Offenes WLAN in Jena

In der Goethegalerie scheint es jetzt ein offenes WLAN zu geben. Bin gerade im Café und surfe darüber. Cool, wobei ich endlich mal mein VPN fertig konfigurieren müsste. Sicher ist sicher.

Jena - 2008-02-18, 18:19:36 - 4 Kommentare

Richard Stallman in Jena

Was für Auskenner - Richard Stallman in Jena. Schaust Du hier bei Qbi und auch hier bei CommonsBlog.

Jena - 2008-02-13, 10:39:53 - 5 Kommentare

Barcamp bei Radio-G

Radio-G hat ein schönes Fazit zum Barcamp Mitteldeutschland geschrieben. Netterweise hat er mich auch erwähnt:

"Später sprach Rene ohne Manuskript und ohne Satzzeichen fast 60 Minuten lang über die Ladezeiten von Webseiten und die dafür verantwortlichen Gründe. Den ausnahmslos schönsten Versprecher landete er als er die sozialen Netzwerke Myspace und Facebook unter “Myface” zusammenfasste. Andere denken monatelang über solche Begriffe nach. Rene schießt sie aus der Hüfte."

Echt ohne Satzzeichen? War es wirklich so schlimm... sag mal an!?

Zitat-Quelle: Radio-G

Jena - 2008-02-11, 21:53:26 - 7 Kommentare

Gehetzte Studenten

Dame

Heute im tegut Jena (Supermarkt) beobachtet: Eine junge Studentin steht mit einer Flasche Rotkäppchen trocken, einer Packung Kippen und was Süssem total nervös und hibbelig in der Schlange an der Kasse. Es geht nicht vorwärts. Bei jedem Wunsch nach einer Tüte oder jeder Verzögerung fingert sie am Handy rum und stöhnt.

Dann ist sie endlich dran... und zahlt ihre 5,89 Euro mit EC-Karte. Langsamer geht es ja dann nicht mehr, oder? Erst hummeln, dann bummeln.

P.S. Ist mir übrigens jetzt öfters aufgefallen, dass viele Studenten ihre Kleckerbeträge bei DM oder tegut mit EC-Karte bezahlen. Habe ich das was verpasst? Wie war das mit den vielen Demos für Datenschutz und Anonymität nochmal?

Photo by Lora Huber under CC-BY-2.0

Jena - 2008-01-10, 21:58:41 - 9 Kommentare

Belobigung zum Jahresanfang - Markt 11 Jena

Markt 11

Als angenehme Überraschung habe ich heute das Rauchverbot bis 18 Uhr im Café Markt 11 entdeckt. Sehr schöne Sache und ist ein netter Vorgriff auf das Rauchverbot ab Juli 2008. Man wird mich also jetzt öfters wieder im Markt 11 finden. Speziell immer dann, wenn ich dicke Dokumente zu schreiben habe oder ich ruhig nachdenken muss.

Jena - 2008-01-04, 17:12:32 - 4 Kommentare

Drei Amerikanerinnen in Jena

Bagels & Beans Jena

Ich sitze im Bagels & Beans. Das wäre nicht weiter bemerkenswert, aber an einem Tisch in der Ecke sitzen drei junge Damen. Drei junge Damen, auch wenn attraktiv, wären nicht weiter bemerkenswert, aber es sind Amerikanerinnen. Nun gut, auch Amerikanerinnen sind nicht weiter bemerkenswert, aber diese studieren offensichtlich in Deutschland.

Woher ich das weiss? Ihr Deutsch ist bei der Bestellung recht gut gewesen. Man hörte deutlich den Akzent, aber das Deutsch war flüssig und recht fehlerfrei. Sofern man so etwas aus kurzen Sätzen heraushört. Sie müssen schon länger in Europa sein, denn sie sind nicht typisch gekleidet. Ja, ich bediene hier Vorurteile, denn oft erkennt man Amerikanerinnen sofort an Frisur und Kleidung. Die drei jungen Damen sehen dagegen sehr europäisch aus. Beim Reinkommen hätte ich eine eher als osteuropäisch eingeschätzt, die anderen beiden sind absolut "angepasst".

Nach dem Dialekt zu urteilen, sind die Mädels definitiv nicht von der Ostküste, denn das Englisch klingt dort anders. Genauer kann ich sie aber nicht einordnen. Südstaaten definitiv nicht, dazu liegt die Banane nicht quer genug im Mund ;), eher wohl Chicago oder so. Vielleicht liege ich auch daneben und die Damen sind aus Kanada. Vor Jahren hatte ich schon einmal eine Begegnung mit einer Reisenden aus Saskatchewan. Allerdings kann ich mich nicht an ihr Englisch erinnern, aber ich weiss, dass ich sie zuerst in die Staaten gesteckt hatte.

Sie schauen jetzt im Netz nach Zugverbindungen. Offensichtlich sind sie gerade auf Rundreise durch Deutschland oder nur eine der Damen studiert in Jena. Schön finde ich, wie sie ICE sprechen. Sie sagen "Eis". Logisch, denn das steht ja auch da. Ob die Bahn bei der Namensgebung damals daran gedacht hat, wie Ausländer sowas sprechen? Ice-Train :) bzw. Eis-Zug... daher gibt wohl auch das Vorurteil, dass Deutsche so kühl seien. Schliesslich fahren wir tiefgekühlt durch Deutschland.

Ich finde es immer wieder schön und ermutigend, wenn Ausländer und speziell Nordamerikaner Deutsch lernen und sich für unser Land interessieren. Auch in Boston habe ich schon mehrere Amerikaner kennengelernt, die Deutsch lernen bzw. sich mit der festen Absicht tragen, nach Deutschland zu gehen bzw. schon Verwandte haben, die in Deutschland leben.

Sollte es mit Deutschland doch noch aufwärts gehen?

P.S. Auch hätte ich doch heute UMTS gehabt...

Jena - 2007-12-30, 14:09:21 - 10 Kommentare

Ein letzter Blick

...und jetzt noch ein letzter Blick auf den Jenaer Weihnachtsmarkt 2007. Das Bild ist von Mittwoch, deswegen liegt kein Schnee.

Das Bild mit viel mehr Pixeln kann man sich auf Flickr besorgen - Jenaer Weihnachtsmarkt 2007.

Jena - 2007-12-21, 20:34:39 - 2 Kommentare

Bloggersaufen

Verschiedene Fazits zum Bloggersaufen... ähm... Blogger-Socialising gibt es bei Jojo, Jabba, Robat, Michael und Baytor. Es ist immer wieder nett alle Leute zu treffen, aber das Wetter war echt sackig. Gern vor dem Feste nochmal!

P.S. Unvorteilhafte Bilder von mir finden sich im Gewussel der Webseiten.

Jena - 2007-12-07, 11:23:12 - 5 Kommentare

Mein Besuch im Literatencafe

Und damit hätte es sich schon fast disqualifiziert... das wiedereröffnete Literatencafe, jetzt Spitzer's Literatencafe. Warum? Ich habe nach einem Frühstück gefragt, das laut Karte einen Kaffee enthält. Da ich kein Freund von normalem Kaffee bin, habe ich um Ersetzung durch einen Milchkaffee gebeten. "Geht nicht." "Auch nicht gegen Aufpreis?" "Nein! Sie können das Frühstück mit Kaffee bestellen und dazu noch einen Milchkaffee." Wie doof ist denn sowas?

Gerade konnte ich meinen Anfall noch unterdrücken und habe stattdessen Milchkaffee und Rührei bestellt. Sind es halt einige Euro Umsatz weniger. Das soll nicht mein Problem sein.

Das Rührei bekommt ein OK, es hätte ruhig noch einen Moment in der Pfanne ruhen können, da ich es nicht so flüssig mag. Das Brötchen dazu hat geschmeckt, war aber eigentlich nur Kruste, denn das Innere bestand nur aus Luftblasen. Der Café au lait ist gut.

Eben stürzt die komplette Bedienungsriege und die Besitzerin mit Deko durch die Gegend. Laut diskutierend wird alles verteilt. Hallo, ich esse hier? Vielleicht mag ich es ja ruhiger? Immerhin hat die wohl jüngste Angestellte mir Guten Appetit gewünscht und noch ein Lächeln draufgepackt. Obwohl sie mich nicht bedient hat. Jetzt kommt die Leiter und der Adventskranz wird aufgehängt... !!!

Es gibt noch Wunder. Die Chefin entschuldigt sich für den Tumult. Geht doch. Auch wenn die Erklärung "Irgendwann müssen wir es ja machen." doch eher unlogisch und nervend ist. Aber der gute Wille zählt.

Schön war, das Bedienung meinen Bezahlwunsch ahnte und auch noch einen schönen Ersten Advent wünschte.

Mein Fazit für den ersten Besuch: Es ging wie Mitropa los und wurde dann deutlich besser. Das Rührei bitte länger in der Pfanne lassen, ein handfestes ostdeutsches Brötchen dazupacken und an der Butter nicht sparen. Der Kaffee war gut. Ansonsten sollten die Angestellten bitte nicht quer durch das Café brüllen und Deko kann man auch zu anderen Zeiten aufhängen. Das Literatencafe ist komplett Nichtraucher und bekommt deswegen einen Sympathiepunkt.

Ich war nicht das letzte Mal dort, aber es zieht mich nicht magisch zurück.

Jena - 2007-12-03, 06:48:00 - 4 Kommentare

Moderne vandalistische Kunst

An so manchem Vandalen ist ein Kunststudent verloren gegangen. Dieses zeitgenössische Werk habe ich am Sonntag in Jena entdeckt.

"Hervorzuheben ist die feingliedrige Komposition bei minimalistischem Ressourceneinsatz. Farblich hat der Künstler fast völlig auf Rottöne verzichtet, um das Werk kühl und technisch erscheinen zu lassen. Die Parallelität der Vorderräder steht in einem harten Kontrast zum fast sexistischen Aufeinandertürmen der beiden Fahrräder. Drückt der Künstler damit seine Verweigerungshaltung gegenüber alternativen Verkehrskonzepten aus oder sehen wir hier den Zeugungsakt eines Tandems?"

Jena - 2007-11-27, 06:21:15 - 9 Kommentare

Das neue Stativ

Heute habe ich mir eine neues einfaches billiges Stativ gekauft. 10 Euro. So selten wie ich es brauche, komme ich damit erstmal klar. Musste es gleich mal ausprobieren. Leider war es schon zu spät und mein Standpunkt nicht perfekt. Aber für den ersten Versuch.

Jena Gewerbegebiet, südlich der A4. Im Vordergrund die Baustelle A4-Saalebrücke.

Jena - 2007-11-24, 21:37:39 - 16 Kommentare

Blogger aller Länder wärmt Euch

Wärme

Ein Aufruf zum Sociali[s|z]ing (Gruppenkuscheln) aller Blogger auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt findet sich bei Jojo - Heisse Tassen und peinliche Mützen. Bitte beachten!

Logo by Jojo under CC-BY-NC-ND-2.0

Jena - 2007-11-21, 01:08:08 - 1 Kommentar

Nacht der Wissenschaft

Am Freitag war Die lange Nacht der Wissenschaften in Jena. Hier ein Bild vom Laser auf dem Zeisshochhaus. Es wirkte sehr futuristisch, da die Laserstrahlen weit in die Nacht reichten und wie Datenautobahnen der Zukunft aussahen.

Jena - 2007-11-18, 22:44:11 - 13 Kommentare

Aktueller Wetterbericht aus Jena

Die Flut ist auf dem Weg. Es regnet seit 20h und damit besteht erstmals seit 10 Jahren die Gefahr, dass die Leutra vor meinem Haus aus ihrem Bett springt. Sie stand noch nie so hoch, obwohl es schon deutlich stärkere Niederschläge in der Vergangenheit gab.

Vor meinem Haus ist ein Miniwasserfall, ca. 50cm. Das normale Rauschen ist momentan zu einem tosenden Orkan angeschwollen und macht es unmöglich, das Fenster offen zu lassen. Man kann einfach nicht einschlafen. Bin gespannt, wo wir in einigen Stunden stehen, da es immer noch regnet und von den Bergen ringsum das Wasser erst zusammenläuft.

Jena - 2007-09-28, 23:49:16 - 3 Kommentare
... 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9