verbrauchsvorteil ist minimal, der kommt eigentlich schon vom kleinen Motor. Alles Marketing also. Das Ding hat dann auch nur ein Gurken-Getriebe...

Seit diesem Jahr gibt es auch den Astra zu kaufen - Made in Germany. Wobei der Dollarverfall das Geschäft versaut und wohl dazu führen wird, dass er entweder hier gebaut wird oder wieder ganz verschwindet.

P.S. Extrem cool ist das XM-Satelliten-Radio mit 250 Sendern. Ich habe noch nicht rausbekommen, wie sie es machen, dass auch im Tunnel dudelt. Soviel Cache geht fast nicht, denn man kann auch Umschalten.

Mobiles und Verkehr - 2008-04-09, 05:07:07 - 5 Kommentare