Kram

Mittwoch, 21 Uhr. Ich sitze im Barnes & Noble und gönne mir einen Bagel, dazu einen Kaffee und einen Smoothie und weil aller guten Dinge vier sind, noch ein Stück Schokolade. Dunkel und mit Himbeeren. Draussen regnet es seit Stunden unaufhörlich.

Eben bin ich bei Best Buy raus. Dort habe ich mir die aktuelle Auswahl an Tablets angeschaut. Interessant ist das Acer A100 (klein), aber der Bildschirm ist von der Qualität niedrig, das Samsumg 8.9, nur leider mit Custom Android und ohne SD-Card-Einschub und USB-Anschluss. Das Sony-Dings ist auch nett, sehr leicht, keilform, aber sehr viel Plastik. Wirkt sehr einfach, trotz hohem Preis. Das Asus hat nen komischen Bildschirm, der fühlt sich nicht eben an. Das XOOM ist ein Motorola ;)

Hinter mir sitzen College-Schüler. Sie sind gerade weggerannt. Auf dem Tisch liegt Geld, die Sachen liegen rum, die Rucksäcke stehen auf dem Boden. Vertrauen ist Macht, Misstrauen macht nix. Sie kommen gerade wieder. Einen neuen Schwung Bücher in der Hand und jetzt schwatzen sie über irgendwas aus der Schule. Sehr leise... Mist.

Rechts vor mir puhlt eine Asiatin in einem Stück Torte rum. Natürlich in ner Plasteschachtel mit ner Plastegabel. Irgendwie ist das Ding nicht ganz was sie haben will. Sieht aus, als ob sie Sachen raussortiert oder immer darauf wartet, dass eine Made ans Licht kriecht. Vielleicht isst sie auch nur formbewusst. Das heisst soviel wie, ja nicht die Form des Kuchens zerstören, wenn man ihn isst.

Was haben wir noch? Drei Frauen, die sich über Beziehungen unterhalten. Eine ältere Dame, die ihren Windows PC quält... oder er sie. Einen Blackberry-Streichler und vor mir sitzt ein Mac-Nutzer, der ein Outlook-Webaccess Interface offen hat. Wie widersprüchlich.

So, ich muss mich beeilen, ich habe mir noch schnell Karten fürs 3D-Kino geholt: IMAX und Real Steel. Mal sehen. Ist Science Fiction... mal sehen ob cool oder blöd.

YetAnotherBlog - Kram Mittwoch, 21 Uhr. Ich sitze im Barnes & Noble und gönne mir einen Bagel, dazu einen Kaffee und einen Smoothie und weil aller guten Dinge vier sind, noch ein Stück Schokolade. Dunkel und mit Himbeeren. Draussen regnet es seit Stunden unaufhörlich. ...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.