Dyson Elektrobürste kaputt? Nah...

Ungefähre Lage der Kontakte

Wir haben einen Dyson Akkusauger Typ DC62. Geiles Teil, auch geil teuer und leider ohne Wechselakku (Dyson bitte ab hier lesen: ICH HÄTTE EUCH EINEN EXTRA AKKU ABGEKAUFT, SELBST ÜBERTEUERT!), so dass man nicht durch die ganze Wohnung kommt. Naja, die neuen Geräte von 2017 haben 40 min Laufzeit, unserer nur 20 min. Aber das Ding ist elend praktisch und mal fix vorgezaubert und husch, weg ist der Dreck. Gerade für Leute mit Parkett. Habe sogar meiner Mutter einen geschenkt, weil Kabelzerren so elend ist.

Aber darum soll es ja nicht gehen, denn wenn der 300 Euro-Dyson nach 2 Jahren und 2 Monaten plötzlich seine Elektrobürste nicht mehr drehen will, dann kommt Frust auf. Ich war schon versucht, eine neue Bürste zu kaufen bzw. das Ding an Dyson zu schicken, aber irgendwie rief der Ingenieur in mir nach Bastelsamstag. Google war übrigens ziemlich still zum Thema Bürste.

Also zuerst mal die Bürste fachmännisch in alle Einzelteile zerlegt und alles gereinigt. Da sich immer noch nix tat, mit dem Multimeter den Stromfluss durch das Saugrohr bis zum Motor gemessen, da ich festgestellt hatte, dass kein Saft am Motor für die Bürste ankam. Nix. Dann habe ich am Ausgang vom Basisgerät zum Rohr gemessen und auch kein Saft, also begann ich, weiter alles zu zerlegen, was einfach zerlegbar war.

Die Schuldigen

Bei der Suche, wie der Strom eigentlich an die Rohrkontakte kommt, habe ich den Staubbehälter abgenommen und zwei Kontakte entdeckt, die vor Staub nur so standen. Aha! Gefunden. Der Staubbehälter ist nicht richtig dicht (rot markiert) und deswegen sehen die Kontakte Staub und mit der Zeit hat es sich dann einfach mal der Stromweiterleitung. Gepustet und fertig. Alles wieder zusammengesetzt und es bürstet wieder!

Teure Reparatur gespart und das Multimeter hat sich bezahlt gemacht (stammt noch aus meiner Arduino-Phase). Vielleicht hat ja auch Google erbarmen und schickt Suchende bei Bürstenproblemen zu mir?!

Update: Hier Fehlervariante 2, falls der Trick mit dem Pusten nicht hilft: "Dyson Bürste zum Zweiten.".

Dieser Artikel wurde nicht von Dyson unterstützt, auch nicht von Amazon, aber ich würde das Geld trotzdem nehmen. Noch lieber übrigens einen 40 min Akku :)

YetAnotherBlog - Dyson Elektrobürste kaputt? Nah... Wir haben einen Dyson Akkusauger Typ DC62. Geiles Teil, auch geil teuer und leider ohne Wechselakku (Dyson bitte ab hier lesen: ICH HÄTTE EUCH EINEN EXTRA AKKU ABGEKAUFT, SELBST ÜBERTEUERT!), so dass man nicht durch die ganze Wohnung kommt. Naja...

Frank T. Lehmann

Danke für den Tipp. Noch tun meine zwei Dyson seit mehreren Jahren ihren Dienst, aber man weiß ja nie...
T.
2017-08-12 - 12:12:33 - Frank T. Lehmann

Gerd

Vielen Dank! Hat geholfen, Bürste dreht wieder.
2017-12-28 - 21:12:41 - Gerd

werner

Guter Tipp & hat bei mir auch funktioniert... (leider habe ich zuerst den Umweg über das Zerlegen der Bürste hinter mich gebracht, und nicht gleich diesen Blog gefunden)
2017-12-29 - 16:40:30 - werner

Tobias

Vielen Dank für den Tipp. Damit war das Problem schnell und einfach gelöst. Zum Glück ist der Kundendienst Samstag nur bis 14 Uhr zu erreichen. So habe ich etwas intensiver im Netz gesucht und den Blog hier gefunden. Vielen Dank nochmals und ein schönes Wochenende.
2018-02-10 - 15:31:31 - Tobias

René W. A.

Auch von meiner Seite: vielen Dank für den Tipp. Die Bürste dreht wieder. Gut habe ich diesen Blog gefunden und deine Anleitung.
2018-02-24 - 08:38:51 - René W. A.

Thomas

Auch ich möchte Danke sagen, der Tipp brachte mich auf den richtigen Weg.
2018-03-04 - 13:38:21 - Thomas

H B

Super Tipp und läuft wieder, Danke!
2018-04-04 - 20:15:25 - H B

Markus G.

Servus
Bei unserem DC45 streikt ebenfalls die Elektrobürste. Der Sauger selbst arbeitet noch. Also gleiches Szenario.

Die Federkontakte sind beim DC45 allerdings unten am Staubbehälter, entgegen dem hier gezeigten DC62. Das Prinzip ist aber optisch gleich.

Also auch das Messgerät gezückt, das stammt bei mir noch aus der Lehrzeit. Lang ist's her.

Leider kommt bei unserem DC45 an den Federkontakten kein Strom mehr an.

Der Massekontakt hat Durchgang bis zum Akkukontakt im Handteil, der Pluskontakt wird offensichtlich nicht mehr durchgeschaltet beim betätigen des Betriebsschalters (der rote zum "Gas geben").

Mir erschließt sich leider nicht wie ich den roten Schalter aus dem Handteil raus bekomme. Meist sind dann da drin ja einfach nur die Kontakte dahin.

Vielleicht weiß hier jemand Rat dazu?

VG aus Ostwestfalen
2018-04-05 - 13:05:14 - Markus G.

Stipan Beljan

Du bist der King!

Genau das war bei meinem Dyson V6 auch das Problem.
Gut gereinigt, die Pole nochmals gecheckt zusammen gesetzt, LÄUFT.

Besten Dank!

Gruss aus der Schweiz (Zug)
2018-04-07 - 12:39:08 - Stipan Beljan

Isabell Wössner

Super Tipp
Danke
2018-04-18 - 15:43:06 - Isabell Wössner

Susann

Vielen Dank. Auch bei meinem v6 läuft die Bürste nun wieder. 😀
2018-04-26 - 20:23:16 - Susann

Sophie

Super!!!!! Was hätte ich nur ohne deinen Blog-Beitrag getan??? Besten Dank!! Saugt plötzlich wieder richtig gut 😊
2018-05-04 - 14:54:59 - Sophie

Angelika

Großartig, endlich funktioniert die Bürste wieder! Voelen lieben Dank!!!
2018-05-04 - 21:04:20 - Angelika

Nicoletta

Herzlichen Dank, unser unentbehrlicher Helfer läuft wieder !
2018-05-08 - 19:56:20 - Nicoletta

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.