Es taut

Es taut in Jena. "Livebild" vom Balkon.

Optisches - 2010-01-17, 15:12:13 - 1 Kommentar

Buchkritik: Dmitry Glukhovsky - Metro 2034

Metro 2034

Wieder Moskau nach einem Atomkrieg und wieder haben wir in der U-Bahn, der Metro, überlebt. Glukhovsky schickt uns wieder in die endlosen Tunnel und Schächte und verspricht eine spannende Geschichte.

Obwohl ich Metro 2034 wie bereits Metro 2033 verschlungen habe, habe ich mir doch von 2034 mehr versprochen.

Es fängt alles nicht schlecht an, aber nach 40% des Buches wird es mau, und die Geschichte beginnt zu rennen. Noch mehr Kreaturen, noch mehr Mitspieler und das Buch im Buch ist eine interessante Idee, aber die Seiten habe ich meist übersprungen. Ja, ich habe Text-Springen veranstaltet, weil es langweilige und beitragslose Textstücke gibt und es werden zum Schluss immer mehr.

Ich finde, dass die Rolle des Hauptdarstellers im Laufe des Buches drei Mal wechselt. Das macht es nicht gerade leicht, sich zu motivieren, weil man ja gern Antworten haben möchte, diese aber meist nicht bekommt. Auch unser Held aus 2033 taucht kurz wieder auf, aber eher zusammenhanglos. Auch das Hauptthema von 2033 steht kurz an, wird aber nicht weiter diskutiert bzw. eher abgetan. Aber genau das interessiert, weil 2033 ja eher offen endet.

Mein Fazit: Kann man lesen, aber nur, wenn man 2033 richtig gut fand und sich noch etwas unter der Erde tummeln möchte. Ob ein 2035 besser wird?

Lesematerial - 2010-01-04, 22:35:55 - 3 Kommentare

Der Schwan

Der Schwan

Ein Neujahrsbild... untypisch für Neujahr. Der Herr wohnt in Sanssouci.

Optisches - 2010-01-03, 22:07:08 - Noch keine Kommentare

Belauschtes Schwabbliges

"Sie ist nicht dick, aber sie hat was Schwabbliges. Zieht sich auch nicht gut an, aber sie war wohl die Einzige, die gerade greifbar war. Noch nen Schluck und es passt."

Gerade bei zwei Damen rechts von mir belauscht, die über Männer und Frauen reden. Hinter mir sitzen noch zwei Damen, die über Beziehungen reden. Speziell über Liebe und Verstellungen etc. Schade, dass ich nicht so schnell schreiben kann, wie ich höre.

Ein Satz muss sein - 2010-01-02, 15:37:47 - Noch keine Kommentare

Verzweifelung

Starbucks Berlin

Schon doof, wenn man durch Berlin irrt (Alexanderplatz, Nikolaiviertel, Hackescher Markt) und das einzige offene Café mit der Chance auf einen freien Platz mit kurzem Warten ist wieder nur ein Starbucks. Das Balzac war auch voll und alle anderen waren am 31.12. zu. Ich habe echt jedem Nicht-Starbucks eine Chance gegeben und sogar Google-Maps bemüht, um noch Cafés im Umkreis zu finden... nichts.

Deutschland - 2010-01-02, 14:00:06 - 5 Kommentare

2010

Allen Lesern und Nochnicht-Lesern ein Gesundes Neues Jahr 2010! Frieden, Erfolg, Arbeit und Spass an den kleinen Dingen des Lebens. Möge Gier und Materialismus Euch verschonen.

Danke für die Treue und ich nehme mir fest vor, in 2010 mehr zu schreiben.

Meiner selbst - 2010-01-01, 00:01:00 - 5 Kommentare

Tunnelblick

I-93-Tunnelvideo

Eine rasante Kamerafahrt durch den I-93 und Callahan-Tunnel Richtung Logan Airport. Viel Spass! Wie üblich total sinnfrei und qualitativ minderwertig... aber von mir... ROTFL.

Thematisch USA - 2009-12-28, 22:47:56 - 4 Kommentare

Weihnachten und so

Wer das letzte Memo aufmerksam gelesen hat, wird bemerkt haben, dass demnächst Weihnachten ist. Aus diesem Grund sei hier eine Frohe Weihnacht und ein guter Rutsch ins neue Jahr verkündet. Der politisch korrekten Teil schenke ich mir. Bei mir ist Weihnachten, basta.

P.S. Germanien hat mich wieder...

Meiner selbst - 2009-12-23, 07:47:59 - 6 Kommentare

Schnee und viel Kaffee

Es ist Sonntag und wir sitzen im Schnee. Nicht wahnsinnig viel Schnee, aber gut Schnee. Der Sturm scheint bei uns milder auszufallen, als weiter südlich. Der Schnee ist auch extrem pulverig und bleibt nicht auf den Autos liegen, sondern wird von der nächsten Windböe gleich weitergeweht. Ich habe mich ins Panera gekämpft und habe jetzt Kaffee Latte und Bagel mit Frischkäse.

Es ist natürlich sehr leer, denn kaum jemand kämpft sich durch den Schnee. Würde ich mit der Bereifung auch nicht machen, die hier auf den Autos drauf ist. Winterreifen sind nicht sehr populär. Die Meisten fahren M+S. Mein Ford Edge mit Vierradantrieb drehte auch an jeder Ecke durch. Ich habe den Eindruck, dass sein AWD nicht so der Bringer ist. Die pseudogroben Reifen greifen auch nicht sonderlich.

Es wird wohl fast mein letzter Besuch im Panera für dieses Jahr, denn morgen gehen wir zu Avatar ins IMAX und Dienstag fliege ich. Ein älterer Herr bestellt gerade. Die Bedienung fragt: "For here or to go?" Er antwortet: "It is snowing out there." Oder auf Deutsch: "Schon mal aufs Wetter geschaut Du blöde Nuss?" Gerade ist eine Horde junger Mädchen in Jogginghosen rein. Eine davon hat ein kurzärmliges Sportshirt an und eine Andere trägt eine Art Ballettschuh. Oder als Laie würde ich 5/8 Slipper dazu sagen.

Weiterlesen...

Dies und Das - 2009-12-21, 03:24:25 - 11 Kommentare

Kein Kredit, Espresso und Schneesturm

Ich sitze im Starbucks Woburn, habe einen Espresso neben mir und lausche der Dudelmusik. Vor wenigen Minuten habe ich einen Burito bei Chipotle verdrückt. Lecker! Leider hat das Ding mehr als 1000 Kalorien. Man sollte es also nicht übertreiben. Da es aber schon 21 Uhr ist und sonst kaum noch was Warmes aufzutreiben war, habe ich mich überwunden. Muss dann halt die nächsten Tage wieder etwas mehr auf den Inhalt geachtet werden.

Gerade bin ich aus dem Target raus. Ich musste mir unbedingt noch was aus China zu Weihnachten kaufen. So viele billige Sachen, da muss man schon mal mitmachen. Ich wollte endlich wieder eine kleine Kamera haben, die ich mal schnell rausziehen kann, wenn es etwas Schönes zu berichten gibt.

René zieht also hoch motiviert seine VISA-Karte, zieht sie durch den Leser... denied. Ups... ging doch gestern noch im Target. Ok, wir haben ja noch eine Mastercard... zack... denied. F...! Also nochmal... wieder nicht... Sorry... peinlich. Letzter Versuch - EC Karte aka Maestro. Pin reingehämmert. Zing! Approved. Puh... doch nicht total pleite. Jetzt muss ich mal schauen, ob ich nur bei Target nicht zahlen kann oder ob ich auch im nächsten Restaurant als Aussätziger angeschaut werde.

Morgen kommt der Schneesturm nach Boston. Man rechnet mit 35 Zentimeter Schnee. Bin echt gespannt. Jetzt habe ich wieder eine Kamera, die ich immer dabei habe. Schnee und Sturm sind noch weit weg im Moment, aber bereits jetzt hat die Liveberichterstattung im Fernsehen begonnen. "That's News!" Ich werde auch berichten und schauen, dass ich nette Informationen ins Blog bekomme.

Der Weather Channel sagt übrigens sehr identisch Wetter für Jena und Boston momentan an. Nur hat Boston noch keinen Schnee...

Die Zeitung hat heute berichtet, dass das Schreiben von Tagebüchern krank machen kann. Mmm... hatten wir nicht auch bereits schon, dass das Schreiben von Tagebüchern helfen kann sich im Leben zurechtzufinden und zu lernen, sich selbst auszudrücken? Eier waren auch mal gesund... Butter auch. "Make sure you are healthy enough for sex." sagt die Viagra-Werbung. Man muss nicht gesund für die Pille sein... nein... Pille gut!

Morgen ist langsam aber sicher Packzeit. Bei mir liegt alles im Zimmer rum. Sieht aus wie auf einem Schlachtfeld.

Ansonsten nix Neues. Freue mich auf zu Hause und die Feiertage. Schönes Wochenende.

Meiner selbst - 2009-12-19, 05:39:55 - 2 Kommentare

Glückskeks

"You feed your body every day.
You must also feed your mind."

Die Dechiffrierung bzw. die Enthüllung der wahren Bedeutung nicht vergessen, also immer "in bed" anhängen.

Ein Satz muss sein - 2009-12-18, 19:57:14 - Noch keine Kommentare

Top-5 Länder im Apfelanbau

Die U.S. Apple Association hat eine Statistik über die 5 grössten Apfelanbauer in der Welt veröffentlicht:

  • China - 26.7 Mio Tonnen
  • USA - 4.4 Mio Tonnen
  • Türkei - 2.4 Mio Tonnen
  • Polen - 2.3 Mio Tonnen
  • Italien - 2 Mio Tonnen

Wissen - 2009-12-18, 04:55:41 - 1 Kommentar

Steuererhöhung in MA

Ich hatte mich letztens gewundert, dass die Sales Tax in MA plötzlich bei 6,25% steht, weil sie vorher immer 5% war. Dachte schon, ich habe mich geirrt. Aber nein... seit dem 01. August 2009 ist sie höher. Sales Tax ist knapp so etwas wie Mehrwertsteuer... aber nicht genau das Gleiche. Wobei man bei den Ausnahmen sich mal an den Kopf fassen muss. Wer sieht denn da durch. Sehr patriotisch ist übrigens, dass die Amerikanische Flagge von der Steuer ausgenommen wurde.

Den ganzen Wahnsinn kann man hier nachlesen... eigentlich ist alles ausgenommen, man muss es nur trickreich deklarieren. Eigentlich dachte ich, dass deutsches Steuerrecht durch nix zu tippen ist. Es geht doch noch besser.

Massachusetts has a 6.25% sales tax as of August 1, 2009, with numerous exceptions including (among other things): "food products" (but excluding prepared meals); residential water, gas, electric services; returnable containers, clothing and footwear up to $175 (for clothing over $175, tax is due only on the amount over $175 per item); prescription medicines, prostheses and medical appliances or services; publications for use in education or religious worship; poultry and livestock, as well as their feed; fruit and vegetable stock for generating food for humans; tools, machinery, parts, etc., for use in agriculture; cloth or other materials used for making clothing; residential heat pump, solar or wind power system; items purchasable with federal food stamps; the American Flag; etc. An enacted change in 2006 taxes computer software that is downloaded for use in Massachusetts, whereas previously this was viewed as a non-taxable "service".

Source: Wikipedia under CC-BY-SA 3.0

Übrigens werden die meisten Bedienungen jetzt mehr Trinkgeld bekommen. 15% sollte man geben und eine einfache Art es zu berechnen war: "Triple the tax!". Naja... damit gibt es ab sofort 18.75% Trinkgeld. Was einmal im Blut ist...

Damit lohnt sich der Trip nach New Hampshire jetzt erst recht. 30 Meilen nördlich und es kostet keine Sales Tax.

Thematisch USA - 2009-12-17, 00:00:17 - 3 Kommentare

Espresso, Offen, Hadoop und ein Donnervogel

Die letzte komplette USA-Woche ist für mich angebrochen und damit der Stress, noch einige Kleinigkeiten erledigen zu müssen. Hauptsächlich mitbringselmässig. Gerade sitze ich im Panera und werfe mir einen Chicken Caesar Salad ein. Dazu einen ungesüssten Eistee. Nebenbei wollte ich eigentlich arbeiten, aber die Wifi-Verbindung im Panera ist so schlecht, da bricht immer das VPN zusammen.

Ich schlinge, denn ich habe Hunger. Heute hatte ich nur eine Banane, zwei Mandarinen, reichlich Kaffee und einen Miniwindbeutel. Mittag habe ich im Stau verbracht, da ich zum Flughafen musste und meinen Mietwagen tauschen. Die maximale Mietzeit war erreicht. Leider gab es einen Unfall im Tunnel unter Boston und so stand ich hier ne Weile rum. Aber zum Glück hatte ich mir vorher bei Starbucks einen Kaffee Latte geholt. Für besondere Spannung sorgte der Fakt, dass das Tank leer war und mich die Reserve anpiepste. Toll, wenn man im Ruckelstau steht und man weiss, dass bei der Rumkriecherei besonders viel Sprit im Tank verdampft.

Mein neues Auto ist ein Ford Edge, der alte war ein Chevrolet Malibu. Ich bin also voll der amerikanische Patriot und fahre mit fett-krass Ami-Autos rum. Der Wagen ist etwas schaukelig und der grosse Motor wird vom Getriebe wieder unverhältnismässig gequält. Allerdings fetzt es, wenn die Qual mal vorbei ist unf der Motor mit 1000U/min läuft, während man mit 65km/h über die Landstrasse zuckelt.

Auf zu Barnes & Nobles...

Weiterlesen...

Meiner selbst - 2009-12-15, 03:57:51 - 3 Kommentare

Wir haben ein Mittel gegen Sex

Heute bei der schnellen Monatsdurchsicht der Spamtreffer und -nichtreffer gefunden. Ich glaube, dass man den Satz ohne Probleme in beide Richtungen biegen kann. Allerdings habe ich ihn eher so gelesen, als ob man mit dem Mittel endlich den Sex los wird... stört eh nur...

"Nie mehr zu frueh im Bett abspritzen und die Ehefrau zu ihrem Hoehepunkt bringen!"

Witziges - 2009-12-15, 00:40:28 - Noch keine Kommentare