Erster Schnee

Im Norden von Neuengland hat es geschneit... das ist ca. 4-5 Autostunden weg.

Thematisch USA - 2005-10-26, 04:05:38 - Noch keine Kommentare

Wilma ist da...

Draussen toben die Reste des Hurricane Wilma. Es regnet wie aus Kannen und der Wind ist tierisch... aber es ist nicht lange keine Sintflut und auch kein richtiger Sturm mehr.

Thematisch USA - 2005-10-25, 18:27:45 - Noch keine Kommentare

Richtig weit gefahren

Nordpol
Am Wochenende sind wir richtig weit rumgekommen...

Thematisch USA - 2005-10-25, 05:37:00 - Noch keine Kommentare

Schilderwald

Der übliche Schilderwahn in Boston...

Thematisch USA - 2005-10-24, 05:27:00 - Noch keine Kommentare

Alarm, Alarm!

Feuermelder
Eben bin ich unsanft aus meinen süssen Träumen gerissen worden. Feueralarm im Hotel! Sonntagmorgen um 9 Uhr... jetzt bin ich taub, denn der Lärm der Sirenen ist unerträglich, aber ist ja wohl so gewollt.

Das Ganze hat sich als Übung entpuppt, denn die Feuerwehr kam innerhalb von 2 Minuten (keine Kunst, das Spritzenhaus steht 800m entfernt), hatte aber nur zwei Mann an Bord. Beide sind nicht in Hektik ausgebrochen.

Die Panik im Hotel hielt sich in Grenzen. Wohl einfach auch aus dem Grund, weil die meisten Leute auf dem Zimmer geblieben sind. Einige Leute sind gleich mit gepackten Sachen runtergekommen bzw. haben schnell angefangen zu packen und standen am Ende mit den Sachen in der Tür. Es gab nur wenige Leute, die schnell laut Vorschrift ins Freie geeilt sind. Ich war auch vorbildlich, habe mir aber vor dem Losrennen noch was übergeworfen. Leider habe ich meine Kamera nicht gegriffen...

Photo by Hey Paul under CC-BY-2.0.

Thematisch USA - 2005-10-23, 15:45:58 - 1 Kommentar

Kalorien eines Burger Menüs

Wendy's Logo
Vor einiger Zeit habe ich mir doch mal einen Burger gegönnt. War und ist wirklich mein erster und bisher mein einziger Burger während meines jetzigen Aufenthalts.

Da ich beim letzten USA-Besuch zugelegt habe, schaue ich jetzt immer auf die Kalorien. Also habe ich mir nach(!) Genuss die Tabelle reichen lassen. Scheinen nicht viele Leute zu machen, denn der Angestellte musste erstmal rumfragen, wo das Zeug liegt.

Hier also meine theoretische Kalorienaufnahme: Big Bacon Classic 580 Kalorien, Caesar Side Salad 70 Kalorien, Croutons zum Salat 70 Kalorien, Dressing 120 Kalorien, mittlere Dr. Pepper 130 Kalorien, macht gesamt 970 Kalorien. Ich habe allerdings nur 1/3 des Dressings und nur die halbe Dr. Pepper aufgesaugt, also nur 825 Kalorien gesamt. Trotzdem noch viel.

Achja, die meisten Leute nehmen ja Pommes Frites (hier French Fries genannt) dazu, dann sind für die Pommes 440 Kalorien fällig. Wären also in der Variante insgesamt 1150 Kalorien. Damit ist man als rumsitzendes Etwas schon locker über die Hälfte der ertragbaren 2000 Kalorien pro Tag drüber. Wobei 2000 bei mir auch schon ansetzen.

Ich befleissige mich momentan mit 1200-1600 Kalorien pro Tag auszukommen. Der Grossteil aus kleinen leichten Snacks über den Tag verteilt. So z.B. 2-3x 90 Kalorien Kelloggs Special K Müsliriegel, 130 Kalorien aus Trockenfrüchten, 1-2 Kaffee, 1 Apfel, 1 Birne oder Banane, 1x 110 Kalorien Light-Joghurt und abends Salat mit wohl ca. 400-500 Kalorien (meist wegen dem Olivenöl und etwas Hühnchen), dazu noch mindestens 1 Liter stilles Wasser.

Natürlich schaffe ich die Schmalspurvariante nicht immer, schliesslich will ich mich nicht selbst foltern. Also darf es die Woche auch einmal Steak sein und am Wochenende kann ich auch einem(!) Donut nicht widerstehen. Schauen wir mal, was nach meiner Rückkehr auf der Waage steht, ausser dem Hersteller meine ich.

Photo by Lil Erna under CC-BY-2.0.

Thematisch USA - 2005-10-21, 05:57:00 - 1 Kommentar

Mein Auto und die Realität

Manchmal ist der beworbene Benzinverbrauch und der tatsächliche Verbrauch doch recht nah beieinander. Mein Mietwagen, ein Chevrolet Malibu Maxx LT V6 mit 3.5l ist mit 22mpg City und 32mpg Highway angegeben (10,7 und 7,4l/100km).

Momentan stehen 20,5mpg in der Stadt und 30mpg auf dem Highway im Bordcomputer (11,5 und 7,8l/100km).

Verkauft wird der Malibu hier auch mit dem 2,2l ECOTEC Motor von Opel mit Benzindirekteinspritzung. Interessanterweise steht der mit 24mpg City und 32mpg Highway auf der Webseite von Chevrolet. Was mich ehrlich gesagt etwas schockt, denn bei der gemütlichen Schleicherei auf dem Highway sollten definitiv mehr Meilen pro Gallone drin sein. Bei Opel in der Liste steht der Motor mit Automatik für Deutschland drin mit 11,6l/100km City und 6,4l/100km Highway (20,3mpg und 36,8mpg). Naja, immerhin deutlich weniger Verbrauch auf der Langstrecke bei 120km/h....

Achja, Motoren in Deutschland laufen meist mit Super, hier fahren alle nur Normal, fast egal was in der Bedienungsanleitung steht.

Thematisch USA - 2005-10-20, 01:42:25 - 2 Kommentare

Sharon Stone

Gerade Sharon Stone bei Larry King im TV gesehen. Sie sieht unglaublich aus mit ihren 47 Jahren. Allerdings würde ich mir ihre deutsche Synchronstimme dauerhaft wünschen ;-) ... das Original ist einfach nicht so sexy. Sorry Sharon! Aber das ist ja bei Gillian Anderson aus Akte-X genauso.

Thematisch USA - 2005-10-19, 03:38:00 - 4 Kommentare

Auf der Suche nach dem Indian Summer

Ich möchte Euch auf keinen Fall meine aufregenden Indian Summer Bilder vom Wochenende vorenthalten. Hier ein wundervolles Panorama der White Mountains in New Hampshire. Leider sind nicht alle Bilder so toll geworden...

Thematisch USA - 2005-10-18, 06:27:00 - Noch keine Kommentare

Big Box Mart

Big Box Mart Spot

Den Big Box Mart Spot habe ich am Freitag bei Jay Leno gesehen. Sehr lustig und leider auch wahr, wenn auch ökonomisch sehr vereinfacht.

Es geht um viele Dinge, die alle in China hergestellt werden und für billig Geld bei Wal... sorry, Box Box Mart verkloppt werden. Dadurch gehen lokale Arbeitplätze verloren bis zum Schluss alle bei Big Box Mart arbeiten müssen... Einfach mal anschauen: JibJab Big Box Mart

Thematisch USA - 2005-10-17, 04:41:00 - 2 Kommentare

Neuengland Wetter?

Es regnet seit 8 Tagen fast ununterbrochen... so ein Sch...

Thematisch USA - 2005-10-16, 06:58:00 - Noch keine Kommentare

Wir bescheissen...

Im Fernsehen läuft immer eine Werbung von Hotels.com. Man kann dort angeblich sich jedes Hotel ansehen inkl. virtueller Tour. Also habe ich doch mal geschaut, wie mein Hotel dort aussieht.

So ein Betrug! Es ist ja überhaupt nicht mein Hotel, obwohl die Adresse stimmt, sondern nur ein ähnliches Hotel. Man könnte vielleicht noch gerade so damit leben, aber die Palme vor der Tür eines Hotels in Neuengland krönt die Sache leider sichtlich.

Thematisch USA - 2005-10-16, 06:16:00 - Noch keine Kommentare

Tassen und Pappbecher

Starbucks und Barnes & Noble
Ich war eben nochmal bei Barnes & Noble. Wollte mich einige Minuten ins Starbucks lümmeln und in Zeitungen lesen. Habe ich auch gemacht, aber der Kauf des Kaffees war wieder typisch USA.

"Einen Cafe au Lait bitte. Aber ich hätte gern eine richtige Tasse." "Kein Problem", sagt sie und schnappt sich einen Pappbecher. Ich wollte schon protestieren, dachte mir aber, wird wohl nicht für mich sein. Sie aber kreuzt auf dem Becher meine Bestellung an und stellt diesen Pappbecher in eine richtige Tasse rein, um sie der Kaffeebrautante zu reichen.

Hallo Teilnehmer?!? Ich will die Tasse doch nicht nur, weil der Kaffee besser schmeckt, sondern auch damit weniger Müll entsteht... ich wirtschaftsfeindlicher sparsamer Idiot ich...

Photo by etsai under CC-BY-2.0.

Thematisch USA - 2005-10-15, 04:29:43 - 3 Kommentare

Der Ölbedarf der USA

Barrel
Die USA verbrauchen TÄGLICH 20,5 Millionen Barrel Rohöl, dass sind 3,3 Mrd Liter Rohöl pro Tag. Wir Deutschen sind dagegen mit 2.6 Millionen Barrel oder 0,41 Mrd Liter pro Tag geradezu genügsam. Gut Amerika ist grösser als good old Germany, aber bei nur 3.5x mehr Einwohnern ist das immer noch mehr als doppelt soviel.

Gott sind das Unmengen...man versuche sich mal eine Mrd Liter Rohöl vorzustellen?! Wie hoch würde das Öl in Deutschland auf der Strasse stehen, wenn das plötzlich alles auslaufen würde?
P.S. Es ist ein Verlegenheitsposting, ich hatte gerade nix weiter da.

Photo by A is for Angie under CC-BY-2.0.

Thematisch USA - 2005-10-13, 01:24:14 - 4 Kommentare

Die Schlümpfe auf Englisch

In der USA Today stand letztens einiges über Sachen aus den 80er, die wieder in Mode kommen oder ausgegraben werden. Dallas, Miami Vice oder auch die Schlümpfe. Und da ich noch nie vorher gehört habe, wie die Schlümpfe auf Englisch heissen, fand ich es einfach mitteilungswürdig: The Smurfs

Thematisch USA - 2005-10-12, 06:53:00 - 3 Kommentare