Mal wieder auf dem Flughafen

Ich habe es mir wieder gemütlich gemacht. Starbucks, Frankfurt-Flughafen. Ein Kaffee Latte und ein Muffin stehen auf dem Tisch und ich warte auf meinen Flieger nach Boston. Ich habe Euch ewig nix mehr geschrieben. Einfach keine Zeit mehr, um mein Blog zu pflegen. Ist einfach Wahnsinn, was für Arbeit draufgeht.

Was gibt es denn Neues zu vermelden, ausser der Tatsache, dass ich nicht mal mehr einen zusammenhängenden Satz klimpern kann. Das Starbucks wurde renoviert und bietet jetzt mehr Platz und eine grössere Auswahl. Die Sauberkeit haben sie aber noch nicht im Griff, da sich immer noch alte Teller und Becher auf dem Tisch stapeln. Aber gerade kommt die Dame rum und macht klar Schiff.

Einige Geschäfte habe sich auch geändert, aber mich interessiert der Kram ja eh nicht. Meist überteuert und meist nur Nobelhobel. Einzig bei Miles-und-More war ich mal drin, weil sie ihre Katalogpreise haben. Da konnte ich mal meine Meilen einlösen.

Da hinten steht Rod Stewart... oder zumindest sein Doppelgänger. Hoffen wir mal, dass er nicht auch noch singt. Momentan telefoniert er nur.

Ich hätte mir keinen Extra-Espresso in den Kaffee schütten lassen sollen, ich bin so etwas von unruhig. Zappelig ohne Ende. Vielleicht sollte ich mir noch nen Schluck Durst gönnen, also was ohne Koffein zum Verdünnen.

Noch habe ich nichts zum lesen in den Händen. Ich werde nachher wieder die Lufthansa-Zeitungsständer plündern und wirklich alles mitnehmen, was nicht bei Drei mit leeren Seiten rumliegt... ausser Bild... da ist nix zu lesen drin. Im Flieger gibt es ja auch meist noch ein Zeitschriftenfach, was es zu plündern gilt. Meist lege ich aber das Zeug wieder rein und lasse es nicht mitgehen.

Irgendwie bin ich heute beobachtungsmüde. Na klar fallen mir hier und da Personen auf, nur um mein Klischee zu unterstreichen, aber ich ziere mich gerade, diese Beobachtungen auszuwälzen. Bin eher der stille Geniesser geworden.

Immer noch müde... ich bin heute bestimmt nicht zu gebrauchen. Mir tut mein Mitreisender jetzt schon leid. Mal sehen, was die Lufthansa heute an Bordpersonal auffährt.

Gate A63. Noch schnell Wasser mit Goldanteil geholt. 3 Euro pro 0,75l Flasche zzgl. Pfand, was totaler Nepp ist. Wer bringt schon seine Flasche wieder mit zurück aus den USA oder wohin der Flieger auch gehen mag?! Security war heute recht fix, auch wenn meine Kamera noch abgesaugt wurde, damit ich ja kein C4 mitschleppe. Sehe ich nicht vertrauensvoll aus? Nix sagen!

Und schon fehlt wieder was... bin nämlich angekommen. Gepäckbänder waren etwas unorganisiert, weil wir uns Gepäck unter Amsterdam bekommen haben, aber sonst... Einreisebeamte war freundlich, Mietwagen hat geklappt, keine Umleitungen und sonst auch angekommen.

YetAnotherBlog - Mal wieder auf dem Flughafen Ich habe es mir wieder gemütlich gemacht. Starbucks, Frankfurt-Flughafen. Ein Kaffee Latte und ein Muffin stehen auf dem Tisch und ich warte auf meinen Flieger nach Boston. Ich habe Euch ewig nix mehr geschrieben. Einfach keine Zeit mehr, um mei...

Birgit

Na dann mal wieder einen schönen Aufenthalt.
2011-10-15 - 19:04:49 - Birgit

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.