Flohmarkt - Urania Universum

Am Wochenende war Flohmarkt in Jena. Da gab es auch viele Bücher. Ich konnte nicht widerstehen und habe mir ein Urania Universum gekauft. Ausgabe von 1960. Ich zitiere aus einem Kapitel über den Düsenluftverkehr:

"Der kapitalistische Flugverkehr aber ist nicht in der Lage, alle diese Probleme noch mit kapitalistischen Methoden zu meistern. Der Düsenluftverkehr zwingt zur Koordinierung und Gesamtplanung, wie sie erfolgversprechend nur eine sozialistische Gesellschaftsordnung zuläßt."

Jetzt weiss ich auch endlich wieder, warum ich beim Fliegen so ein ungutes Gefühl habe.

Deutschland - 2008-02-19, 23:09:31 - 4 Kommentare

Wozu Öl?

Wozu braucht man schon Öl? Total überbewerteter Rohstoff... schön, dass wir bewusst davon losgelöst werden.

Lukoil dreht Deutschland den Öl-Hahn zu

Deutschland - 2008-02-18, 21:25:46 - Noch keine Kommentare

Sterben und Leiden sichert Arbeitsplätze

Alk

Heute lese ich in der Zeitung, dass ein Bundesland den Verkauf von Alkohol an der Tankstelle verbieten will. Soweit so gut. Natürlich heulen prompt alle, dass man dann Pleite ist, die Tanke schliessen müsse und sowieso alles total Scheisse ist. Ist prinzipiell verständlich...

Wir haben jetzt das Rauchverbot fast überall. Prompt wird geklagt, dass ja wertvolle Arbeitsplätze vernichtet werden und sowieso alles Scheisse ist. Teilweise verständlich.

Erinnert sich eigentlich noch jemand an die Klage des Bundesverbandes der Bestattungsindustrie gegen die Einführung der Gurtpflicht im Auto? Ist eigentlich noch die Klage der Ärzte gegen die Automobilindustrie wegen Einführung des Airbags und der verbundenen Reduktion der Unfallschwere vor dem Bundesverfassungsgericht anhängig?

Photo by joshstaiger under CC-BY-2.0

Deutschland - 2008-02-12, 23:35:36 - 7 Kommentare

Ist das nicht etwas spät?

19 Jahre lang hat sich keiner daran gestört, plötzlich verstösst Nokia gegen Subventionsauflagen. Das ist ein total falsches und widerliches Spiel. Solange alles einigermassen ok ist, stören wir uns mal nicht dran, aber wenn uns was nicht passt, dann wühlen wir im Dreck. Was sollen andere Firmen denken, die ihre Auflagen erfüllt haben?

Die Aussage ist somit: Macht mal so grob und solange es Arbeitsplätze gibt, wird keiner heulen und wenn ihr mal weg müsst, dann leise und sanft. Ich erinnere mich gerade an die Aufstände und Kundgebungen in Finnland, als Nokia damals in Deutschland eine Fabrik eröffnete... :)

Deutschland - 2008-01-27, 20:13:23 - 3 Kommentare

Was bringen Gesetze?

Nachdem heute SAP wieder Rekordumsätze gemeldet hat, habe ich mich gefragt, woher diese Unsummen kommen. Ein Gedanke war, dass der Staat einen Grossteil des Umsatzes durch neue Gesetze und Erlässe verursacht. Jede neue Formel, jede neue Bestimmung muss in Software gegossen werden. Allein diese Updates bringen Kohle ohne Ende.

Damit ist klar, dass eine einzige Gesetzesänderung Millionen an Kosten verursacht und damit auch Millionen dem Staat an Steuern bringt. Selbst wenn es eine Steuersenkung ist :)

Deutschland - 2008-01-14, 22:00:53 - 7 Kommentare

Die nackten Deutschen - Nackt ist lustig

Sauna

Eigentlich wollte ich heute einen längeren Artikel über die Sauna schreiben, aber ich bin momentan nicht in Schreiblaune und so bleibt es bei einigen lustlosen Zeilen.

Am Wochenende schaute ich in ein Buch, dass ein Amerikaner über Deutschland geschrieben hat. Er lebt in Deutschland und hat natürlich so seine Erfahrungen mit uns Germanen gemacht. Leider habe ich den Titel vergessen. In einem Kapitel besuchte er gemeinsam mit einem Freund die Sauna. Natürlich geht im weiteren Verlauf des Kapitels um die komische Einstellung der Deutschen zum Nackt sein.

Da ich auch gerade aus der Sauna zurück bin, deswegen wohl mein müder Zustand, wollte ich einen Vergleich der Sichten ziehen, denn ein nackter Deutscher sieht die nackten Deutschen in der Sauna ganz anders, als es ein Amerikaner in schwitzigen Badeshorts bzw. in einem Handtuch XXL tut.

Aber eventuell komme ich ein anderes Mal dazu. Also erstmal Gute Nacht... Gähn!

Photo by ansik under CC-BY-2.0

Deutschland - 2008-01-09, 00:00:11 - 10 Kommentare

Gewalt von Jugendlichen

In den letzten Tagen häuft sich wieder die Gewalt von Jugendlichen gegen alles und jeden. Auch die Meute von Rechts zerrt wieder an der Kette und beisst um sich. Ich bin zwar noch nicht in der Stimmung für lange Kolumnen, aber ich bin für harte Strafen. Wer auf einen anderen Menschen einprügelt, sollte nie mit Geldstrafen oder Bewährung davonkommen.

Ich bin für Arbeitslager. Klingt hart, soll es auch sein. Dazu kommt noch eine Ausbildung und ein militärische Linie im Alltag, sowas wie 5 Uhr Aufstehen, 5:30 Frühsport, 6 Uhr Essen, 6:30 Stubenreinigung, 7 Uhr Unterricht und Arbeit etc... 22 Uhr Zapfenstreich.

P.S. Das ist natürlich nur die kurzfristige Lösung für die Kinder, die schon in den Brunnen gefallen sind. Der Rest der Meute muss ordentlich Lernen und danach die Chance auf ein ordentliches Leben mit Beruf bekommen.

Deutschland könnte alternativ auch eine Fremdenlegion gründen. Verwendung gibt es ja heutzutage genug. Wir könnten z.B. Blackwater Konkurrenz machen und den halben Preis anbieten... ;)

Deutschland - 2008-01-01, 18:42:57 - 11 Kommentare

Die Nadel zu 13,40

Das Setzen von zwei Akkupunkturnadeln kostet 26,81 EUR und dann bekommt man die Dinger nicht mal als Andenken mit ;)

Deutschland - 2007-12-21, 20:14:55 - 2 Kommentare

Politiker gieren nach Geld

Immer mehr Politiker setzen sich in die Industrie ab. Sie setzen dann ihre Beziehungen und Kontakte, sowie Insiderkenntnisse ein, um deren Monopolstellung zu verbessern.

Mein Vorschlag: Wenn ein Politiker ein Anstellungsverhältnis eingeht, dann sollten alle seine erworbenen Rentenansprüche, sowie eventuelle Abfindungen verfallen. Punkt!

Deutschland - 2007-11-19, 22:09:25 - Noch keine Kommentare

Alle wollen mehr Geld

Wenn die Abgeordneten mehr Geld bekommen, dann können auch die Lokführer mehr bekommen... auch alle anderen vom Staat. Vorbildwirkung sage ich nur.

Deutschland - 2007-11-16, 14:31:46 - 6 Kommentare

Der Schnee ist da

Heute früh lag überraschend der erste Schnee im Flachland. Er hat nicht lange durchgehalten, aber wenn der Winter so wird, dann wird er hart.

Deutschland - 2007-11-11, 14:00:38 - 14 Kommentare

Benzinpreis in Deutschland

Zur Verdeutlichung der Kraftstoffkosten für meine amerikanischen Kollegen und Leser in den USA. Derzeit kostet ein Liter Normal (Regular) ca. 1,45 Euro. Umgerechnet ergibt das einen Preis von 8,05 US-Dollar pro Gallone.

Auch mal in diesem Blog lesen - Benzinpreise in den USA.

Deutschland - 2007-11-10, 11:26:37 - 13 Kommentare

Erpressbar

Russland erpresst die Lufthansa, um einen Umzug des Frachtkreuzes aus Kasachstan nach Sibirien zu erzwingen. Ich würde ja sagen, sollen sie doch, aber es ist BESCHISSEN, dass unsere Regierung kuschelt. Wir können ausserdem nicht zurückerpressen, denn wenn Russland den Öl- und Gashahn zumacht, dann wird es im Winter scheisskalt.

Wir sind von Russland genauso abhängig, wie die USA von China. Allerdings enthält unser Öl nicht versehentlich Blei...

Deutschland - 2007-11-09, 17:59:46 - 7 Kommentare

Schulbücher so schlecht wie Fernsehen...

Schulbücher sind laut einer aktuellen Erhebung sehr fehlerbehaftet. Aus meiner Sicht ein weiterer Grund, endlich einheitliche Bücher für ganz Deutschland einzuführen. Man könnte die Kräfte bündeln und in Qualität investieren.

Deutschland - 2007-09-27, 21:50:45 - 5 Kommentare

Anlecken bald Pflicht

Marke

Heute sorgte ein neuer Vorschlag von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble für Aufregung. Er schlägt vor, dass künftig das Anlecken von Briefmarken zur Frankierung von privaten Postsendungen und das handschriftliche Adressieren zur Pflicht gemacht wird. Damit wäre es den Ermittlungsbehörden schnell und einfach möglich, DNA- und Schriftproben zu erfassen und in eine zentrale Datenbank einzuspeisen.

Postdienste würden mit einem automatischen Werkzeug zur Datenaufnahme ausgestattet und jede Sendung wird mit diesen Gerät geprüft. Ein fälschungssicheres Hologramm wird danach aufgebracht, um die korrekte Erfassung der Sendungsdaten zu dokumentieren. Sendungen ohne handschriftliche Adresse oder geleckte Marke soll der Transport verweigert werden.

Die weiterführende Idee des Staatssekretärs Schmidt zur Einführung eines Unterschriftenfeldes auf der Postsendung wurde von Schäuble als Angriff auf den Datenschutz abgelehnt. Er könne sich aber vorstellen, Emails zu untersagen bzw. die Zweitzustellung auf dem Postwege zur Pflicht zu machen.

Der Auftrag zur Entwicklung des Postscanners wird wahrscheinlich einem Konsortium aus Price Waterhouse Coopers, der Daimler AG und der T-Systems übertragen. Damit dürfte die Markteinführung nicht vor 2034 erfolgen. Geschätzte Projektkosten ca. 24 Mrd. Euro, bis 2011. Danach muss eine Neuabschätzung erfolgen.

Photo by Tim Daniel under CC-BY-2.0

Deutschland - 2007-09-26, 18:25:12 - 8 Kommentare