Das Glühen der Nacht

Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal über das Residence Inn by Marriots in Woburn berichtet, dass die ganze Nacht von aussen angestrahlt wird. Könnte ja sonst jemand dran vorbeifahren...

Leider leidet darunter der Schlafkomfort, denn ohne Vorhänge ist es zu hell und mit Vorhängen ist es absolut finster. Was in der Nacht ok wäre, aber nicht dienlich für eine natürliche Aufwachphase ist. Da ich mit geschlossenen Vorhängen zutiefst verschlafe und überhaupt nicht gut drauf bin, habe ich diese 50% Lösung konstruiert. Ich verknote einfach beide Vorhänge und verdecke damit die hellsten Teile am Fenster (Rahmen oben), lasse aber morgens genug Tageslicht hinein, um das Melatonin im Körper abzubauen.

YetAnotherBlog - Das Glühen der Nacht Vor einiger Zeit hatte ich schon einmal über das Residence Inn by Marriots in Woburn berichtet, dass die ganze Nacht von aussen angestrahlt wird. Könnte ja sonst jemand dran vorbeifahren... Leider leidet darunter der Schlafkomfort, denn o...

Kante

Man merkt, der Mann hat studiert! *g*
2008-06-24 - 04:00:11 - Kante

Rene99

@Kante: Und gleich zum Patent angemeldet....
2008-06-24 - 04:23:52 - Rene99

Kante

Hehe :). Warum die meisten Hotels nicht einfach halbdurchlaessige Vorhaenge haben, ist aber in der Tat ne gute Frage. Was anderes: Fuehrt da nicht die Reinigungstante nen Tanz auf und entknotet den Vorhang jeden Tag wieder?
2008-06-24 - 07:06:50 - Kante

Christine

Außerdem siehts noch hübsch aus.
2008-06-24 - 07:54:42 - Christine

Watson

Hä ? Augen zu dann ist es dunkel, Augen auf dann ist es hell, so mach ich das immer ;) .
2008-06-24 - 08:06:48 - Watson

Birgit

ich kann Rene verstehen, ich mag es auch nicht zu hell im Schlafzimmer, deshalb wären doch normale Jalousien die ideale Lösung für das Hotel und die Gäste, aber die Gäste stehen wahrscheinlich doch nicht so im Vordergrund, mach doch an der Rezeption mal den Vorschlag
gehen die Lichter die ganze Nacht nicht aus?
2008-06-24 - 09:11:41 - Birgit

lenfercest...

Schönes Foto auf jeden Fall ;)
2008-06-24 - 12:48:49 - lenfercest...

Rene99

@Kante: Sie kommt nicht täglich, ich sperre sie aus und ich entknote selbst.

@Birgit: Nein, die grossen Scheinwerfer sind immer an... also wenn es dunkelt... am Tage sieht sie ausnahmsweise mal aus.

@Watson: Ich habe keine 5 Zentimeter dicke Lider...
2008-06-24 - 13:18:52 - Rene99

kLeInE_hExE

Erfinderisch..Vielleicht wirst du damit ja reich ;) Aber ich muss Watson da schon zustimmen..Bei mir ist das auch so. Augen zu- dunkel, Augen auf- hell. Aber gut, vielleicht bin ich ja auch anders als andere Menschen. Kannst du nicht das Zimmer wechseln, falls das Geblinke nicht abstellbar ist?
2008-06-24 - 13:35:45 - kLeInE_hExE

Rene99

@Hexe: Sind fast alle Zimmer so. Die wenigen anderen Zimmer sind nicht frei oder liegen dafür am Fahrstuhl, wo es immer brummt.

Ich habe wohl nicht so dicke Lider, ich sehe deutlich einen Helligkeitsunterschied. Ich merke zu Hause auch, wenn Autos vorbeifahren oder so, der Lichtschein bleibt auch bei "Auge zu" merkbar.
2008-06-24 - 13:41:44 - Rene99

Christine

Da Melatonin wichtig für die Zellregeneration ist, alterst du vielleicht nicht mehr, wenn du es nicht abbaust :-)
2008-06-24 - 15:23:20 - Christine

Rene99

@Christine: Männer dürfen altern, weisst Du doch... nur Frauen nicht... ist gesellschaftlich nicht anerkannt, dass Frauen altern dürfen ;)
2008-06-24 - 15:24:28 - Rene99

Christine

Gut, dass ich seit 2 Jahren nicht mehr altere ;-)
2008-06-24 - 16:01:51 - Christine

tobias

ich frag mich die ganze zeit, wie du den damen vom zimmer-service eingebläut hast, diese konstruktion nicht zu zerstören. es ist doch bekannt, dass die des englischen nicht so mächtig sind.

hola seniora
2008-06-25 - 00:16:13 - tobias

Rene99

@tobias: Ich mache es täglich frisch und mache es weg, damit das Zimmer nicht wie nach einer Orgie aussieht... ;)
2008-06-25 - 00:27:20 - Rene99

Roman

Hmm... this sucks. Ask to change the room.
2008-06-25 - 02:43:22 - Roman

Adi

Also mich würde schon nachts das Licht des Displays von der Uhr stören, das ist ja extrem hell.
2008-06-25 - 04:09:43 - Adi

Rene99

@Adi: Die Uhr kann ich umdrehen, das Fenster nicht.
@Roman: I already did, it does not get any better...
2008-06-25 - 05:53:33 - Rene99

michael

Schnennjall jelööst. Da wär ich nie drauf gekommen.

In meinem Hotel war es heute schon hell, als ich eingeschlafen bin.
2008-06-25 - 09:33:03 - michael

Sina

Einfach grausam. Da ich was Licht oder Geräusche angeht super sensibel bin, vorallem wenn ich schlafe, würde ich wahrscheinlich ein Zimmer am Aufzug nehmen und diesen zum steckenbleiben bringen.
Denn es muss dunkel sein und morgens hell werden, sonst ist der Tag mieß. ;)
2008-06-25 - 20:35:09 - Sina

Kante

Rene, ich hab _DIE_ Idee: Nen Wecker, daran nen kleinen Elektromotor anschrauben (oder gleich nen mechanischen Aufziehwecker nehmen und die Feder missbrauchen), nen Meter Bindfaden dran, ne Krokodilklemme ans Ende binden, fertig!

Abends machst du den Vorhang zu, stellst den Wecker auf den Boden ans eine Ende des Vorhangs, klemmst die Klemme ans andere Ende und geniesst deine Nachtruhe. Zur Weckzeit geht der Wecker los, rollt den Faden auf, zieht den Vorhang etwas zur Seite (reicht ja, wenn licht reinkommt) und du wachst auf.

Du darfst die Idee gern benutzen und verkaufen. Reicht, wenn du mir ne kleine Rente spendierst, so dass ich nicht mehr arbeiten muss ;)
2008-06-26 - 05:28:26 - Kante

Rene99

@Kante: Klingt wie ne elektrische Eieruhr :) Aber die Vorhänge sind so schwer, die bekomme ich kaum auf und zu...
2008-06-26 - 13:40:58 - Rene99

Mit der Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung schliesse ich die Kommentarfunktion dieses Blogs, weil ich einfach keinen Bock auf die Arbeit habe, die dabei entsteht. Wer sich bei mir melden möchte, meine Mailadresse steht im Impressum. Hier der unnötige Hinweis, dass ich natürlich durch die Zusendung einer E-Mail in den Besitz von personenbezogenen Daten gelange. Der restliche Kram steht dann bei mir im Datenschutz.