Kulturgut Rechner zu verschenken

Ich möchte meinen alten Desktop-Tower entsorgen, aber kann mich nicht zum Wertstoffhof aufraffen. Finde es zu schade, die guten Teile wegzuwerfen. Hier also die Einladung an alle Hardwarebastler und Recycler von Hardware (im Sinne von Wiederverwendung), sich dieser rechentechnischen Geheimwaffe zu bemächtigen.

Was gibt es für kein Geld?

  • A-Open Towergehäuse, 5x 5.25" Einschübe
  • AMD Athlon XP 2600+
  • 512 MB Memory
  • MSI NVidia GeForce FX5200 Grafikkarte
  • MSI ATX-Mainboard
  • Festplatte IBM 120GB, IDE
  • Festplatte Hitachi 320GB, IDE
  • LG 32x CD-RW
  • TSS DVD-Laufwerk, DVD-RW, DVD+R DL
  • 1,44" Diskettenlaufwerk (!)
  • USB, Ethernet und PS/2 sind an Board, sogar ein RS232-Printerport
  • Gehäuse ist gedämmt, Platten und Lüfter sind vibrations- und geräuscharm gelagert, Staubfilter für den Ansaugteil
  • leises Netzteil
  • bis auf die 120GB Platte haben alle Teile eine geringe Laufleistung, ich hatte immer auf Arbeit Rechner und Notebooks und habe wenig zu Hause gemacht

Wer Interesse an diesem Kulturgut hat und es gern bei mir abholen würde, der sei hier herzlichst zur Kontaktaufnahme aufgefordert. Ich bügele derzeit die Platten und werden ein Linux zum Booten aufspielen, den Rest kann jeder selbst machen. Er ist im Grundzustand fast geräuschlos, nur wenn man ihn ackern lässt, dann hört man ihn.

YetAnotherBlog - Kulturgut Rechner zu verschenken Ich möchte meinen alten Desktop-Tower entsorgen, aber kann mich nicht zum Wertstoffhof aufraffen. Finde es zu schade, die guten Teile wegzuwerfen. Hier also die Einladung an alle Hardwarebastler und Recycler von Hardware (im Sinne von Wiederverwen...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.