Mein alter Bahnhof

Am Wochenende war ich zum 20-jährigen Klassentreffen in Herzberg/Elster. Dort bin ich grossgeworden und zur Schule gegangen. Natürlich habe ich vorher eine Nostalgie-Runde durch meine alte Heimatstadt gedreht.

Hier ein Blick auf den alten Stadtbahnhof. Er ist schon lange nicht mehr in Betrieb. Wenn man dort steht, dann umwehen einen Traurigkeit und wehmütige Erinnerungen.

YetAnotherBlog - Mein alter Bahnhof Am Wochenende war ich zum 20-jährigen Klassentreffen in Herzberg/Elster. Dort bin ich grossgeworden und zur Schule gegangen. Natürlich habe ich vorher eine Nostalgie-Runde durch meine alte Heimatstadt gedreht. Hier ein Blick auf den alten...

Adi

Traurig...:-(
Gebäude dieser Art gibt’s in meiner Gegend auch zur Genüge, aber an diesem sind wenigstens noch die Scheiben ganz. Noch schlimmer ist, dass viele dieser Bahnhöfe gar nicht mehr existieren sondern an ihrer Stelle sich nur noch ein Fahrkartenautomat befindet. Das ist wie bei so vielen Dingen der Preis der Privatisierung, alles vergammelt.
2009-05-04 - 18:35:38 - Adi

Andreas

wenn die gegend halbwegs passt und der bahnverkehr ganz ruht könnte ich mir sowas echt als wohnhaus vorstellen...
2009-05-05 - 20:00:32 - Andreas

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.