Liegt es am Namen?

Börsenflops
Durch Zufall habe ich gerade entdeckt, dass sich heute (Mo, 2006-02-27) bei den DAX-Werten ein sehr seltsames Muster im Bereich der Flops des Tages gebildet hat. Alle Firmen im DAX mit "Deutsche" im Namen laufen schlecht. Muss man jetzt besorgt sein? Nicht das morgen unser ganzes Land floppt. Wäre sehr schade, denn es scheint ja gerade aufwärts zu gehen.

Bild von ariva.de

Deutschland - 2006-02-27, 11:53:26 2 Kommentare

Selbstverständlichkeiten

Es sollte selbstversändlich sein, dass man nachfolgenden Personen die Tür auf- oder offenhält. Aber es sollte für den Geholfenen nicht selbstverständlich sein; ein "Danke" oder Lächeln ist also durchaus angebracht.

Ja! Ich meine Dich, Du missmutiger und mürrischer Deutscher!

Deutschland - 2006-02-21, 18:10:26 Noch keine Kommentare

Verkannte Risiken

Zeitgenössische Frauendarstellung
Heute muss ich mal ein ernstes Thema ansprechen. Die abgebildete Postwurfsendung habe ich heute in meinem Briefkasten gefunden. An sich kein Problem, da ich mich mit der zeitgenössischen Darstellung der Frau durchaus anfreunden kann.

Nun stellen wir uns aber mal vor, dass sich diese Werbung in einem Briefkasten einer Familie befindet, die weniger Weltoffenheit zeigt bzw. deren Weltbild anders konstruiert ist. Nein, ich rede hier nicht von katholischen Haushalten in Bayern. Es geht mir um Haushalte, deren Bewohner außereuropäischen Glaubensrichtungen angehören. Selbst einfache Zeichnungen, wenn auch durchaus geschmackslos, führen zu Aufständen und Protesten. Diese Abbildungen von Frauen können durchaus von anderen Kulturen als geschmackslos betrachtet werden.

Es wäre nicht der erste Krieg, der wegen einer halbnackten Frau geführt wird ;-)

Deutschland - 2006-02-17, 07:18:00 3 Kommentare

Einsame Autofahrer

A143
Wer Interesse hat, einmal eine Ölknappheit und damit den Rückgang des Strassenverkehrs zu erleben und auszuprobieren, dem sein die A38 und A143 zwischen A9-Kreuz Rippachtal und Abfahrt Halle empfohlen.

Anfangs noch einige Autos, dann wird es schnell weniger. Die A143 selbst ist teilweise echt ausgestorben. Kein Wunder, denn es fehlen noch 15-20km, um sie mit der A14 zu verbinden und die Westumfahrung von Halle zu schliessen. Dann ist es eine prima Strecke, um dem Stress am Schkeudizer Kreuz zu entgehen. Bis dahin ist es eine Endzeitautobahn ;-)

Picture by Wikipedia

Deutschland - 2006-02-12, 05:28:00 Noch keine Kommentare

Freistellungsantrag für BMW-Fahrer

BMW Logo
Wie das Kraftfahrzeugbundesamt in einer Pressemeldung am 01. Januar 2006 bekanntgab, können sich BMW Fahrer von den physikalischen Grundgesetzen freistellen lassen. Durch Einzelantrag bei der örtlichen Zulassungstelle kann diese Befreiung gegen eine Gebühr von 150 EUR erteilt werden.

Die Freistellung wird in den Fahrzeugpapieren eingetragen und ist 6 Monate gültig. Wichtiger Hinweis: Die Befreiung kann nur für Modelle erteilt werden, die nicht älter als drei Jahre bei Antragstellung sind, sowie eine Mindestmotorisierung von 150kW/200 PS besitzen.

Photo by ianfuller under CC-BY-NC 2.0

Deutschland - 2006-01-10, 05:04:00 7 Kommentare

Ohne Rauch

Bitte, bitte ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden, Restaurants und Kinos. Es ist einfach nur ekelig und abtörnend. Ich gehe schon immer wieder aus Cafes raus, wenn es zu stickig ist. McDonalds hat mich auch schon oft mit leerem Magen gehen sehen.

Deutschland - 2006-01-06, 00:28:22 2 Kommentare

Deutsch schwer

Mal wieder so ein Ding in der deutschen Sprache, bei dem man zweimal darüber nachdenken muss, ob es richtig oder falsch oder nur neu ist: "... was Ihnen an den Pommes schlecht gefallen hat..." Eben auf RTL2 im Grundrauschen vernommen.

Vielleicht ist mein Deutsch nur unterentwickelt, aber mir kann etwas gefallen oder nicht, aber schlecht gefallen?!

Belehrt mich!!!

Deutschland - 2005-12-21, 00:08:21 1 Kommentar

Kein Fisch zu Waffen!

Zu lange liegt die Wahrheit nun schon verborgen im Dunklen deutscher Politik. Wir wollen endlich die Wahrheit über das Projekt Schwerfisch wissen! Darum rufe ich alle kämpfenden Blogger auf, sich der Aktion Kein Fisch zu Waffen anzuschliessen.

Unterstützt diese mutige Aktion durch die Platzierung eines Schwerfisch-Buttons in Eurem Blog. Wahrheitskämpfer Jens hat uns dieses kleine Kunstwerk gegeben. Danke Jens. Bettet einfach diesen Code in Eure Seiten ein. Ihr dürft ihn auch ändern und selbstverständlich den Button auch kopieren.

Banner des Projektes Schwerfisch

<a href="http://www.yetanotherblog.de/item-598.html" title="Geheime deutsche Waffenforschung aufgedeckt - Projekt Schwerfisch">
<img src="http://www.yetanotherblog.de/projekt-schwerfisch.png" alt="Banner des Projektes Schwerfisch" title="Banner Projekt Schwerfisch" width="80" height="15"/>
</a>


Lasst uns zusammen die Wahrheit veröffentlichen und zeigt die Macht der Blogs!!
Kein Fisch zu Waffen! Sagt Nein zum Projekt Schwerfisch.

Deutschland - 2005-12-20, 06:00:00 Noch keine Kommentare

Wie soll das gehen?

Heute hat Electrolux mitgeteilt, dass sie das Werk in Nürnberg schliessen wollen. 1750 Arbeitsplätze sind davon betroffen. Die Produktion soll in Polen weitergerführt werden.

An der Meldung ist eigentlich nichts besonderes, nur dass ich in letzter Zeit häufiger darüber nachdenke, in welchem Strudel sich die hochentwickelten Länder derzeit befinden. Speziell durch meine Besuche in amerikanischen Supermärkten und Handelsketten bin ich immer wieder zum Nachdenken angeregt worden.

Man kann fast zum 95% sicher sein, dass fast jedes Nichtlebensmittel in den USA, von Autos und einigen hochpreisigen Sachen mal abgesehen, aus Asien oder Mittelamerika kommt. Man findet kein einziges Kleidungsstück mehr, dass lokal gefertigt wird. Auch andere Haushaltsgeräte, Taschenlampen, Sportartikel etc. kommen nicht mehr aus den typischen Industriestaaten. Im Computer gibt es nur ganz wenige Dinge, die noch Made in USA oder Germany sind. Einige Speicherchips und manchmal der Prozessor.

Warum? Weil wir alles billiger wollen und eine Spirale in Gang gesetzt haben, die wohl so schnell nicht enden wird. Man kann natürlich meinen, dass wir dafür hochbezahlte Spezialjobs bekommen und nur die niedrigen Tätigkeiten und die Massenproduktion ins billige Ausland wandert, aber wenn jetzt schon Ingenieure in Deutschland fehlen und die unzähligen Arbeitslosen keinen Job finden, wer soll diese hochbezahlten Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten denn machen? Zudem ist China und der Rest von Asien clever genug die ganze Wertschöpfungskette abzubilden.

Wer in Deutschland nicht produziert wird auch in einiger Zeit in Deutschland nicht mehr verkaufen, denn wer kein Geld hat, kann auch kein grosses Auto fahren oder sich ein tolles Haus bauen.

Eigentlich müssten jetzt in Deutschland alle Studieren und richtige Dinge lernen: Physiker, Mathematiker, Ingenieure, Umweltechniker (weil China das Thema erfolgreich verdrängt), Verfahrenstechniker etc. Also alles Dinge, wo man zum Schluss nicht nur Labern kann, sondern auch wirklich aus Scheisse Gold macht und das nicht durch Zutexten, sondern durch Umwandeln.

Deutschland - 2005-12-13, 03:02:20 1 Kommentar

Englisch Lektionen bei Bild

Mal hier langschauen: Humbug heißt Humbug. Bild hat unheimliche Englischkenntnisse und senkt damit das ohnehin schon niedrige Bildungsniveau seiner Leserschaft.

Deutschland - 2005-12-02, 02:09:20 Noch keine Kommentare

Abzocke bei Batterien

In Deutschland wird der Verbraucher bei Batterien glaube ich tierisch abgezockt. Für einen 4er Pack Mignon-AA Batterien von Energizer oder Duracell löhnt man zwischen 5-7 Euro im Laden. In den USA gibt es die gleichen Batterien für einen Bruchteil des Preises. Vorhin im Target gesehen: 16 AA-Batterien von Energizer oder Duracell für $ 7,99 zzgl. Steuer. Macht umgerechnet 1,99 Euro pro Viererpack inkl. 16% Steuer!!

Zumindest gibt es in Deutschland die Möglichkeit Online zu bestellen. Bei Reichelt-Elektronik gibt es den Viererpack Mignon AA-Energizer für 1,75 Euro.

Deutschland - 2005-11-18, 05:54:00 2 Kommentare

Stoiber droht mit Rückzug

HURRA!! Stoiber droht mit Rückzug aus Regierung, er habe es nicht nötig zu betteln... das sind doch mal gute Nachrichten aus Deutschland.

Deutschland - 2005-10-23, 18:04:08 1 Kommentar

Fortschrittliche Heilsarmee

Das Werbeumfeld der Heilsarmee wird auch immer kreativer. Respekt! Gefunden auf Bild.de...

Naja, eigentlich ist sie nicht Schuld. Die Werbung wird ja automatisch platziert. Danke Google!

Deutschland - 2005-10-23, 05:58:00 Noch keine Kommentare

Endlich mal was Neues...

...aus der bunten Republik Deutschland. Merkel wird Chef und die SPD bekommt u.a. Aussenministerium. Hierfür könnte ich mir den Gerhard gut vorstellen. Das Lederhosen-Stoiber Wirtschaftsminister wird, dass war so vorher aber nicht vereinbart! Der Spezi hatte versprochen in Bayern zu bleiben... so ein Lügner! Da wäre die Wahl doch ganz anders ausgegangen.

Wenigstens hat Seppl nicht das Aussenministerium bekommen, schlimm genug, dass jeder Deutschland mit Oktoberfest gleichsetzt. Da hätte unser Aussenbild noch mehr ruiniert.

Allerdings zeigt sich jetzt, wie sehr Parteien sich an Wahlaussagen halten. Keine der beiden Parteien CDU und SPD wollte vor der Wahl eine grosse Koalition aufmachen... Lügner alle!

Deutschland - 2005-10-10, 18:14:50 Noch keine Kommentare

Endlich weiss ich warum

Zitat aus einem Artikel von n-tv zum Thema Ost-West-Wanderung:

... Hinzukommt, dass fast jeder siebte junge Mann in Ostdeutschland - rein rechnerisch - vergeblich nach einer Frau sucht. Nach einer Studie der Uni Greifswald kamen zuletzt auf 100 Männer im Alter von 18 bis 29 Jahren statistisch gesehen nur 86,5 Frauen. In den alten Bundesländern lag diese Zahl im Jahr 2001 bei 98 Frauen der gleichen Altersgruppe.

... Besonders ungünstig schnitt Thüringen ab: Hier habe die Quote bei nur 81,9 gelegen. Der Freistaat sei damit das Schlusslicht aller untersuchten Regionen. Einige ostdeutsche Großstädte wie Berlin, Leipzig oder Potsdam hätten noch ein halbwegs ausgeglichenes Verhältnis. ...

Deutschland - 2005-09-28, 15:40:19 4 Kommentare