Hühnerflug

Heute wird das Fliegen lustig. Ich habe einen Hühnerflieger. Jede Menge junge Mädchen fliegen für 9 Tage nach Deutschland in den Urlaub. Das habe ich von ihren Müttern erfahren, die besorgt hinterhergeschaut haben. Besser sind denken nicht darüber nach :) Von 20 Mädchen tragen übrigens 19 schwarze Yoga-Pants. Die Nummer 20 trägt die Dinger in Grau...

Ich sitze 50D und damit Gang, aber weit hinten. Hoffe, es wird trotz dem Fülle recht ruhig. Ich kann meinen Film hoffentlich zu Ende schauen, den ich auf dem Hinflug begonnen hatte. "Enders Game". Nicht der Kracher, aber ich hätte gern die Auflösung der Geschichte. Mir fehlen ca. 12 Minuten... bzw. mir fehlt der Ton dazu. Bild hatte ich.

Ich habe mir heute mal keinen Kaffee mehr geholt, zumindest keinen mit Koffein. Dazu einige Früchte, statt eines Sandwiches. Hoffe, dass ich damit besser schlafen kann und nicht wieder die Nacht wach bin. Ich gehe gleich nach einem Buch schauen, eventuell finde ich ja noch was zu lesen.

Ansonsten wird das Wetter in Boston genau dann schön, wenn ich in den Flieger steige. Die Woche war sehr frisch, gar frostig.

Achso, Buch war nicht. Der Buchladen am Terminal E in Boston hat zugemacht. Ist jetzt ein teurer Klamotten und Kosmetikschuppen.

Angekommen. Der Flug war heute wie vorausgesagt voll bis Anschlag. Ich habe beim Einsteigen heiteres Platztauschen mitgemacht, weil ein Paar gern zusammensitzen wollte. Das haben sie dann auch zum Dauerschnäbeln genutzt. Dabei bin ich leider auf einen Platz gerutscht, bei dem der Monitor kaputt war. Trotz 2x Rebooten und nettem Zureden blieb ich unterhaltungslos. Die Damen der Lufthansa haben sich sehr oft entschuldigt, mir einen Spiegel zum Lesen, eine Flasche Rotwein (zu) und ein Business-Class-Kulturbeutelchen gebracht. Ich habe es überlebt. Gibt Schlimmeres. Nach viel Lesen habe ich dann einige Minuten meinen Chinesisch-Sprachkurs gehört und mich später mit 2x "Wait Wait" von NPR über Wasser gehalten. Die beiden Folgen "Wait Wait" hatte ich mir vor Tagen schon mal runtergeladen. Achja, schlafen konnte ich natürlich nicht.

Auto habe ich (BMW X1 Automatik) und jetzt haue ich mir gerade ein Frühstücksbrötchen mit Camembert rein und dazu einen Café au Lait.

Frohe Ostern!

YetAnotherBlog - Hühnerflug Heute wird das Fliegen lustig. Ich habe einen Hühnerflieger. Jede Menge junge Mädchen fliegen für 9 Tage nach Deutschland in den Urlaub. Das habe ich von ihren Müttern erfahren, die besorgt hinterhergeschaut haben. Besser sind denken nicht darüber...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.