Deutsches Brot in den USA

Brot
Ein deutscher Bäcker verkauft Brot in den USA: Delicious Bauernbrot. Und da wir mal wieder nicht anders können, gibt es auch gleich jede Menge Warnungen dazu:

WARNING: We do NOT issue refunds on this item. Purchase at your own risk.

The bread is hand-made and baked in a brick oven. Variations in shape and color of the bread after baking is common. No two loaves are alike. Shapes vary. Sometimes these loaves are baked lighter, sometimes they are baked very, very dark. There is "flour" on the bottom of the bread; it is not mold. The bread is very, very dense (that means thick). The crust is extremely firm and almost impossible to slice by hand (that's why we recommend using an electric slicer).

We cannot control the condition of the crust or anything else about this bread. This bread does NOT represent every loaf of bread you have had while in Germany. It is our German baker's Bauernbrot. Please do not purchase this bread as a gift for someone else if you have never sampled it yourself and are convinced that they will love it as much as you do.

We do not recommend that you purchase more than one loaf if you are planning to sample it for the first time. It is one of our most popular selling items and has been for over four years. It may not be similar to the bread(s) you purchased while in Germany. If you have any hesitation, we recommend you stick with packaged products. We receive a limited supply of this bread each week because it is hand-made.We do NOT issue refunds on this item. Purchase at your own risk.


Photo by kables under CC-BY 2.0.

Thematisch USA - 2005-07-02, 17:15:53 - 16 Kommentare

Laute Motorräder

Wer in Deutschland schon Probleme mit der Lautstärke von Motorrädern hat und dazu zähle ich mich, der fällt hier in den USA fast sofort tot um, wenn er ein Motorrad sieht. Die Dinger sind hier so mörderisch laut, das geht auf keine Kuhhaut. In New Hampshire nehmen die Jungs auch noch die Dämpfer komplett raus und fahren mit den blanken Rohren rum.

Die Harley, auf der der Jan gerade rumlümmelt, gehört einem amerikanischen Kollegen. Selbiger hat uns das Ding mal vorgeführt und somit angelassen. Wir haben förmlich darum gebettelt, dass er das Ding wieder ausmacht...

Passend zu den lauten Maschinen ist auch, dass die Jungs hier keine Motorradklamotten tragen, sondern meist nur ein T-Shirt und Jeans. Die Helme sind meist nur ein Witz und in New Hampshire hat fast keiner einen auf.

Da sagt mir doch meine Fahrerin vom Hotelshuttle letztens, dass Motorradfahren ja so wahnsinnig gefährlich ist und sie nie selber fahren würde, sondern maximal mitfahren... ??? Die Leute verstehe mal einer...logisch, dass man bei fast Nacktfahren ein hohes Risiko eingeht.

Thematisch USA - 2005-07-01, 07:00:00 - 1 Kommentar

A-Klasse versus SUV

Mercedes A-Klasse
Ich möchte Euch einen Artikel über die Mercedes A-Klasse mit Brennstoffzellen aus der USA Today nicht vorenthalten. Es gibt einige interessante Feststellungen darin.
Ich meine, das Auto ist nicht neu und einige Leute werden das Ding im Raum Stuttgart auch mal auf der Strasse gesehen haben, aber mir geht es um kleine Details, die nix mit Brennstoffzellen zu tun haben. Wohlgemerkt, der amerikanische Journalist spricht über das alte Modell der A-Klasse.
  • Regardless of what's powering it, the A-Class is a terrific vehicle. Less than 13 feet long, clever design gives it more passenger space than some cars that stretch 3 or 4 feet longer.
  • Quirky looking but not quite ugly, the test car was leathered and well-accessorized. Designed to house its original gasoline or diesel drivetrain under the floor, the seating in an A-Class is elevated almost as in an SUV. That takes away a lot of the "little car" feeling behind the wheel and makes the seating more chair-like.
  • Rear legroom shames some full-size U.S. SUVs, and the car's upright styling provides welcome headroom.
  • A-Class: Magnificent small car. Can we please have it here, regardless of how it's powered?
  • Overall: Wonderful small car with a tantalizing power source. Bring it on.
P.S. Und warum verkauft kein Schwein die A-Klasse in den Staaten? Die Begeisterung ist doch da... Ich muss doch mal zur Hauptversammlung als Aktionär fahren und den Leuten Dampf machen ;-) Apropos nicht zu kaufen. In einem Gespräch mit einem Amerikaner kamen wir auf den Smart zu sprechen. Er fand es bedauerlich, dass das Knuddelvieh hier nicht angeboten wird...auch wenn er Angst hat, zwischen zwei SUVs zerquetscht zu werden.

Photo by dirk1812 under CC-NC-SA 2.0.

Thematisch USA - 2005-06-30, 06:59:00 - 1 Kommentar

Dekadent überfressen

Sushi und Lachs
Letzte Woche habe ich mal Fischabend gemacht. Deswegen habe ich mir Lachs ($ 2.99) und Sushi geholt ($ 6.99). Dazu, also hauptsächlich zum Lachs, gab es noch ein Grinder Roll. Das Ding kommt recht nahe an den Geschmack eines deutschen Baquette-Brötchens ran.

Allerdings waren meine Augen beim Einkauf größer als der wirkliche Hunger und so ist leider das halbe Sushi übriggeblieben. Da man es ja frisch essen soll, habe ich es nicht bis zum nächsten Tag aufgehoben. Man weiss ja nie...

Thematisch USA - 2005-06-28, 07:13:00 - 2 Kommentare

Ob das was bringt? - Freedomfromoil.com

freedomfromoil.com
Sehr schöne Sache. Hier wachen einige Leute auf. Es war auch schon eine riesige Anzeige in der USA Today dafür. Schaut Euch den Trailer an.

Hier die Anzeige aus der USA Today als PDF.

Die Firma und das Land, das zuerst eine vernünftige Lösung für das Ölproblem hat, werden die Welt umgestalten und beherrschen. Und das ist nicht nur ein Autoproblem, wir fliegen ja auch mit Öl und basteln Kleber, Joghurtbecher, Stühle etc. aus Öl...

Thematisch USA - 2005-06-28, 02:49:49 - 3 Kommentare

Coke Zero oder Wasser mit Geschmack

Coke Zero

Nachdem Pepsi eine lange Zeit mit Pepsi One in Führung im Kampf um Diet Cola war, hat jetzt Coca Cola mit Coke Zero zurückgeschlagen. Coke Zero ist quasi die neue Waffe im Kampf gegen das Übergewicht. Colatrinken bis zum Abwinken und dabei kein schlechtes Gewissen haben...

In der Coke Zero sind also keine Kalorien, also nix was der Körper zu Energie machen könnte. Was ist also drin? Drin sind: Wasser mit Kohlensäure, Karamel Farbe, Phosporsäure, Aspartam, Kaliumbenzonat, Natürliche Aromen, Kaliumzitrat, Acesulfame K, Koffein.

Klingt sehr chemisch. Von dem Cocktail würde ich keine größeren Mengen trinken...naja, würde ich eh nicht machen, dann ich finde, dass Coke Zero einfach nicht schmeckt...genauso wenig wie Coke Light (Diet Coke).

So, jetzt ist der Wettkampf eröffnet um das erste Getränk mit negativer Energiebilanz, also z.B. eine Coke -10. Man entzieht dem Körper dadurch Energie ohne Bewegung...der Markt wäre riesig...

Ich hoffe trotzdem, dass Coca-Cola damit erfolgt hat, denn dann kommen meine müden Aktien mal wieder in Schwung, wenigstens werfen sie einmal im Quartal Dividende ab.

Nachtrag: Jetzt ist die Coke Zero auch in Deutschland in den Markt eingeführt worden. Der Text oben gilt erstmal nur für die amerikanische Variante. Ich weiss nicht, ob die Rezeptur in Deutschland die gleiche ist...

Thematisch USA - 2005-06-27, 14:00:00 - 19 Kommentare

Richtige Kekse

Bahlsen Hit
Da habe ich doch letzte Woche im Stop & Shop endlich mal richtige Kekse gefunden: Bahlsen Hit. 99 Cent die Rolle. Steht echt Bahlsen, Hanover, Germany drauf...aber auch Made in Poland.

Waren nicht schlecht, beim nächsten Mal wird es die Sorte mit Schokocreme.

Thematisch USA - 2005-06-27, 07:10:00 - 1 Kommentar

USS Constitution Besuch

Gestern waren auf der USS Constitution im Hafen von Boston. Sie ist ein alter Windjammer. Das Schiff ist das älteste Segelschiff der Welt, dass noch schwimmt und noch aktiv benutzt wird, sowie kein Nachbau ist. Die Navy betreibt es. Deswegen springen auch jede Menge junge Navyleute rum. Eintritt ist frei.

Zuerst muss man eine Flughafensicherheitskontrolle über sich ergehen lassen, um sich danach zur 80 Mann starken Tourgruppe zu gesellen. Die Warterei in der Sonne war etwas anstrengend, denn es waren 95-100 Fahrenheit (35-38 Grad). Dann ging es auf das Schiff und die Tour begann.

Uns hat ein adretter Pettyofficer (female) der Navy rumgeführt ("Bin zur Navy, weil Studium langweilig war, will rumkommen."). Sie hat alles erklärt, nicht gerade mit Leidenschaft, aber klar verständlich. Es war interessant zu erfahren, was für eine Qual das Leben auf solch einem Schiff vor 200 Jahren gewesen sein muss. Speziell das Thema Wasser und Essen klang unangenehm.

Wenn man mal ne Stunde Zeit hat, dann sollte man unbedingt mal langschauen.

Thematisch USA - 2005-06-26, 21:39:02 - 1 Kommentar

Drive-In oder Drive-Thru

BK Drive Thru
Wer sich schon immer mal gefragt hat, warum es manchmal Drive-In und manchmal Drive-Thru heisst:
http://www.auswandern.us/drive.html

Photo by Justin Baeder under CC-BY-2.0

Thematisch USA - 2005-06-26, 07:52:00 - 3 Kommentare

Dunkin Donuts Coffee Collatta

Coffee Collatta
Da bin ich doch in ein Dunkin Donuts rein und habe mir einen Coffee Coolatta bestellt, mit Erdbeergeschmack. Was habe ich bekommen? Rotes süsses Zeug.

Hallo Mr. Donuts! Wenn etwas Coffee Irgendwas heisst, dann erwartet der Kunde auch was mit Coffee...ähm Kaffee...das rote Gepansche hätte ich maximal als Strawberry Coolatta gekauft...bzw. in dem Fall wohl eher nicht.

P.S. Tage später festgestellt: Es lag an der Dame hinter dem Schalter. Es gibt keinen Coffee Collatta Strawberry. Es gibt Coffee Collatta oder Collatta Strawberry.

Thematisch USA - 2005-06-24, 07:59:00 - 1 Kommentar

Warnungen wieder mal: Heineken

Keine Flasche ist zu klein für eine Warnung. Sowas steht hier auf Bier drauf. Ich fürchte, dass sich dafür, ausser einigen Anwälten, niemand interessiert.

Thematisch USA - 2005-06-23, 07:29:00 - 1 Kommentar

Deutsche Autobahnkreuze sind lächerlich...

...man muss einfach mal einen Blick auf die Kreuzung zweier Interstates in den USA werfen (Atlanta, Georgia)...

Thematisch USA - 2005-06-22, 07:56:00 - 5 Kommentare

Alte Flugzeuge zu Hunderten

Hier lagern die Amerikaner ihre alten Flugzeuge vom Militär...eindrucksvoll. Mal ranzomen...

Hier übrigens ein Bild von B52-Bombern, die gemäß den Abrüstungsverträgen mit Russland demontiert wurden. Die Bomber werden mit abgenommenen Flügeln eine Weile für die russischen Satelliten ausgestellt, damit die Vernichtung bewiesen ist. Links noch im intakten Zustand.

Thematisch USA - 2005-06-21, 22:44:00 - Noch keine Kommentare

Alte Schiffe auf Halde

Die Amerikaner lagern einen Teil ihrer alten Kriegsschiffe in der Nähe von Langley, Virgina in einer Bucht. Sehr schön zu sehen auf einem Satellitenbild bei Google. Näher ranzommen nicht vergessen.

Wer mal viel Zeit zum Stöbern hat, der kann hier mal langschauen. Jede Menge interessante Gegenden und Dinge in den USA, alles via Google Satellite Maps zu betrachten.

Thematisch USA - 2005-06-21, 07:00:00 - 1 Kommentar

Öffnungszeiten

Barnes'n'Nobles Öffnungszeiten
Barnes & Noble hat wenigstens vernünftige Öffnungszeiten ... die Leute nutzen es auch. Bin mir nicht sicher, ob sowas in Deutschland gehen würde. Dazu shoppen wir Deutsche einfach nicht genug. KONSUM!!! Rettet die Wirtschaft, rettet Deutschland.

P.S. Das sind übrigens nicht zwei Stunden, sondern 14h, denn die USA bekommt das 24h-System nicht gebacken.

Thematisch USA - 2005-06-20, 14:20:00 - Noch keine Kommentare