Sonntagskram

Sonntag, Frühstück im Markt 11, weil man nicht in so vielen Café in Ruhe auf dem Notebook hämmern kann. Hört mich bitte, ihr Jenaer Unternehmer, ich suche noch ein tolles Stammcafé, wo es Kuchen wie im Markt 11 gibt, Kaffee wie im Blackbean und Bagels wie im Bagels & Beans. Sitzen sollte man länger können, Steckdosen sollte es geben, auch gesunde Kaltgetränke und eine Klimaanlage für den heissen Sommer wäre wichtig. Ausserdem sollte es auf der Strecke zur Uni liegen, damit man was zum Schauen hat. Abends sollte es gute Salate geben. Kaum noch weitere Wünsche ;)

Neben mir sitzen zwei Studentinnen, die über jeder Menge Material sitzen. Momentan haben sie aber keine Lust und quatschen über andere Dinge. Beide sind nicht von hier, weil sie recht umständlich und gestelzt reden. Sie plappern nicht entspannt. Hinter mir sitzen zwei Schauspieler oder Opernsänger oder ähnliches, weil sie sich über Rollen und das Geschlecht der Stimme unterhalten... oder so.

Geht es Euch auch manchmal so, dass man auf die Palme gehen könnte, wenn man manche Leute reden hört? Stimme und Intonation machen einen wahnsinnig, da muss man nicht mal den Inhalt verstehen. Ich habe es eine Weile ausgehalten und dann waren sie auch irgendwann still und haben ihre Hausaufgaben gemacht. Keine Ahnung was... sie haben irgendwas abgeschrieben. Diese Art von Lernen ging nie in meinen Schädel rein. Vor allem Mädchen machen es gern und schreiben als Form des Lernens Bücher ab.

Eh Dude, wenn Deine Jeans so tief hängt, dass man Deine Boxershorts sieht, dann stimmt da was nicht. Das nenne ich nicht modisch, sondern uninteressant. Eine Frau würde man jetzt Schlampe nennen und selbst bei ihr wäre es nicht in dieser Form interessant. Der Gürtel ist zum Zuziehen da, aber erst, wenn die Hose oben ist...

Gerade hat jemand nach Open Wifi gefragt. Tut mir leid, so etwas ist in Jena Mangelware. Übrigens auch was, was in mein Cafe (siehe oben) rein sollte. Man könnte es an die Bestellung koppeln, damit man immerhin Verschlüsselung fahren kann. Leider habe ich den Kerl jetzt nicht gefragt bzw. geholfen, wo es das geben könnte: Goethegalerie und Bagels & Beans. Auch hätte ich ihn auch auf meiner Kiste was nachschauen lassen, wenn es um Fahrplan oder Veranstaltungen gegangen wäre.

Dünne Beine sind Mode stelle ich gerade fest. Vier Bleistiftbeine stacksen gerade durch das Café und bemühen sich, nicht abzubrechen. "Habe Hunger" von Mittermeier fällt mir gerade ein.

"Ihr seit doch auch per Facebook befreundet und jetzt hat er sich schon eine Woche nicht gemeldet?!" Schräg, echt schräg. Früher vergingen zwischen Meldungen auch mal locker zwei Wochen, denn so lange lief die Post. Hat man denn heutzutage keine Geduld mehr?

Jetzt fällt mir nix mehr ein, denn ich bin schon zu Hause und doktere am Abendbrot rum. Schöne Woche!

YetAnotherBlog - Sonntagskram Sonntag, Frühstück im Markt 11, weil man nicht in so vielen Café in Ruhe auf dem Notebook hämmern kann. Hört mich bitte, ihr Jenaer Unternehmer, ich suche noch ein tolles Stammcafé, wo es Kuchen wie im Markt 11 gibt, Kaffee wie im Blackbean und Ba...

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.