Filmkritik - Sex and the City

Ich möchte meine Kritik kurz machen, da jeder weiss, was Sex and the City ist und das es so einen Film dazu gibt. Am Wochenende waren wir also im Kino. Samstag 22:45 Uhr. Das Kino war sehr sehr leer, was wohl am Frühlingsfest mit Feuerwerk in Jena zur gleichen Zeit gelegen hat. Uns war es recht.

Die Serie habe ich nur zum Teil gesehen, aber das macht nichts, weil der Film mit einer Kurzvorstellung beginnt und sonst kaum Wissen aus der Serie "abfragt". Ausgenommen mal den Fakt, dass Mr. Big DER Mann für Carrie ist, unserer Protagonistin.

Der Film ist unterhaltend und kurzweilig. Wer denkt, dass Ding sei nur für Frauen, der irrt. Mann amüsiert sich auch. Besonders interessant fand ich, dass man quasi den pompösen amerikanischen Hochzeitsstil kritisiert. Anders kann man es nicht sehen, denn fette Hochzeiten sind quasi Pflicht in den Staaten. Jedenfalls ist das mein Eindruck aus mehr als drei Jahren USA-Aufenthalten. Als Randinformation sei noch gesagt, dass die durchschnittliche amerikanische Hochzeit ca. $ 25.000 Dollar kostet.

Die schlichte Hochzeit am Ende des Film (ups, was verraten :) gleicht damit einem kleinen Aufstand. Schliesslich war Sex and the City bisher oft wegweisend oder stilbildend. Ich hätte mir sogar gewünscht, sie hätten nicht geheiratet und wären glücklich bis ans Lebensende geworden. Viva la revolution! Soviel konnte man dem Durchschnittskonsumenten aber wohl nicht zumuten.

Fazit: Sehenswert! Für die Frauen gibt es einen Knackhintern und Waschbrettbauch in Grossaufnahme. Für die Männer toben einige nackte Frauen durchs Bild, hauptsächlich mit Kunstmöpsen, denn schliesslich spielen diese Sekunden immer in Hollywood. Viel Spass also im Kino.

P.S. Ich neige dazu, immer Sex in the City zu sagen...

YetAnotherBlog - Filmkritik - Sex and the City By Wikipedia Ich möchte meine Kritik kurz machen, da jeder weiss, was Sex and the City ist und das es so einen Film dazu gibt. Am Wochenende waren wir also im Kino. Samstag 22:45 Uhr. Das Kino war sehr sehr leer, was wohl am Frühlingsfest m...

crosa

Die Info mit den durchschnittlichen Hochzeitskosten gibt dem Film die Hochzeitscrusher ja gleich mal noch eine lustigere Note. Ich sage auch immer Sex in the City. Ich bin dem Film nicht generell abgeneigt, aber fürs Kino reicht es dann doch nicht. Trotzdem vielen Dank fü eine männliche Kritik zum "Frauenfilm" des Jahres :)
2008-06-04 - 15:12:27 - crosa

kLeInE_hExE

Als leidenschaftlicher SATC-Fan (leider kamen meine BFF und ich noch nicht dazu, ins Kino zu gehen, was jetzt vermutlich auch nicht mehr passieren wird, weil einer der einzigen Gründe, warum ich den Film sehen wollte, war, ob Carrie Mr BIG jetzt doch noch heiratet..jetzt weiß ich es ja..)kann ich sagen, dass Carrie eher ein Fan von "Kleinerem" ist..-deswegen die weniger pompöse Hochzeit. Jetzt bleibt mir nur noch die Vorfreude auf die vielen neuen Stylings und der typische Humor von Carrie, Charlotte, Samantha und Miranda...
2008-06-04 - 20:26:29 - kLeInE_hExE

Birgit

@ kLeInE_hExE

schau dir den Film unbedingt an, ich habe auch alle Staffeln gesehen und der Film ist ein muß für alle SATC-Fans
2008-06-04 - 21:15:10 - Birgit

Rene99

@Hexe: Deine Annahme über Carrie ist falsch. Schau den Film...
2008-06-04 - 21:58:49 - Rene99

Sina

@ vany: DER SCHUHFIMMEL/SCHRANK/PREIS???? klein???? neee, eher weniger :)
2008-06-05 - 16:09:31 - Sina

kLeInE_hExE

Ich meinte das nicht au ihre Fetische u.ä. bezogen, sondern eher auf solche Dinge wie eben ihre Hochzeit. Dass Carrie einen riesigen Schuh- und Klamottenfimmel hat, dürfte spätestens nach drei Folgen klar gewesen sein :D - und allein wegen des Fun-Faktors, den frau mit ihrer BFF hat und den anschließenden Gesrpächen, werde ich ihn mir ansehen =)

@rene: schreib so etwas nur nie wieder in einen derartigen Frauenfilm ^^
2008-06-05 - 17:17:31 - kLeInE_hExE

Rene99

@Hexe: Schau einfach und dann reden wir nochmal... und den letzten Satz habe ich nicht verstanden.
2008-06-06 - 06:00:23 - Rene99

Lia

Ein Mann der Sex and the City nicht schon aus Prinzip verteufelt? Ich bin beeindruckt. Leider denken die Leute normalerweise viel zu oft in Klischees. Frauen müssen Science Fiction scheisse finden und Männer prinzipiell etwas gegen Kitsch- oder Lifestyle-Serien wie Sex and the City, Grey's Anatomy, etc. haben. Schön, dass mal jemand nicht ganz so klein kariert denkt. :-)
2008-06-09 - 18:21:30 - Lia

Rene99

@Lia: Danke fürs Lob. Es ist unterhaltend und damit ist es geniessbar... die Dosis macht es.
2008-06-10 - 02:18:34 - Rene99

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.