Filmkritik - Burn after Reading

Burn after Reading Filmplakat

Poster by Wikipedia

Am Samstag haben wir Burn after Reading gesehen. Ein schöner teilsinnfreier Film über die CIA, Ehebruch, geheime Daten und Brustvergrösserung.

Brad Pitt, George Clooney, Tilda Swinton und John Malkovich haben ihren Spass und machen sich teilweise reichlich zum Max. Mehr ist nicht zu sagen.

Fazit: Schöner Spass, nicht ganz auf der Höhe seiner Möglichkeiten und kein riesiger Brüller, aber man hat schon schlechter gelacht. Anschauen wenn Zeit. Achja, das Wort Fuck kommt unzählige Male vor. Mehr Kritik findet sich hier What the fuck.

Mediales - 2008-10-06, 23:49:26 - 2 Kommentare

Mega-Fett-Mist

Der neue Bond Film - "Quantum of Solace" wurde ins Deutsche mit "Ein Quantum Trost" übersetzt. Frage, wer hatte da gerade Urlaub und hat diesen Misttitel zugelassen?

Englischspezialisten vor! Auf LEO wird der Titel auch schon heiss diskutiert und ist für mich der Kandidat für die blödeste Übersetzung / Nichtübersetzung seit Jahrzehnten. Klingt noch nicht mal richtig Deutsch.

"James, bitte spende mir etwas Quantum Trost."

Nerviges - 2008-10-06, 09:55:10 - 3 Kommentare