Amerikanische Gummibären

Ihr schwitzt bestimmt schon Blut und Wasser, weil Ihr denkt, dass das Thema Amerikanische Gummibären einfach nur hässlich werden kann. Falsch, ausnahmsweise wird/is(s)t es nämlich ein echt leckeres Thema.

Die meisten Süssigkeiten, die in den USA gefertigt und entwickelt werden, sind nicht ausserhalb der US-Staatsgrenzen verkäuflich und umgekehrt mögen die US-Amerikaner viele der Importsachen nicht, weil Ihnen da einfach der hohe Zuckeranteil bzw. der Geschmack von Süsse und Fett fehlt (P.S. Oder sie das Gefühl haben, dass man sie vergiften will ;-)

Ein netter US-Kollege versorgt uns bzw. hauptsächlich wohl eher sich selbst, immer wieder mit Gummibären Made in USA. "Kann sowas schmecken?" war unsere erste Frage und so griffen wir eher zögerlich in die Tüte... es schmeckte und schmeckt noch. Dafür gibt es auch eine einfache Erklärung: Die Dinger sind Deutsch... naja, zumindest werden sie in Lizenz und unter Aufsicht von Wissoll, Deutschland hergestellt.

Mmm... da greifen wir nochmal zu, denn ein Bärchen hat nur(?!) 8 Kalorien. Thanx Dave!

Thematisch USA - 2006-05-05, 05:45:00 - 4 Kommentare

Kaffeepause

Kaffeepause

So sieht meine typische nachmittägliche Kaffeepause bei Starbucks aus. Man kann sogar in der Sonne vor dem Laden sitzen. Grande Cafe Latte, Iced Lemon Loaf und die New York Times.

Thematisch USA - 2006-05-05, 05:37:14 - 1 Kommentar

Riesig

Truck

Dieses Bild bietet sich mir meist, beim Blick aus der Seitenscheibe meines Autos an der Ampel auf dem Weg zur Arbeit

Thematisch USA - 2006-05-05, 05:30:15 - Noch keine Kommentare

Alles sehr gefährlich

Eben kam ein Bericht in den Abendnachrichten, dass man herausgefunden hat, dass grosse SUVs und Jeeps, also typische amerikanische Autos, sehr gefährlich für kleine Kinder sind. Man kann nämlich die Kinder nicht sehen, wenn sie nah vor und hinter dem Auto stehen.

Der Moderator sagte zum Schluss noch zu seiner Kollegin: "Danke für die Warnung."

Und bevor noch Geld für weitere Forschung ausgegeben wird, hier noch einige unbekannte Fakten von mir: Wasser ist nass, Alkohol macht betrunken und laufende Verbrennungsmotoren in Autos verbrauchen Kraftstoff.

Thematisch USA - 2006-05-05, 05:26:18 - 11 Kommentare

MacGyver is back - Mastercard Werbung

Mastercard Priceless: MayGyver

Seit dem Superbowl läuft die neue Mastercard Werbung im Fernsehen. Dabei nimmt sich Richard-Dean Anderson als MacGyver selbst auf die Schippe. Super gemacht! Aber alt ist er geworden...

Da ich die Videoplayer-Plugins von fremden Webseiten nicht mag, hier nur der Link zu Google Video mit dem Mastercard Spot - MacGyver.

Die Idole meiner Jugend... wenn die alt werden, dann merkt man, dass man selbst alt wird. Trotzdem: MacGyver rulez!

Thematisch USA - 2006-05-05, 00:24:20 - 3 Kommentare

Amerikanisches Angrillen

Sonntag war das Wetter das erste Mal durchaus akzeptabel und nicht zu frisch, so dass ich unbedingt mal eins der Riesensteaks aus dem Supermarkt auf den Grill werfen wollte. Ich habe also Kollegen überzeugt, dass sie ihren Grill und Gaumen zur Verfügung stellen und los ging es.

Drei riesige Steaks haben wir auf den Holzkohlegrill geworfen. Dieser wurde vorher noch frisch montiert, da er noch verpackt war. Wal-Mart - $ 19,74 - Made in China. Tut es aber durchaus. Man braucht keinen $500 Grill, hat aber natürlich nicht das Prestige und den Luxus von Gas.

Ich habe die Steaks schön mit A1-Marinade eingelegt und 30min in den Kühlschrank gepackt. Danach ging es ans Grillen. Schön heiss muss der Grill sein und das Fleisch darf man nur einmal wenden (im Food-Network-TV gesehen) und dabei nicht anstechen! Die Burgerbeläge (Paddies) haben wir vorher noch frisch geformt.

Fazit: Für meine ersten amerikanischen Steaks und Burger im Eigengrillverfahren ganz gut, aber es ist noch Raum nach oben, weil: Grill nicht heiss genug, Fleisch zu lange drauf und etwas zäh, nicht perfekt Medium. Auch für die Burger-Paddies war nicht genug Saft zum Schluss drauf und damit waren die Dinger zu Medium. Demnächst geht es in Runde zwei. Achja, die Paddies waren etwas zu klein und zu hoch. Ich hatte vergessen, den Wärmefaktor des Grillens einzuberechnen.

Thematisch USA - 2006-05-03, 02:07:12 - 1 Kommentar

Peinliche Dinge

Eben in einer Fernsehwerbung für den Radiosender 106,7 gehört: "Wir spielen rund um die Uhr Softrock mit Texten, die sie vor ihren Kindern nicht in Verlegenheit bringen."

Thematisch USA - 2006-04-29, 02:33:29 - Noch keine Kommentare

Unglaublich, aber essbar

Es sieht komisch aus, es leuchtet Gelb und Blau und es ist essbar. Es sind kleine Marshmallow-Küken. Das Zeug gibt es hier zu Ostern.

Die Masse besteht aus Gelatine, Zucker und Maissirup. Sie enthält kein Fett, aber jede Menge Kohlehydrate. Ich glaube mich zu erinnern, dass ein Küken ca. 110 Kalorien hat.

Thematisch USA - 2006-04-26, 06:19:00 - Noch keine Kommentare

Alles wird grösser

Riesenshirt

Als Kommentar zum vorletzten Podcast von Frau Pia zum Thema Kleidungsgrössen sei von mir noch angemerkt, dass zwischen den USA und Deutschland auch ein riesiger Unterschied in den Klamottengrössen besteht.

Wenn man in Deutschland in eine L schlüpft, dann muss man in den USA eine M oder sogar teilweise eine S kaufen. Wenn die Dame in Deutschland ihr Weiblichkeit in eine C verpackt, dann ist es in den USA nur eine B. Eine A wird in eine AA verpackt.

Teilweise ist es so, dass man kaum S und M auf dem Kleiderständer findet, sondern nur L, XL, XXL und mehr. Ich nehme stark an, dass der Begriff Kleidersack hier geprägt wurde...

Thematisch USA - 2006-04-25, 22:06:24 - 2 Kommentare

Schweres Gerät nötig

In der USA ist ja alles größer und deswegen wird öfters auch mal schweres Gerät benötigt - BH-Landscaping - übersetzt heisst es BH-Landschaftsgestaltung.

Ok, Scherz beiseite. Was bei einem Deutschen für ein Grinsen sorgt, löst bei einem Amerikaner nur Kopfschütteln aus, denn hier heisst ein BH nicht BH, sondern Bra und damit ist der Firmenname BH-Landscaping sehr unverfänglich.

Um jetzt noch eine Stufe ernster zu werden... Manchmal frage ich mich schon, ob das Werk vom Mann an ihrer Seite bezahlt wurde oder ein Geschenk vom Papa zum bestandenen Schulabschluss war. Es ist echt teilweise nicht feierlich, was einem hier so über den Weg läuft. Und nein, ich mag sowas nicht, um das gleich mal klarzustellen. Wenn die Natur Sinn darin gesehen hätte, dann hätten Frauen einen stärkeren Rücken und mehr Muskeln bekommen.

Thematisch USA - 2006-04-25, 02:00:00 - Noch keine Kommentare

Was man nicht so alles isst...

Habe eben die Zutatenliste eines Kelloggs Special K Bar strawberry (Made in Mexico) gelesen. Meine persönlichen Favoriten davon sind natural yogurt flavor und strawberry flavored fruit pieces. Irgendwie schmeckt der Riegel trotzdem...

Thematisch USA - 2006-04-24, 20:18:43 - 3 Kommentare

US-Post Office - 24h Post

Am Freitag war ich um 23 Uhr im US-Post-Office, um etwas wegzuschicken. Natürlich war niemand mehr da, aber es war trotzdem offen. Ein Automat nimmt die Sendungen entgegen und man kann mit Kreditkarte zahlen. Also habe ich die zwei Briefmarken im Wert von $ 1,68 mit meiner VISA bezahlt.

Thematisch USA - 2006-04-24, 07:00:00 - 4 Kommentare

Wie freundlich

Die Amerikaner sind teilweise an Freundlichkeit nicht zu übertreffen. Das Schild haben wir beim Wandern tief im Walde vorgefunden.

Thematisch USA - 2006-04-23, 22:45:17 - Noch keine Kommentare

Ein(en) Laster haben

Die Deutschen machen es sich beim Transport von Lastern mit Lastern zu kompliziert. Hier die US-Variante und da fehlt übrigens schon einer...

Thematisch USA - 2006-04-23, 22:41:15 - 1 Kommentar

Aktuelle Kraftstoffpreise in den USA

Mobil, Woburn, MA

Hier wieder ein Blick auf die aktuellen Kraftstoffpreise im Norden von Boston, USA mit Stand Donnerstag, 2006-04-20. Alle Preise pro Gallone (ca. 3.79l).

  • Normal: $ 2,89
  • Super: $ 3,09
  • Super plus: $ 3,15
  • Diesel: $ 2,99

Wenn man die Preise mit den Preisen von vor ca. einem Monat vergleicht ($ 2,55/$ 2,69/$ 2,79/$ 2,79), sieht man, dass auch in den USA der Sprit deutlich anzieht. Sogar mehr als in Europa, denn wir profitieren von der Dollarschwäche. Damit sind die Preise wieder auf dem Niveau vom September 2005.

Thematisch USA - 2006-04-21, 03:08:11 - 3 Kommentare