Interview mit der Deutschen Welle

Letzte Woche hatte ich ein Telefoninterview mit der Deutschen Welle zum Thema USA-Reisen. Wer gern mal reinschauen mag, auch wenn nur ein kleiner Teil davon im Artikel gelandet ist: Wary of Security Hassles, European Tourists Steer Clear of US.

YetAnotherBlog - Interview mit der Deutschen Welle Letzte Woche hatte ich ein Telefoninterview mit der Deutschen Welle zum Thema USA-Reisen. Wer gern mal reinschauen mag, auch wenn nur ein kleiner Teil davon im Artikel gelandet ist: Wary of Security Hassles, European Tourists Steer Clear of US.

Vagantin

"satisfy their wanderlust" - LOL. Da hat einer aber fleißig deutsches Liedgut importiert...
2007-05-10 - 17:03:30 - Vagantin

ChrisD

"He finds the US to be a great tourism destination ... cheap..."

Aber auch nur fuer Leute, die ihre Kosten irgendwo abrechnen koennen - oder beziehst Du Dich hier auf den Preis von Jeans-Hosen?
2007-05-10 - 17:22:16 - ChrisD

Roman

Yeah, cheap-wise, I think, business trips to do not quite equate to tourism ;)... For pure tourism I would definitely not say US was on the cheap side.
2007-05-10 - 17:57:00 - Roman

Rene99

Verglichen mit europäischen Zielen (Finnland, Süddeutschland, Frankreich) sind die Hotels teilweise bezahlbarer und Sprit und Essen günstiger. Auch der Mietwagen kommt günstiger.

Ich D bezahle ich 50-60 Euro pro Tag, in den US 20-30 EUR.
2007-05-10 - 18:45:12 - Rene99

Rene99

Liegt wohl auch dran, dass man in der USA mehr Motelstruktur hat, als in Europa.
2007-05-10 - 18:45:50 - Rene99

lenfercest...

Stimmt, Nordeuropa ist deutlich teurer, als die USA. Allerdings kommt man da auch billiger hin...
Wer's wirklich billig will, kann auch nach Indien - da hab ich samt Hin- und Rückflug und 2 Monaten Reise ca. 1200 Euro ausgegeben.
2007-05-10 - 19:05:40 - lenfercest...

Vagantin

"50-60 Euro pro Tag, in den US 20-30 EUR"

Beim Wechselkurs von 1:1,39 macht sich das schon bemerkbar. Und außerdem: das, was die Amis Hotels nennen, sind für mich Bungalows - Bretterhütten.
2007-05-10 - 22:26:04 - Vagantin

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.