Schlechte Aussichten - Paris Hilton überall

Prisoners in Paris - Cover

Da ich ja in den nächsten Tagen wieder in die Neue Welt rüberschwimme, machen sich bei mir schlechte Vorahnungen im Bezug auf Informationsprogramme jeglicher Art breit.

Schon früh am Morgen wird mir beim Frühstück (Fernseher in der Hotellobby) Paris Hilton verheult begegnen. Sie wird um Gnade winseln und Experten werden bemüht sein, den verzweifelten Zustand dieser anständigen Frau... pardon... des verschobenen Mädchens... pardon... der verzogenen Göre zu beschreiben/kommentieren/darzustellen/zu rechtfertigen. Abends werden dann lange Analyseshows laufen, in denen Freude und freundesähnliche Personen... pardon... Leute, die Paris Hilton nur aus dem Fernsehen kennen... ihre Verzweifelung nachempfinden oder schadenfroh die Gerechtigkeit feiern.

In der nächsten Woche werden dann die ersten Knastbilder von Paris auftauchen, wie sie in orangener Kleidung auf dem Bett liegt oder auf der Toilette sitzt. Natürlich werden sich alle fragen, ob sie was drunter trägt.

Bald erscheinen die nächsten Bücher: "Paris in Jail", "Paris, my Jailbird", "Prisoners in Paris for Dummies", "Never again in Jail with Paris, please!", and "Dude, I was in Prison!".

Ich vermute, dass Paris von der US-Regierung bezahlt wird, damit sie von den Problemen in der Welt ablenkt. Eine extrem dünne Blendgranate halt...

YetAnotherBlog - Schlechte Aussichten - Paris Hilton überall Da ich ja in den nächsten Tagen wieder in die Neue Welt rüberschwimme, machen sich bei mir schlechte Vorahnungen im Bezug auf Informationsprogramme jeglicher Art breit. Schon früh am Morgen wird mir beim Frühstück (Fernseher in der Hotellobby) ...

crosa

"extrem dünne Blendgranate"... die wohl treffenste beschreibung für dieses... *überlegt* "Ding"
2007-06-12 - 10:42:02 - crosa

Mike

Nun, letztere Vermutung mit der Blendgranate muss ich leider zerstreuen: In den Medien wird seit gestern breitgetreten, dass Paris aus dem Gefaengnis heraus $irgendeine_reporterin angerufen hat um ihr zu erzaehlen, dass die letzten 48 Stunden ihr Leben geaendert haben, sie nicht mehr das dumme blondchen ist und sie sich wuenscht dass...

*trommelwirbel*
...die Medien sich nicht mehr fuer sie interessieren, sondern die Aufmerksamkeit endlich auf die Maenner und Frauen, die im Irak ihr leben lassen, gerichtet wird!

Ist natuerlich grad gaaaanz grosses Kino hier :)
2007-06-12 - 15:01:52 - Mike

Rene99

@Mike: In einigen Stunden kann ich mir das Kino auch ansehen, will aber eigentlich nicht.
2007-06-12 - 15:11:07 - Rene99

Jens

Sie hats mehr als verdient, vielleicht kommt sie ja jetzt zur Vernunft :)
2007-06-12 - 16:46:09 - Jens

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.