Gillette Fusion Proglide Power - Sneak Preview Set

Eigentlich bin ich kein Pionier. Ich stelle mich nicht an, um ein Telefon zu kaufen, nur weil es gerade in ist. Ich schlafe auch nicht vor Läden, damit ich der Erste bin, der einen überfahrenen Apfel kauft. Auch andere Computerteile, DVDs, Fernseher und und und muss ich nicht als Erster haben, wenn überhaupt. Meist ist gerade die Gier der anderen für mich ein Zeichen, es ihnen nicht gleich zu tun.

Nur einer Sache kann ich nicht widerstehen - Gillette Nassrasierern.

Keine Ahnung, wann und wo ich mir den Fetisch Nassrasierer der Marke Gillette zugezogen habe, aber ich habe seit der Wende 1989 alle Typen mitgemacht und auch immer gleich gegrabscht, wenn sie im Laden lagen. Ob zwei, drei oder fünf Klingen, ob mit Vibration oder ohne... ich musste es probieren und zwar postwendend.

Jetzt ist es wieder soweit und eigentlich sollte es das gute Stück noch überhaupt nicht geben, denn die Fernsehwerbung redet von Anfang Juni und hat bisher nichts verraten. Aber scheinbar werden Markenartikel mittlerweile wie Filme verkauft. Zuerst gibt es was zum Anfüttern und einen Termin... dann lassen wir schon mal einige Minuten Film gucken und dann sind sie alle total heiss drauf. Gillette hat scheinbar in einige Läden oder vielleicht auch in der ganzen USA Sneak-Peak-Pakete ausgelegt. Anfüttern. Hype schüren.

Hat bei mir gewirkt und ich musste auch nicht zweimal dran vorbeigehen. War auch das vorletzte Paket, die anderen waren schon alle von der Wand gerissen. Vielleicht liegt es daran, dass Gillette sein Hauptquartier in Boston hat oder vielleicht bekommt auch einfach jede Supermarktkette einen Probestapel... jedenfalls habe ich jetzt meinen neuen Rasierer.

Selbstverständlich ist der neue Gillette Fusion PROGLIDE Power viel besser als der alte Fusion Power. Die Werbung meint sogar "Designed to Glide". Was mich jetzt doch erstaunt, scheinbar glitten die vorherigen Modelle nur zufällig über die Haut, weniger aus Absicht.

Folgende überragenden Vorteile hat/verspricht der revolutionäre Rasierer:

  • Der Gleitstreifen beruht auf einer neuen Formel.
  • Die Klingen sind jetzt dünner, gleiten besser und verursachen weniger Ziehen und Zerren.
  • Mikrokämme führen jetzt das Haar zum Rasierer.
  • Es gibt jetzt neue Ablaufkänale, damit der Rasierer weniger schnell verstopft.
  • Die Präzisionsklinge wurde neu gestaltet und besitzt jetzt Ablaufkanäle und geht besser für lange Haare.
  • Die Klingen sind jetzt stabilisiert.
  • Der Griff ist jetzt noch ergonomischer.
  • Er ist cool blau und nicht mehr beissend Orange.

Mein persönliches Rasiererlebnis werde ich dann demnächst berichten, denn die Packung nehme ich erstmal so mit nach Hause.

P.S. Allen Gerüchten zum Trotz hat der neue Rasierer auch nur 5+1 Klingen. Man hatte eher 10 oder mehr Klingen erwartet.

YetAnotherBlog - Gillette Fusion Proglide Power - Sneak Preview Set Eigentlich bin ich kein Pionier. Ich stelle mich nicht an, um ein Telefon zu kaufen, nur weil es gerade in ist. Ich schlafe auch nicht vor Läden, damit ich der Erste bin, der einen überfahrenen Apfel kauft. Auch andere Computerteile, DVDs,...

Thomas Schewe

Nettes Wortspiel, dass der dritte Absatz, der sich mit Deinen Gillette-Orgien seit der Wende beschaftigt, mit dem Wort "postwendend" endet. ;-)

Zum Thema: Ich bin zufrieden bei Mach 3 stehen geblieben und habe da auch keinen weiteren Spieltrieb. Aber das iPad...
2010-05-13 - 18:35:26 - Thomas Schewe

Rene

@Thomas: Mmmm... sollte eigentlich kein Wortspiel werden... ich sehe auch keins... seufz... klär mich mal auf.

http://de.wiktionary.org/wi...
2010-05-13 - 18:38:17 - Rene

müsli

Nach Dieter Nuhr unterscheiden sich Frauen und Männer heutzutage vornehmlich an der Farbe ihres Nassrassierers.
Wenn ich mir das Teil so anschaue, wird es wohl nicht mehr lange dauern und auch dieser feine Unterschied war einmal...
2010-05-15 - 14:49:53 - müsli

Rene

@müsli: Den Spruch vom Nuhr kannte ich ja noch gar nicht. Cool... recht hat er ja fast.
2010-05-15 - 19:11:39 - Rene

123

http://de.wikipedia.org/wik...
=> nach der wende

denke ich mal ;)
2010-05-24 - 19:47:25 - 123

Spock67

Den Gillette-Fetisch teilen wir. ;-) Ich war so verrückt, mir das Teil aus den USA via FedEx liefern zu lassen, da es wohl erst nächstes Jahr in Europa erscheinen wird. Die Versandkosten standen in keinem besonders günstigen Verhältnis zum Preis des Rasierers. Was soll's, man gönnt sich ja sonst nichts...

Ich empfinde den ProGlide als eine Spur "knackiger" auf der Haut als sein Vorgänger. Dies scheint daran zu liegen, dass die Klingen stabilisiert wurden.
2010-07-11 - 10:14:06 - Spock67

Rene

@Spock67: Ich finde, dass er etwas widerstandsloser gleitet und die Klingen länger halten. Als meine Glide-Klinge am Ende war und ich wieder die alten Fusion-Power nehmen musste, habe ich deutlich gemerkt, dass sie doch mal wieder was verbessern lies.

Falls ich dieses Jahr nochmal in die USA komme, bringe ich mir nen Stapel Klingen mit.
2010-07-11 - 10:26:19 - Rene

homer76

hm, und wann kommt der neue rasierer nun nach deutschland??
2010-10-31 - 17:53:40 - homer76

Rene

@homer76: Glaube im Frühjahr 2011.
2010-10-31 - 18:29:47 - Rene

Homer

ah, ok, dankeschön. noch soooo lange. hmpf. ich möchte das ding am liebsten schon gestern haben.
2010-11-08 - 20:44:09 - Homer

icefire

Bei Amazon ab 28.11.2010 lieferbar: http://www.amazon.de/Gillet...

Nur Klingen zum Rasierer will man anscheinend immer noch keine verkaufen...
2010-11-26 - 09:20:52 - icefire

Benny

Ich hätte mich ja gefreut, wenn die Klingen an den alten Fusion passen würden, den ich mir erst vor ca 2 Monaten geholt hatte, da gerade wieder eine wunderbare Aktion lief.
2010-11-30 - 13:58:27 - Benny

Rene

@Benny: Sie passen auf den alten Fusion.
2010-11-30 - 14:03:05 - Rene

Micha

Und wann wirst Du uns über Deine „persönlichen Rasiererlebnisse“ berichten?
2010-12-04 - 10:41:30 - Micha

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.