CSI - Das ist was im Auge

Wer lacht nicht, wenn die Leute von CSI aus einem Papierfoto via Scanner den Mörder aus der Reflektion in der Pupille erkennen?! Wenn man absichtlich ein Bild macht, dass darauf ausgelegt ist, alles im Auge scharf abzubilden, dann geht es. Hier ein Beispiel und es zeigt den hässlichen Teil meines Wohnzimmers.

YetAnotherBlog - CSI - Das ist was im Auge Wer lacht nicht, wenn die Leute von CSI aus einem Papierfoto via Scanner den Mörder aus der Reflektion in der Pupille erkennen?! Wenn man absichtlich ein Bild macht, dass darauf ausgelegt ist, alles im Auge scharf abzubilden, dann geht es....

Thomas

ich kann es ganz deutlich erkennen, du hat da ne Kamera.
Sowas habe ich auch schon probiert,
http://www.dailyshot.de/ind...
2008-07-26 - 09:52:05 - Thomas

Rene99

@Thomas: Aber was für eine und mich selbst sieht man nicht.
2008-07-26 - 10:11:33 - Rene99

Thomas

canon? 40D? und klar sehe ich dich, zumindest dein Auge :)
2008-07-26 - 13:32:42 - Thomas

Rene99

@Thomas: Die Kamera weisst Du aus dem Blog und es ist nicht mein Auge... also kannst Du meins nicht sehen :)
2008-07-26 - 13:33:57 - Rene99

Thomas

erwischt!
2008-07-26 - 13:46:14 - Thomas

Thomas Schewe

@Thomas:

Der Unterschied zwischen Dir und den Leuten von CSI ist, dass Du den Kameratyp erkennst, während die auch die Seriennummer ablesen können... >;->
2008-07-26 - 17:21:51 - Thomas Schewe

Thomas

@Thomas Schewe:
die vom CSI hätte auch Rene's Auge gesehen, durch das Objektiv durch. Außerdem hätten die auch einen genetischen Fingeabdruck erstellen können, alleine durch die Tatsache, dass Rene bestimmt irgendwann mal das Objektiv angehaucht hat.
2008-07-26 - 19:57:46 - Thomas

Rene99

@all: Die CSI-Leute würden mich kennen, bevor ich was getan hätte. Minority-Report mässig.
2008-07-26 - 21:09:19 - Rene99

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.