Fülltext

Heute schreibe ich wieder einige chaotische Zeilen, da mir der Stoff fehlt. Er fehlt mir, weil die Arbeit über den Kopf wächst. Das ist nicht schlecht, da ich ja selbständig bin, aber insgesamt auf Dauer weniger gut, weil es die Produktivität hemmt.

Aber darum soll es jetzt nicht gehen. Nach der Arbeit gab es heute erstmal in aller Ruhe einen Caramel Macchiato. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Coffee Culture in Jena jetzt immer recht voll ist und leider die Bedienung kaum noch mit Ordnung und Sauberkeit nachkommt. Neuerdings stehen immer alle Tische mit altem Geschirr voll, der Wasserspender ist leer, die Gläser fehlen oder oder. Das schreit nach einer Doppelbesetzung für die Spitzenzeiten!

Gerade habe ich wieder etwas über das Rentenloch gelesen. Ich halte die ganze Sache mit der Rente für Panikmache. Es mag sein, dass das Geld nicht reichen wird, aber dafür lebt jetzt keiner, weil er kein Geld hat zum Leben. Die Sache scheint auch geschickt von Banken und Versicherungen gehypt zu sein. Wenn ich 65 bin, habe ich bestimmt weniger Bock in den Urlaub zu fliegen. Und wenn ich bis 65 nicht in den Urlaub geflogen bin, dann erlebe ich die 65 nicht mehr... oder 67 oder 70 oder oder... Panikmache. Ausserdem denke ich, dass wir in 30 Jahren einen mistigen Planeten mit politischen Unruhen haben werden, wo man keinen Spass mehr am Geld haben wird und es sowieso total wertlos ist.

Ich wollte eine Einschätzung zur Canon EOS 40D schreiben, komme aber nicht dazu. Deswegen muss ein Kurzfazit reichen. Super Kamera. Bereue die Anschaffung keine Sekunde. Bilder werden super, Farben und Belichtung grandios. Meine Anfangsprobleme waren also alle rein mentaler Natur.

Meine neue elektrische Zahnbürste von Oral-B, die Triumph, wollte ich auch testen und mein Fazit schreiben, aber das klappt auch nicht. Die Zahnbürste ist toll, aber ich komme nicht zum Schreiben und Fotografieren, wenigstens aber zum Zähneputzen.

Jetzt muss ich noch den feinen Anzug für morgen rauslegen. Kunden stürmen unser Büro... und ich hasse Krawatten... bis dann.

YetAnotherBlog - Fülltext Heute schreibe ich wieder einige chaotische Zeilen, da mir der Stoff fehlt. Er fehlt mir, weil die Arbeit über den Kopf wächst. Das ist nicht schlecht, da ich ja selbständig bin, aber insgesamt auf Dauer weniger gut, weil es die Produktivität hemm...

michael

Glaubst du wirklich, dass die Jungs zu euch kommen um deinen Anzug zu begutachten?
2007-11-22 - 00:00:38 - michael

Watson

Danke für die "Rentengedanken", wer weiß schon was in 30 Jahren ist...

Zu den Krawattenträgern:

Ich habe es mal erlebt, daß nach dem offiziellen Teil alle ihre Krawatten und Anzugsjacken vom Körper rissen, weil sich zum Glück ein Herr getraut hat zu fragen...
2007-11-22 - 08:48:46 - Watson

Rene99

@michael: Ja :)

@Watson: Ich habe nur 30min zu überleben. Letzte Woche haben wir uns vor dem Meeting der Krawatte erledigt, da unser Kunde absolut normal rumsass und wir aufgeputzt waren.
2007-11-22 - 08:51:09 - Rene99

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.