Meise mit einer Meise

Vor einigen Jahren hatten wir eine Meise zu Besuch, die mit Genuss unser Fliegengitter zerlegte. Hat ca. 30 Minuten gedauert und das Fliegengitter sah danach aus wie ein Damenstrumpf nach einem Besuch im Brombeerstrauch. Witzigerweise hing das Gitter schon länger und davor hat es keinen Vogel gejuckt.

Seitdem haben wir kein Fliegengitter mehr im Arbeitszimmer.

Nerviges - 2017-04-25, 06:50:00 Noch keine Kommentare

Windows 10 - WTF

Ja, ich habe einen Rechner mit Windows 10. Weiss, selbst Schuld, aber wenn man Games spielen will (früher nannte man das noch Computerspiele), dann kommt man um Windows nicht herum. Wie können das Leute nur aushalten?

Ein Update wird installiert. Ein Update wird installiert... 10%, 11%, Neustart 30%, Neustart 10%.... Neustart 50%... eh, da ist eine SSD drin und zwar eine gute und ich sitze hier seit gefühlten Ewigkeiten und ständig geht der Bildschirm an und aus. Nervig ist auch, dass häufig der Bildschirm aus ist und die Möhre trotzdem was tut.

Schon erwähnt, dass einen die Fünf-Punkt-Warteanimation nach ca. 15 Minuten zum Irren macht? So beginnen normalerweise Horrorfilme.

Nerviges - 2016-10-16, 17:32:20 1 Kommentar

Heute schon Weihnachten?

Geil, Stollen!

Hurra, endlich wieder Weihnachtskram im Supermarkt und das schon im Q3 2016. Gleich einen Stollen fürs Büro gekauft... noch ist er ja frisch.

Nerviges - 2016-09-17, 21:52:23 Noch keine Kommentare

Marketingsprech

Gerade in der TV-Werbung vernommen: "Bei McDonalds gibt es wieder die original Coca-Cola Gläser. Jetzt in neuem Design."

Aber wenn die Gläser neues Design haben, dann können es doch nicht die original Coca-Cola Gläser sein, oder?!

Nerviges - 2016-08-05, 20:39:50 1 Kommentar

Nicht selbstredend

Was soll es bedeuten?

Nicht jedes Piktogramm spricht wirklich mit dem Betrachter. Hier hatte ich meine Schwierigkeiten. Gefunden in einer REWE-Kundentoilette bei Bad Hersfeld.

  • Klobürste nehmen
  • Rantreten, Deckel öffnen, Hand reinhalten
  • Komisch hinstellen
  • Draufzeigen

Ist übrigens ein Mülleimer.

Nerviges - 2015-08-18, 06:51:00 Noch keine Kommentare

Wenn KD mal wieder...

Wenn Kabel Deutschland mal wieder schlechte Laune hat...

PING www.heise.de (193.99.144.85) from 95.91.XX.XX: 56 data bytes
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=0 ttl=246 time=12804.275 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=1 ttl=246 time=12624.200 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=2 ttl=241 time=11766.557 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=3 ttl=246 time=10980.241 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=4 ttl=246 time=10134.192 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=5 ttl=241 time=9243.646 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=6 ttl=246 time=8439.245 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=7 ttl=246 time=7464.331 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=8 ttl=241 time=6494.075 ms
64 bytes from 193.99.144.85: icmp_seq=9 ttl=241 time=5503.020 ms

--- www.heise.de ping statistics ---
10 packets transmitted, 10 packets received, 0.0% packet loss
round-trip min/avg/max/stddev = 5503.020/9545.378/12804.275/2423.534 ms
Kabel Deutschland Quality

Nerviges - 2014-07-27, 14:27:48 Noch keine Kommentare

Einräumen

Spülmaschine

Photo by scalespeeder CC-BY-2.0

Es müsste doch Weltmeisterschaften im Spülmaschineneinräumen geben, oder? Es ist auf jeden Fall jedes Mal ein tolles Puzzle und man ist nie zufrieden mit der Belegung... ja, das Glas geht noch rein... aber der Topf.... oder lasse ich die Schüssel draussen?

ich denke nicht, dass ich mich qualifizieren würde, aber ich würde gern die Tricks lernen.

Nerviges - 2013-06-05, 20:19:45 1 Kommentar

Mastercard kommt neu

Da hat man doch meine Mastercard-Daten geklaut und glatt heute damit mal rumprobieren wollen. Wer weiss, bei welchem Sicherheitsbruch man die Kartendaten mitgehen liess. Die LBB hat heute meine Karte gesperrt und mir gleich eine neue auf Weg gebracht. Hoffentlich kommt die Karte noch vor meiner USA-Reise.

Noch zu interessanten Details: Heute hat man gg. 13 Uhr versucht, meine MC mit zwei Kleckerbeträgen zu autorisieren. Irgendwas um die 1,50. Beide Anfragen aus den USA. Laut Bank aufgefallen, weil a) Kleinbetrag und b) von bekannten Stellen, die schon oft mit gefälschten Kartendaten angefragt haben. Zudem gab es heute eine Welle von diese Minianfragen zur Kartendatenprüfung.

Big Data kann toll sein und hilft auch. Kein Schaden bei mir entstanden.

Nerviges - 2012-10-26, 20:44:54 1 Kommentar

Zu viele Termine nach drei Jahren

Wenn man seinen Rechner drei Jahre nicht anschaltet, dann bekommt man plötzlich reichlich Benachrichtungen über verpasste Termine... und es ist auch noch die alte Palm-Software ;) Kult.

Für die Jüngeren unter Euch... Palm hat quasi den PDA erfunden... achso... ein Smartphone ohne Telefon... später dann doch mit Telefon.

Nerviges - 2012-10-11, 20:02:00 1 Kommentar

Sinnlose Wörter: Gratis-Geschenk

Das Wort Gratis-Geschenk ist total sinnlos. Seit wann muss man für Geschenke bezahlen? Gerade in der Fernsehwerbung aufgegabelt.

Nerviges - 2010-12-17, 22:12:58 1 Kommentar

Genervt

Da ich von Spammern genervt werde, die manuell Kommentare eintragen, habe ich die Kommentarfunktion für ältere Blogeinträge deaktiviert. Ich habe derzeit keine Zeit, mich mit Blogsoftwareupgrades oder einem Wechsel zu Wordpress rumzuschlagen. Danke! Die aktuellsten Einträge sind natürlich weiter offen und kommentierbar.

Nerviges - 2010-05-28, 09:26:48 2 Kommentare

Trödelladen

Ich beobachte den "Hinweis 10 - Ihre Smartcard ist für die Sendung nicht freigeschaltet." auf dem Bildschirm meines Fernbildübertragungsgerätes. Die Störungstelle meinte, sie könne nix machen, da gerade ihr System nicht funktioniert. Er könne sich es ja mal aufschreiben. Früher konnte ich die blöde Karte wenigstens online freischalten, aber der Link ist nicht mehr zu finden.

Kabel Deutschland ist echt der Trödelladen der Nation. Was ich da schon für Stress hatte. Wann unternimmt eigentlich mal jemand was gegen das Kabelmonopol? Die doofe Regierung soll Google in Ruhe lassen und die Kabelgesellschaften mal in Schwung bringen.

Nerviges - 2010-03-09, 21:17:47 Noch keine Kommentare

Probiere mal 244

Erdbeer-Mädchen

Photo by Tetsumo under CC-BY-2.0

Warum immer ich? Warum stehe ich immer in der Schlange am Supermarkt, wo irgendjemand irgendetwas kauft, das die Scannerkasse nicht kennt. Im weiteren Verlauf scheitert die Kasslerin dann an der Bewältigung dieser Ausnahme.

Hier das Ganze in chronologischer Reihenfolge. René steht im Tegut und beäugt die Schlangen. Drei Leute hier mit grossen Wagen, zwei dort und ganz hinten nur ein grosser Wagen. Ok, da machen wir hin. Also angestellt. Der grosse Wagen war schon am Auspacken (166 Euro am Ende), aber davor stand noch ein Restkunde, der sich offensichtlich für frischen (haha) Erdbeeren begeisterte. Randnotiz: Wie kann man auch im Februar frische Erdbeeren kaufen? Sowas muss ja fehlschlagen!

"Tina, welche Nummer sind die Erdbeeren? Ich habe schon die Nummer abgetippt (Anmerkung: Die Zahlen unterm Barcode)...!" "Probiere mal die 244." "Häh?" "2-4-4".

Einmeisel, möpp! "Ne!" "Frau Schmidt an Kasse 1 bitte." Geht ne Tür auf, tritt die Chefin vom Dienst raus. "Ich habe schon drübergezogen und die Nummer abgetippt. Was sind die denn?" "Probiere mal 267, da muss Euro 1,99 rauskommen." Möpp! "276?" Möpp. Beide Frauen starren auf dem Barcode. "Ich tippe es nochmal ab..." Möpp! "Das ist eine Zwei..." "Eine Zwei?!" Fokussierende Bewegungen des Handapparates vor dem Auge. "Ich werde verrückt..." Ding! "Geht."

Gefühlter Zeitverlust: 30 Minuten, in Realzeitwaren das ca. 90 Sekunden. Danach packte der 166 Euro Mann seinen Wagen weiter aus und türmte das komplette Warenband mit seinen Einkäufen zu und musste auch noch einige Dinge rüberreichen, weil sie nicht draufpassten. Stöhn...!!!

Namen geändert. Originalnamen dem Autoren nicht bekannt. Ja, kann natürlich passieren und ich war auch nicht wirklich in Eile, aber trotzdem alles mal erwähnenswert.

Nerviges - 2010-02-05, 21:07:44 3 Kommentare

Das andere Ende

Socken

Photo by Dave or Atox - CC-BY-2.0

Ich bin mir sicher, dass es irgendwo auf unserem Planeten einen Platz gibt, an dem Tausende, wenn nicht Millionen von Einzelsocken und -strümpfen rumliegen. Es muss ein riesiger Berg sein. Schwarze, rote, grüne, lange, kurze, mit oder ohne Löcher, aber garantiert ohne Gegenstück.

Auf dem Weg zwischen Wäschekorb, Waschmaschine, Trockner oder Wäscheleine hin zum Schrank, muss es irgendwo eine temporale oder räumliche Anomalie geben, in der sich die Fussbekleidung verfängt. Es ist nur eine Theorie, aber ich denke, dass paarweise Socken/Strümpfe zu dick sind, um die Anomalie zu passieren. Nur achtlos gelagerte Fussbekleidung wird hineingezogen und verschwindet ohne Wiederkehr.

Vielleicht ist der Endpunkt der Anomalie auch auf dem Mond. Aber das werden wir nie erfahren, weil ja die NASA gerade ihre nächste Mondmission abgesagt hat.

Vielleicht sind die Socken auch überhaupt nicht weg, sondern nur in einem anderen Quantenzustand, so dass wir sie nicht sehen oder fühlen können? Stellt Euch vor, Eure Wohnung ist voller Socken und Strümpfe. Überall liegen sie rum. Bloss gut, dass sie meist nach dem Waschen verschwinden... dieser Gestank... aber halt, der Geruch hätte ja auch einen anderen Quantenzustand... puh... nochmal Glück gehabt.

Fragen über Fragen...

Nerviges - 2010-01-31, 20:53:53 4 Kommentare

Schnell nochmal

Los, schnell nochmal alle nach Griechenland in den Urlaub, bevor die Aufstände und Unruhen losgehen. In Ruinen ist Griechenland jetzt schon, da wird sich nicht viel ändern, aber ich nehme stark an, Ende 2010 werden wir Einiges gesehen haben, was in Europa nicht so oft passiert.

"Schnell nochmal die Ruinen anschauen, bevor sie kaputt sind."

Nerviges - 2010-01-22, 08:39:54 1 Kommentar