Und Toast...

Gerade wieder mal eine Festplatte "verloren". Eine externe WD-My Passport-2TB-USB3 (Model: WDC WD10TMVW-11ZSMS5) hat es entschärft. Smartctl sagt auch ganz nett:

ID# ATTRIBUTE_NAME          FLAG     VALUE WORST THRESH TYPE      UPDATED  WHEN_FAILED RAW_VALUE
  1 Raw_Read_Error_Rate     0x002f   187   186   051    Pre-fail  Always       -       4238
  3 Spin_Up_Time            0x0027   154   148   021    Pre-fail  Always       -       5258
  4 Start_Stop_Count        0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       60
  5 Reallocated_Sector_Ct   0x0033   133   133   140    Pre-fail  Always   FAILING_NOW 561
  7 Seek_Error_Rate         0x002e   200   200   000    Old_age   Always       -       0
  9 Power_On_Hours          0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       108
 10 Spin_Retry_Count        0x0032   100   253   000    Old_age   Always       -       0
 11 Calibration_Retry_Count 0x0032   100   253   000    Old_age   Always       -       0
 12 Power_Cycle_Count       0x0032   100   100   000    Old_age   Always       -       39
192 Power-Off_Retract_Count 0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -       23
193 Load_Cycle_Count        0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -       830
194 Temperature_Celsius     0x0022   110   098   000    Old_age   Always       -       40
196 Reallocated_Event_Count 0x0032   173   173   000    Old_age   Always       -       27
197 Current_Pending_Sector  0x0032   001   001   000    Old_age   Always       -       65534
198 Offline_Uncorrectable   0x0030   100   253   000    Old_age   Offline      -       0
199 UDMA_CRC_Error_Count    0x0032   200   200   000    Old_age   Always       -       0
200 Multi_Zone_Error_Rate   0x0008   100   253   000    Old_age   Offline      -       0

Da ist nix mehr zu machen. Ich bügele jetzt einmal verschlüsselt drüber und dann ist sie fällig für den Elektronikschrott. 108 Betriebsstunden nur, aber dafür ständig mit durch die Gegend geschleift.

Das ist übrigens eine meiner Backupplatten, damit nicht alles zu Hause liegt.

YetAnotherBlog - Und Toast... Gerade wieder mal eine Festplatte "verloren". Eine externe WD-My Passport-2TB-USB3 (Model: WDC WD10TMVW-11ZSMS5) hat es entschärft. Smartctl sagt auch ganz nett: ID# ATTRIBUTE_NAME FLAG VALUE WORST THRESH TYPE UPDATED WHEN...

Andreas aus Ruhla

Mein letzter und einziger Plattencrash ist irgendwann mitte der 90iger gewesen...
Ich denke wenn es eine Platte entschärft dann relativ früh, wenn sie länger läuft dann hält sie "ewig".

Lief ein SMART Programm vorher im Hintergrund zur kontrolle? Gab es irgenwelche Vorwarnungen?
2015-06-08 - 19:02:55 - Andreas aus Ruhla

Rene

Keine Vorwarnungen und zudem sind externe Platte nicht im Smart drin. Die muss man extra abfragen und das habe ich erst gemacht, als ich merkte, dass ein Prüfsummenlauf ein Backup keine korrekten Ergebnisse lieferte (sha256deep).
2015-06-09 - 13:17:51 - Rene

Andreas aus Ruhla

ein dreifach hoch auf prüfsummen! :D
2015-06-09 - 19:24:15 - Andreas aus Ruhla

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.