Rassenunruhen in Jena

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich diese Meldung gelesen habe: Rassenunruhen in Jena. Und derweil war doch hier erst Fest der Völker und der übliche Quatsch und sonst ist nix weiter aufgefallen... aber Jena gibt es halt nicht nur einmal, auch wenn wir im Original wohnen.

Mügeln, Nazis und der übliche Rotz sind halt keine deutsche Erfindung und schon recht nicht nur uns vorbehalten...

Jena - 2007-09-20, 21:39:56 - 4 Kommentare

Ex und presso

Ex und presso

Diesen Expresso habe ich vor 3 Tagen am Schaufenster eines Jenaer Cafés gefunden. Die Werbung war quasi gerade frisch angeklebt... Heute war sie ab und die Werbeleute haben gerade neu geklebt. Warum wohl? Diese Verschwendung... ;)

Jena - 2007-09-06, 21:04:12 - 9 Kommentare

Ein Klassiker aber wohl wahr

Eben bei einem Ketten-Bäckerladen in Jena gewesen. 2 Angestellte und 1 Azubi hinter der Theke. Der Azubi bedient eine Frau und die Frau möchte zahlen. Sagt eine Angestellte: "Das geht jetzt nicht, sie ist ein Azubi und kann noch nicht abziehen." Das glaube ich ihr beim heutigen Auszubildendenniveau aufs Wort.

Der Satz sollte eigentlich heissen: "... sie darf noch nicht kassieren."

P.S. Der Umgangston unter den Angstellten vor den Kunden war wieder voll für die Tonne. "Siehste Du nicht, dass ich kassiere? Jetzt nicht. Da muss ich jetzt nochmal von vorn anfangen." Wäre sie meine Angestellte, dann hätte sie jetzt eine permanente Aussenansicht vom Laden.

Jena - 2007-09-06, 17:00:54 - 5 Kommentare

Klischee-Ostdeutsch, aber Ok-Service

Gestern Abend bin ich auf dem Weg nach Hause noch zu McDonalds rein, um mir einen von den neuen Klum-Salaten mitzunehmen. "Einen Grilled Chicken Caesar bitte." "Als Menü?" "Wo liegt der Preisunterschied?" "1 Euro" "Ok", meinte ich.

Danach brüllte sie nach hinten: "Einen Salat Nr. 2 bitte." Die Antwort kam im besten Klischee-Ostdeutsch: "Ham wahr nich mähr! Habsch Dierr doch schooon mahh gesaacht." "Tschuldigung, hat ich wohl nich zugehört." Zu mir: "Salat ist leider nicht. Ich: "Dann nehme ich einen McFlurry als Trost."

Sie macht also den McFlurry und da flüstert die Chefin über den Speiseschacht: "Gib ihm nen Glas. Das wollte er doch." "Ne, er nimmt doch schon nen McFlurry." "Trotzdem." Die Bedienung wollte aber nicht hören und so kam die Dienstchefin rüber. "Wolln' sen Glas haben?" "Klar doch, wenn sie eins über haben..." "Bitte, als Ausgleich für den Salat."

Am Deutsch müssen wir noch stark arbeiten und an der Kommunikation vorm Kunden zwischen den Mitarbeitern auch, aber der Service war ok. Der McFlurry mit Knupserflocken danach erst recht... lecker.

P.S. Das Bild ist von heute und vom Eichplatz in Jena. War schön blau, aber kalt.

Jena - 2007-09-05, 20:40:33 - 5 Kommentare

Lob der Campusapotheke

Bin ich doch heute in die Campusapotheke in Jena und habe nach etwas gefragt, um meine aufkeimende Erkältung in den Griff zu bekommen. Die gute Frau hat kurz nach den Symptomen gefragt, dann "Paracetamol, aber haben sie vielleicht noch zu Hause oder Aspirin mit Vitamin C. Sonst auch viel Vitamin C." Hatte ich alles selbst und die Nasenmittel, die sie noch erwähnte, sind nur für den absoluten Notfall, sonst ist die Schleimhaut wie nach dem Kokskiffen weg. Bis dahin bringt es Salzwasser.

Sie hat kein Mittel gegriffen und mit auch keine Vitamine andrehen wollen. Nix dergleichen. Sehr löblich und vertrauensbildend. Bin ich also mit leeren Händen, aber einem guten Gefühl wieder raus.

Jena - 2007-09-03, 19:41:12 - 4 Kommentare

Was Frauen sonst nicht sehen - Werbung

Manchmal bin ich mir nicht sicher, ob jede Form der Werbung wirklich funktioniert. Im Prinzip ist ja der Gullideckel eine gute Idee und er wirkt sogar etwas dreidimensional, aber irgendwie fühlte ich mich nicht wohl. Aber das lag wohl eher daran, dass ich auf dem Gesicht der sympatischen Ratte stand... oder?

Ja, das Kino ist alt und ja die Toilette auch ;)

Jena - 2007-09-02, 10:29:28 - 5 Kommentare

Literatencafé schliesst

Diese Woche in der Stadt gesehen und vorhin bei JaBBs dran erinnert worden: Das Literatencafé in Jena schliesst.

In den ersten Jahren meiner Jenaer Zeit war ich oft dort, speziell zum Frühstück am Wochenende. Später kaum noch, höchstens mal für Brötchen am Sonntag. Es mag die Lage und/oder die übermässige Konkurrenz der modernen Caféhäuser sein, aber aus meiner Sicht war es der Mangel an Freifläche zum Im-Sommer-Draussen-Sitzen. Trotzdem irgendwie schade!

Jena - 2007-06-07, 22:56:58 - 4 Kommentare

Deutschland ist schön

Schön, wenn man in einem unverkrampften Land wohnt und man sich über schöne Dinge freuen darf. Hier ein Blick auf den neuen Triumph-Laden in der Goethegalerie in Jena.

Jena - 2007-06-03, 19:23:31 - 8 Kommentare

Architektur für den Skat

Die Ägypter hätten ihre Baumeister für solch einen Frevel den Krokodilen vorgeworfen... heutzutage ist es leider straffrei. Wer jetzt noch auf den Baumist der DDR schimpft, den schicke ich einfach vor dieses Gebäude.

Gefunden in Jena, Sophienstrasse.

Jena - 2007-05-31, 19:56:00 - 13 Kommentare

Manchmal denkt man, man glaubt es kaum

Eben in meinem Lieblingscafe in Jena von der gefühlten Chefin vernommen: "So, da habe ich jetzt keine Lust mehr."

Ich sass in der Mitte vom Cafe und konnte es deutlich hören! Irgendwann platzt mir wohl der Kragen. Momentan bin ich noch passiver Kunde...

Jena - 2007-05-29, 17:09:04 - 13 Kommentare

Die Südstaaten? Nein, Jena

Es mag wie ein Haus in den Südstaaten der USA aussehen, aber es steht in Jena und am Philosophenweg. So, jetzt nur noch im Lotto gewinnen und es ist meins ;)

Jena - 2007-05-17, 18:44:51 - 8 Kommentare

Gehbahn - Was denn das?

Das Wort Gehbahn habe ich noch nie gehört. Ich habe mal gegoogelt. Nur 1000 mal gefunden und dann nur im Behördendeutsch. Das Ding heisst normalerweise Gehweg.

"Die Bahn auf der Du gehen tust."

Jena - 2007-05-15, 21:17:43 - 3 Kommentare

Konsum-Charme

Der Spar-Markt im City-Carré in Jena versprüht den Scharm eines DDR-Konsum-Marktes. Man bekommt das Nötigste, aber alles ist verstellt und nicht so ordentlich, obgleich nicht schmutzig. Die Angestellten sind spröde aber nicht richtig unhöflich, halt "zurückhaltend". Man muss meist anstehen an der Kasse und viele Leute holen sich nur ein Bier.

Jena - 2007-05-10, 13:06:23 - 11 Kommentare

Schokoumfrage

Eigentlich bin ich kein Fan davon, aber weil mich eine gute Freundin drum gebeten hat und weil es für eine Studentin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist - die EInladung zu einer Umfrage zum Thema "Isst Du noch oder ekelst Du Dich schon?".

Erzeugen Diäten Ekel vor Schokolade? Führt ein geringer Selbstwert dazu, dass Menschen weniger essen? Sinken mit steigender Anzahl überflüssiger Pfunde wirklich die körperliche Zufriedenheit und das Selbstbewusstsein? Wie hängen Diäten und die Abneigung gegenüber dem eigenen Körper zusammen?

Dies sind nur einige Fragen, denen ich im Rahmen meiner Diplomarbeit am Institut für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena auf den Grund gehen möchte. Doch hierzu brauche ich dringend Deine Unterstützung! Eine Teilnahme an der Studie ist ganz einfach über das Internet möglich. Je mehr Leute (Männer und Frauen) an der Studie teilnehmen, desto besser! Dafür musst Du lediglich dem nachstehenden Internetlink folgen. Alle weiteren Informationen findest Du dort auf der Homepage: http://onlineforschung.org/essverhalten.

Jena - 2007-05-03, 09:05:31 - 2 Kommentare

Jena-Altmarkt am 1. Mai

Der Jenaer Altmarkt am 1. Mai bei Sonne und vollen Cafes.

Jena - 2007-05-01, 21:47:27 - Noch keine Kommentare
... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9